Ronsdorfer Geschichte



Wuppertal-Ronsdorf 2000 bis 2005 im Rückspiegel
 


Zusammengestellt von Klaus-Günther Conrads und Günter Konrad

Jürgen Zöllner (Bildungsminister von Rheinland-Pfalz 1997): "Das Fach Geschichte hat in jedem Fall eine Zukunft. Ich kann das Heute nur verstehen, wenn ich weiß, wie es entstanden ist."


Datum Ereignis
00.01.2000 Der Verein zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf e.V. stellt seine erste große Investition vor: ein Sprungpolster.
00.01.2000 Die Sonntagsschule der Freien evangelischen Kirchengemeinde hilft mit der Aktion „Kinder helfen Kindern“ in Tadschikistan.
08.01.2000 In der Uni-Halle gewinnt der TSV Ronsdorf im Finale gegen SV Borussia nach einem 0:3-Rückstand noch mit 4:3 Toren und wird in der 13. Auflage Stadtmeister im Hallenfußball. Den vierten Platz belegt das Team vom SV Jägerhaus-Linde.
09.01.2000 Beim Neujahrsempfang der Ronsdorfer CDU hat Bürgermeister Udo Hackländer, der im Laufe des Jahres 2000 zum Beigeordneten gewählt wird, Premiere als Wuppertaler CDU-Chef in der Gartenstadt.
14.01.2000 Erste Mitgliederversammlung des im September 1999 gegründeten Vereins zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr in Ronsdorf. Vorsitzender ist Bernd Schulten.
24.01.2000 Im bis auf den letzten Platz gefüllten Hotel-Restaurant Zum Osttor feiern die Ronsdorfer Mundartfreunde ihr 20jähriges Bestehen. Das erste Treffen fand am 27.12.1979 statt.
31.01.2000 Der Turn- und Spielverein 05 Ronsdorf wird vom Sportausschuss der Stadt Wuppertal zum Verein des Jahres 1999 gewählt. Das wird auf der Mitgliederversammlung bekannt.
02.02.2000 Die Gaststätte „Zum Bergischen Haus“ an der Remscheider Straße hat unter neuer Leitung wiedereröffnet.
08.02.2000 Der Jugendring, Arbeitsgemeinschaft Wuppertaler Jugendverbände, verleiht dem Brandschutztheater der Jugendfeuerwehr Ronsdorf den von englischen Jugendleitern 1983 gestifteten Jugendring-Wanderpreis. Werner Lucas erhält für sein Engagement für die Sportjugend die Ehrenmitgliedschaft des Wuppertaler Jugendrings.
10.02.2000 Helga Lucas, die große Idealistin des Sports und vor allem im Bergischen Turnverein Ronsdorf-Graben, in der Wuppertaler Turner- und Sportjugend engagiert, gestorben.
11.02.2000 5. Schülerball der Schülervertretung der Erich-Fried-Gesamtschule in der Aula an der Blutfinke.
20.02.2000 Aus den Qualitätswettbewerben des NRW-Fleicherhandwerkes ist die Ronsdorfer Metzgerei Kuhlendahl mit acht Auszeichnungen (fünfmal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze) heimgekehrt. Empfangen hat Guido Kuhlendahl die Urkunden für qualitativ herausragende Fleischwurst bei der Fachmesse in der Düsseldorfer Handwerkskammer. 320 Betrieb hatten sich mit rund 1.000 Produktproben am Wettbewerb um den „Fleischwurst.Oskar“ beteiligt.
21.02.2000 Der Männerchor Union freut sich über die Gründung des Ronsdorfer Frauenchores unter Leitung von Gundula Frese. Erste Probe!
23.02.2000 In einer Betriebsversammlung wird den Mitarbeitern der traditionsreichen Firma „Codeba“ Peter Küpper KG, Hersteller von Wintermützen, mit Sitz In der Krim das Sanierungskonzept vorgestellt, mit dem eine Rettung ermöglicht werden soll. In jedem Fall sollen 17 von 45 MitarbeiterInnen ihre Arbeitsplätze verlieren. Der Strickbereich wird aufgegeben. Das Betriebsgelände kann nicht mehr wirtschaftlich betrieben und soll veräußert werden.
24.02.2000 Der TSV 05 Ronsdorf lädt zum ersten Diskussionsabend und Gesprächsrunde zur Gründung eines Sponsorenkreises ein, der die erste Fußballmannschaft finanziell absichern soll.
24.02.2000 Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Bürgervereins Linde stehen die Ausbauarbeiten und Pläne für die Autobahn 1.
26.02.2000 8. Ronsdorfer Büchermarkt im Dürselenhaus.
26.02.2000 Mega-Inline-Party der Sport- und Spielgemeinschaft Ronsdorf in Zusammenarbeit mit dem Stadtbetrieb Sport und Bäder und der Turnerjugend in der Uni-Halle. Die SSG war fünf Jahre zuvor Trendsetter für eine neue Sportart.
29.02.2000 Notar Leonhard Huken tritt nach 31 Jahren Selbstständigkeit in Ronsdorf in den Ruhestand und übergibt das Notariat an Stefanie Steinkamp.
00.03.2000 Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde besetzt die vakante Pfarrstelle mit Jochen Denker.
01.03.2000 Der 45jährige Reinhart Herfort wechselt von der Gesamtschule Vohwinkel nach Ronsdorf und ist neuer Leiter der Erich-Fried-Gesamtschule und tritt die Nachfolge von Rolf Fenner an.
13.03.2000 Beginn der Umbauarbeiten im Gemeinde- und Jugendzentrum der Katholischen Gemeinde Sankt Joseph.
13.03.2000 Baubeginn die für Oberflächenarbeiten zum Ausbau der Remscheider Straße.
17.03.2000 SV Jägerhaus-Linde präsentiert Erweiterungspläne für das Sportplatzhaus Linde und beklagt die schlechten Zustände auf dem Sportplatz.
19.03.2000 Die Idee von Gudrun Mildner, mit einem Konzert in der katholischen Kirche unter dem Titel „Möbelmusik“ zur Finanzierung neuer Möbel im umgebauten Jugendheim beizutragen, wird mit 2.000 Mark belohnt.
22.03.2000 Die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet über die Ankündigung von Chef Peter Cöllen, dass Vorwerk und Sohn 50 von 170 Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten sechs bis neun Monate nach Polen verlagert werden. Auf dem Lichtenplatz wird nicht mehr produziert.
25.03.2000 Gäste der vierten „Ronsdorfer Runde“ in den Räumen der Installationsfirma Alex Im Schmalen Bruch sind die Bundestagsabgeordneten Dr. Willfried Penner und Peter Hintze, der frühere Wuppertaler Oberstadtdirektor und NRW-Justizminister und von 1999 bis 2000 Übergangsvorstandsvorsitzender der Wuppertaler Stadtwerke, Dr. Rolf Krumsiek, dazu Weltenbummler Willi Graupe.
28.03.2000 Rund 300 Ronsdorfer beteiligen sich am Schweigemarsch für die von Abschiebung bedrohte kurdische Familie Isik, die Kirchenasyl in der Evangelisch-reformierten Gemeinde erhalten hat.
28.03.2000 Erste Kinderkleider- und Spielsachenbörse im Pfarrsaal der Katholischen Gemeinde Sankt Joseph.
29.03.2000 Der Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, unterzeichnet eine Urkunde, nach der die katholischen Pfarrgemeinden Heilige Ewalde (Cronenberg), St. Hedwig (Hahnerberg), St. Christophorus (Lichtscheid) und St. Joseph (Ronsdorf) zum Pfarrverband „Südhöhen“ ernannt werden.
00.03.2000 Nach den Schulsportmeisterschaften rangiert die Erich-Fried-Gesamtschule mit einem Meistertitel und drei Vizemeisterschaften im Medaillenspiegel auf Platz 11. Stadtmeister wurde im Fußball die männliche Jugend A. Das Gymnasium Siegesstraße, mit Ronsdorf durch die Filiale Im Vogelsholz verbunden, belegt mit sechs Meisterschaften und vier zweiten Plätzen Rang 4. Herausragend waren im Basketball die männliche Jugend B, im Fußball die männliche Jugend B, im Tischtennis die männliche Jugend C, im Volleyball die weibliche Jugend B und im Schach die Jugend B und A.
00.03.2000 167 Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule beteiligen sich am internationalen Mathematik-Wettbewerb „Kaenguru“.
00.04.2000 16 Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule reisen zum Schüleraustausach nach Dallas in die USA.
00.04.2000 Mädchen und Jungen aus Frankreich sind in der Gymnasiumszweigstelle Im Vogelsholz zu Gast.
03.04.2000 Hans Pitsch, volksmundlicher „Bürgermeister der Linde“, Vorsitzender des Bezirksvereins Linde, Geschäftsführer des Sport-Vereins Jägerhaus Linde und Schulmeister, feiert seinen 80. Geburtstag.
07.04.2000 In Renate Hedderichs Haus „In der Krim“ wird mit diesem Neubau ein „Internet-Cafe`60 plus“ eröffnet.
09.04.2000 Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde verabschiedet in einem Gottesdienst und anschließend in einer Feier im Dürselenhaus das Pfarrerehepaar Heike und Jan Lüken Schmid, die nach dreijähriger Amtszeit in ihre ostfriesische Heimat zurückkehren.
22.04.2000 Der SV Jägerhaus Linde veranstaltet auf seinem Sportplatz das vierte Linder Osterfeuer; Gast ist der Fanfarenzug Hagen von 1975, einer der erfolgreichsten und populärsten Musikvereine in Europa, nämlich Europapokalgewinner, deutscher Vizemeister und mehrfacher Landesmeister.
29.04.2000 10. Ronsdorfer Literaturtag.
02.05.2000 Die Bezirksvertretung verabschiedet sich von ihrem „Paten“ Herbert Wilts, der als Beigeordneter und Vertreter des Oberbürgermeisters die Arbeit des Stadtteilparlamentes beratend begleitet hat und in den Ruhestand tritt.
13.05.2000 Frühlingsfest in der Evangelischen Tageseinrichtung für Kinder an der Bandwirkerstraße.
14.05.2000 Tag der offenen Tür im Diakoniezentrum an der Schenkstraße.
14.05.2000 Einführungsgottesdienst für Pfarrer Jochen Denker in der Evangelisch-reformierten Gemeinde.
14.05.2000 27. Freundschaftslauf der Betriebssportgemeinschaft Delphi/Draka.
15.05.2000 Als neues wichtiges Rettungsgerät erhält die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf ein von der Bezirksvertretung mitfinanziertes Sprungpolster.
16.05.2000 Zum 250. Todestag des Ronsdorfer Stadtgründers Elias Eller legt der Heimat- und Bürgerverein am Eller-Gedenkstein einen Kranz nieder.
19.05.2000 Sportliches Sommerfest im Katholischen Kindergarten an der Ecke Remscheider-/Lilienstraße.
20.05.2000 Inline-Schnuppertag des Bergischen Turnvereins Graben in der Turnhalle Echoer Straße.
24.05.2000 Ein mittleres Verkehrschaos auf der Lüttlinghauser Straße löst gegen 11 Uhr ein Unfall aus, als ein unterhalb von BOMORO talwärts rollender Traktorfahrer seinen Zirkuswagenanhänger nicht mehr bremsen kann. Der Anhänger mit dem schweren Gewicht kippte um und landet auf der Motorhaube eines entgegen kommenden PKWs. Drei weitere Autos werden beschädigt. Die Bergungsarbeiten daueren bis zum frühen Abend.
25.05.2000 Der Etikettenhersteller Dacor hat für 120 Mitarbeiter an der Otto-Hahn-Straße mit einem Aufwand von sieben Millionen Mark ein neues, 5.000 Quadratmeter großes Firmengebäude errichtet. Das Unternehmen ist eine Fusion aus Dausend & Wüster Drucketiketten und Dacor Webetiketten. Zuvor war der Standort an der Staubenthaler Straße.
26.-28.05.2000 2. Ronsdorfer Bürgerfest, ausgerichtet von der Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ (W.i.R.).
27.05.2000 Tag der offenen Tür in der zwischen Schliemannweg und Parkstraße gelegenen Generaloberst Hoeppner-Kaserne, den zusammengelegten Colmar- und Diedenhofen-Kasernen.
27.05.2000 Der Männerchor „Union“ gestaltet in der Erich-Fried-Gesamtschule ein Konzert unter dem Motto „Jazz und Chor“, bei dem Lars Duppler und Band mitwirken. Öffentliche Premiere hat der Ronsdorfer Frauenchor unter Leitung von Gundula Frese.
28.05.2000 Sommerfest im Kindergarten der katholischen Gemeinde St. Christophorus am Schliemannweg.
28.05.2000 Der TSV Ronsdorf schließt die Fußballsaison 1999/2000 in der Verbandsliga Niederrhein mit einem achten Platz ab. Der SV Jägerhaus-Linde belegt in der Landesliga, Gruppe 1, Rang 14, mit deutlichem Abstand vor den abstiegsgefährdeten Plätzen.
01.06.2000 Talsperrenlauf des LC Keuler Ronsdorf in verschiedenen Leistungsklassen rund um die Saalbachtalsperre.
06.06.2000 Der von den katholischen Pfarrgemeinden Heilige Ewalde (Cronenberg), St. Hedwig (Hahnerberg), St. Christophorus (Lichtscheid) und St. Joseph (Ronsdorf) gebildete Pfarrverband „Südhöhen“ konstituiert sich. Dem Erzbischof von Köln wird der Ronsdorfer Pfarrer Gerd Stratmann als Pfarrverbandsleiter vorgeschlagen.
06.06.2000 Aus beruflichen Gründen tritt Petra Hewera-Harz zum 01.08.2000 von ihrem Amt als Bezirksvertreterin für Bündnis 90/Die Grünen zurück und wird durch ihren Vorgänger Jürgen Harz ersetzt. Bezirksvorsteher Dietrich Neuhaus verabschiedet sie mit einem Blumenstrauß.
08.06.2000 Mitgliederversammlung des 1869 gegründeten Ronsdorfer Verschönerungsvereins im Gerätehaus am Kaiserplatz. Nach 30 Amtsjahren im Vorstand tritt Hans Bilstein zurück. Neuer Vorsitzender wird Bernd Drache.
14.06.2000 Jahreshauptversammlung des Fördervereins Ronsdorfer Talsperre im Restaurant Holthauser Höhe.
15.06.2000 Ingrid Becker schließt die 130 Jahre bestehende Gaststätte „Zur Waage“.
20.06.2000 Die Grundschule Echoer Straße belegt Platz 4 beim Fußballwettbewerb um den Drumbo-Cup, an dem 59 Schulmannschaften teilgenommen hatten.
17.06.2000 Schulfest der Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße.
17.06.2000 Sommerfest der Linder Vereine auf dem Sportplatz Linde.
17.06.2000 5. Ronsdorfer Boule-Turnier der Deutschen Turnerschaft auf dem Sportplatz Scheidtstraße.
18.06.2000 Die Radsporttouristiker des TSV Ronsdorf richten zum 25. Mal die Viertalsperrenfahrt über 41, 71, 111 und 151 Kilometer aus. Start: Erich-Fried-Gesamtschule.
18.06.2000 Die A-Jugend-Fußballmannschaft des TSV 05 Ronsdorf qualifiziert sich für die Niederrheinliga in der Saison 2000/2001.
22.-25.06.2000 Sommerfest des SV Jägerhaus-Linde auf dem Sportplatz Linde, u.a. mit Mädchen-Fußball-Turnier.
24.06.2000 Schulfest der Katholischen Grundschule Holthauser Straße.
25.06.2000 Kaplan Bruno Koppe, wohnhaft in der katholischen Gemeinde St. Christophorus und für die Südhöhengemeinden zuständig, verläßt den Pfarrverband und wird in St. Hedwig auf Hahnerberg feierlich verabschiedet.
01.07.2000 Das Büroeinrichtungshaus Röth gehört zur Buhrmann-Gruppe und firmiert künftig an der Otto-Hahn-Straße unter dem Namen „Corporate Express“.
01.07.2000 Die Bertelsmann Marketing Service GmbH nimmt ihr Call-Center mit rund 150 Mitarbeitern in ehemaligen Räumen von Vorwerk & Sohn, unter einem Dach mit dem Technologiezentrum (w-tec) an der Müngstener Straße in Betrieb.
11.07.2000 Die SPD-Ratsfraktion trifft sich auf Einladung von Christa Stuhlreiter im Rahmen der Sommerreihe „SPD vor Ort“ mit Mitgliedern des Presbyteriums und den Medien auf dem reformierten Kirchplatz, um über den geplanten Neubau eines Gemeindehauses zu diskutieren und zu informieren. Politik und HuB fordern die Beachtung des Denkmalensembleschutzes.
18.07.2000 Die Delphi Automotive Systems Deutschland GmbH informiert, dass auf dem Gelände der ehemaligen Sagan-Kaserne das 1998 fertiggestellte Technical Center ausgebaut werden soll. Die Netto-Fläche soll von 7.500 auf 13.000 Quadratmeter aufgestockt werden, Raum für weitere 600 Mitarbeiter (derzeit 523 Beschäftigte) geschaffen werden..
21.07.2000 Helmut Keunecke stirbt 83jährig! Er war in den 1960er Jahren politisch als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Ronsdorf, Stadtverordneter (1964-1969) und Bezirksvertreter aktiv. Engagiert hat er sich auch im Sozialen Hilfswerk, im Sportverein, Chor, Tanzsport und in der Seglervereinigung Wuppertal. Keunecke bleibt als sachlich, fair und zuverlässig, Partner und Freund, in Erinnerung.
26.07.2000 Richtfest des Tennis-Clubs Grün-Weiß Elberfeld für die Zwei-Platz-Tennis-Halle auf Kapellen.
01.08.2000 Die 1869 gegründete Werkzeugfabrik Hermann Bremer gibt den Standort Mühlengrund auf und siedelt zum Partner (seit 1985) Gedore ins Industriegebiet Trecknase nach Remscheid-Lennep um.
04.08.2000 Heinz Schmitz überreicht der Polizei-Initiative „Only 4 Kids“ rund 500 Stofftiere, die er für Kinder in der Region um Tschernobyl gesammelt hat.
02.-14.0.2000 Das „Fima-Team“ um Sepp Maier nimmt mit seinem Fahrrad-Achter an der „Hanse-Tour Sonnenschein 2000“ teil und bestreitet damit eine 500 km weite Abschiedsfahrt durch Estland, Lettland und Litauen. Aus Altersgründen geht damit eine 1984 begonnene Aktion für gute Zwecke zuende.
06.08.2000 Der TSV Ronsdorf gewinnt vor 1.150 Zuschauer auf der Bezirkssportanlage Uellendahl mit 4:1 Toren gegen SSV Sudberg zum vierten Male den GA-Fußball-Pokal.
07.08.2000 Das BMW-Autohaus Bovenkamp, 1919 als Vertragshändler für Peugeot- und Citroen-Auto gegründet und seit 1936 für BMB tätig, hat sein Domizil auf Hatzfeld aufgegeben und nimmt den Betrieb in neuen Räumen auf ehemaligem Vorwerk & Sohn-Gelände zwischen Müngstener und Obere Lichtenplatzer Straße auf. In 32.000 Kubikmeter umbautem Raum ist Platz für eine 3.000 Quadratmeter große Ausstellungsfläche.
09.08.2000 Die auf je drei Richtungsfahrbahnen ausgebaute Autobahn 1 wird zwischen Remscheid und Wuppertal-Ronsdorf für den Verkehr frei gegeben.
11.-13.08.2000 Das Grabener Waldfest feiert 90. Geburtstag.
12.08.2000 Mit dem zweiten von der Interessengemeinschaft „W.i.R.“ ausgerichteten Kinderfest auf der Marktplatzwiese gehen die Sommerschulferien zuende.
14.08.2000 Nach erfolgter Sanierung ist die Turnhalle der Grundschule Echoer Straße zu Schuljahresbeginn wieder nutzbar.. Hauptnutzer neben der Schule ist der BTV Graben. Für 1,4 Millionen Mark wurden im Schulgebäude Brandschutzmaßnahmen durchgeführt und die Haustechnik erneuert.
15.08.2000 Die Sondersitzung der Bezirksvertretung zur geplanten Bebauung der Luhnsfelder Höhe wird von einer stillen Demonstration begleitet.
18.08.2000 Offizielle Eröffnung des DEA-Autoports von Peter Alefsen an der Oberen Lichtenplatzer Straße 300.
18.-20.08.2000 Sommerfest des Kleingartenvereins Ascheweg. Beim 2000er Kleingartenwettbewerb der Stadt Wuppertal erreichte der kleine Verein mit nur 19 Gartenparzellen den ersten Platz in der Bestengruppe.
18.-20.08.2000 Die Ronsdorfer Musikgruppe „Pilos Puntos“, vom talentierten Violinist John Sumbler aus Manchester verstärkt und einst von Kalle Waldinger im Rahmen des Ronsdorfer Rockprojektes unter dem Namen „Pünktchen, Pünktchen“ gegründet, gastiert auf der Weltausstellung „Expo 2000“ in Hannover. Aus den vier Auftritten ragt das Galakonzert am 19.08.2000 auf der Expo-Plaza heraus. Der Deutsche Musikrat hatte die „jungen Kulturbotschafter Deutschlands“ eingeladen.
19.08.2000 Hans-Willi Casel tritt nach zahlreichen Turbulenzen von den Ämtern des ersten Vorsitzenden, Geschäftsführers und Sozialwartes des TSV 05 Ronsdorf zurück. Kommissarisch übernimmt Schatzmeister Klaus-Dieter Rutenkolk die Vereinsführung.
19.08.2000 Erstmals trifft sich die weltweit verstreute Familie Halbach. Im Dürselenhaus kamen 200 Gäste zusammen, davon knapp 40 Halbachs oder Halbach-Nachkommen aus der neuen Welt, den USA. Zum Programm gehören ein Besuch des Bandwirkermuseums und ein Vortrag über die Forschungen über die Familie Halbach. Gastgeberin ist Angela Halbach.
19.08.2000 Die Interessengemeinschaft Elfriede-Stremmel-Straße richtet das erste, erfolgreiche Straßenfest aus.
19.08.2000 Die katholischen Kirchengemeinden Sankt Christophorus und Sankt Hedwig feiern mit einer Festmesse auf Lichtscheid mit Pfarrer Dr. Paul Meisenberg dessen 40. Wiederkehr der Priesterweihe.
20.08.2000 Der Barmer Verschönerungsverein richtet am Toelleturm einen Jazz-Frühschoppen mit der „Beale Street Jazzband“ aus.
20.+27.08.2000 Die reformierte Kirchengemeinde stellt ihren Gliedern und Interessierten ein Modell des geplanten Gemeindehauses auf dem Kirchplatz vor.
20.08.2000 Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten, dem Ausbau und Einbau eines behindertengerechten Zuganges von der Lilienstraße nimmt Pfarrer Gerd Stratmann eine Neueinsegnung des kleinen Gemeindezentrums an der Remscheider Straße vor.
26.08.2000 Die städtische Tageseinrichtung für Kinder An der Blutfinke feiert unter dem Motto „25. Jahre märchenhafte Blutfinke“ ihr 25.jähriges Bestehen.
26.08.2000 Der Wuppertaler Amateur-Radio-Club mit Domizil an der Staubenthaler Straße 45 feiert sein 75jähriges Bestehen. Weltweit gibt es etwa zwei Millionen Funkamateure, in Deutschland rund 80.000 und in Wuppertal 145 Funkamateure.
27.08.2000 Pfarrfest der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Joseph.
27.08.2000 Karl-Hermann Bremer, 1926 geboren und seit 1984 Träger des Bundesverdienstkreuzes, wird von der Stadt Wuppertal durch Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl mit dem „Wupper-Taler“ ausgezeichnet. Seit 1936 Mitglied des Bergischen Turnvereins Graben, rückte er 1950 in den Vorstand auf, wurde 1952 2. Vorsitzender, war von 1956 bis 1983 1. Vorsitzender, und amtiert seit 1996 als Schatzmeister. Er ist Ehrenmitglied des BTV Graben.
30.08.2000 Der städtische Umweltausschuss signalisiert Zustimmung zur Sanierung der Talsperre.
01.09.2000 Die Deutsche Tinnitus-Liga veranstaltet in der Erich-Fried-Gesamtschule den „Wuppertaler OHR-Tag“.
02.09.2000 Ein Tag der offenen Tür ist der richtige Rahmen für die Wiederinbetriebnahme des sanierten Steigerturmes an der Talsperrenstraße.
02.09.2000 Die Deutsche Turnerschaft von 1860 richtet in der Turnhalle und auf dem Sportplatz Scheidtstraße eine „Fun-Olympiade“ aus.
02.09.2000 Im Pfarrsaal der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Joseph führt die christliche Singschule „Komm an Bord“ das Singspiel „Freunde in Jericho“ auf.
08.-10.09.2000 Das BMW-Autohaus Bovenkamp, 1919 als Vertragshändler für Peugeot- und Citroen-Auto gegründet und seit 1936 für BMB tätig, hat sein Domizil auf Hatzfeld aufgegeben und präsentiert den neuen Betrieb auf ehemaligem Vorwerk & Sohn-Gelände zwischen Müngstener und Obere Lichtenplatzer Straße mit einem zünftigen Fest der Öffentlichkeit und treuen Kundschaft. In 32.000 Kubikmeter umbautem Raum ist Platz für eine 3.000 Quadratmeter große Ausstellungsfläche.
09.09.2000 Anläßlich seines 90-jährigen Bestehens verleiht die Seppl-Herberger-Stiftung dem Spot-Verein Jägerhaus-Linde das Sepp-Herberger-Siegel für die Jugendförderung, insbesondere die Unterstützung für Mädchen- und Schülerfußball.
09.-10.09.2000 Hoffest des Männerchores Union am Fuße des Clubheimes Zandershöfe 7.
10.09.2000 Sommerfest der Naturfreunde auf der Luhnsfelder Höhe.
10.09.2000 Europäischer Tag des offenen Denkmals. In Ronsdorf bleiben die Denkmäler geschlossen.
11.09.2000 Der Stadtbetrieb Flüchtlinge, der Kreis der Roma in Wuppertal, die Wuppertaler Tafel und der Helferkreis der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Christophorus organisieren ein gelungenes Sommerfest bei den Asylbewerbern im ehemaligen Kasernenblock am Schliemannweg.
15.09.2000 Der in Ronsdorf wohnende Polizeipräsident Klaus Köhler gibt die Abstufung der Polizeiwache in eine Polizeidienststelle bekannt.
17.09.2000 Mit einem Werkstattkonzert in der evangelisch-reformierten Kirche wird der „Ronsdorfer Orgelherbst“ eröffnet.
18.09.2000 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Im Vogelsholz stürmen den Sitzungssaal des Wuppertaler Stadtrates im Barmer Rathaus.
21.09.2000 Im Barmer Rathaus trifft aus Düsseldorf die mündliche Nachricht ein, dass die Bezirksregierung die geplante Stauhöhe von elf Metern für die Ronsdorfer Talsperre akzeptiert und durch die Gewährung von Fördermitteln nach einer Sanierung die wasserwirtschaftliche Nutzung durch den Wupperverband gesichert wird.
22.09.2000 Die Erich-Fried-Gesamtschule richtet an der Blutfinke ein Herbstfest aus.
23.09.2000 Im Dürselenhaus findet der 9. Ronsdorfer Bücherbasar statt.
23.09.2000 Der Ronsdorfer Historiker Günter Konrad, maßgeblich am Grundlagenwerk „Unser Ronsdorf 1745-1995“, beteiligt, veröffentlicht zum evangelischen Gemeindetag zwei neue Bücher aus der Reihe „Ronsdorf in Daten und Fakten“ im Selbstverlag. Ein Band befasst sich mit der „Geschichte der Ronsdorfer Kirchengemeinden und Gemeinschaften“, während beim zweiten Band „Schulen in Ronsdorf“ das Thema sind.
23.09.2000 Am 34. Wuppertaler Volkslauf, der wieder vom LC Wuppertal ausgerichtet wird, beteiligen sich 1.081 Läufer und 310 Wanderer, die von der Erich-Fried-Gesamtschule starten und rund um die Ronsdorfer Talsperre unterwegs sind.
24.09.2000 Kurz vor 7 Uhr an diesem Sonntagmorgen sorgen 125 Kilogramm Amon-Gelit 2-Sprengstoff in 253 Bohrlöcherndafür, dass die alte Blombach-Brücke über die Autobahn 1 einstürzt und die Einzelteile weggeräumt werden können. Die für den Autobahnausbau errichtete neue Brücke bleibt unbeschädigt.
25.09.2000 Die evangelische Tageseinrichtung für Kinder auf dem Mohrhennsfeld 37/39, die 23 Jahre gute pädagogische, multikulturelle und multureligiöse Kinderarbeit leistet, erreicht die Nachricht des Trägers Elberfelder Erziehungsverein, dass die Einrichtung aus finanziellen Gründen zum 01.08.2000 in städtische Trägerschaft übergehen soll.
26.09.2000 In der Nibelungenstraße wird einem Postzusteller die Tasche mit Briefen gestohlen.
28.09.2000 Personalwechsel an der Spitze der Generaloberst-Hoepner-Kaserne an der Parkstraße: Nachfolger des Standortältesten und Kommandeur des gemischten Flugabwehrregimentes I Oberst Wolfgang Hoffmann wird der bisherige Oberleutnant und jetzige Oberst Manfred Elseberg, während Kasernenkommandant und Kommandeur des Panzerflugabwehrraketenbataillon Rudolf Wilkowski sein Amt an Oberleutnant Wolfgang Bergeest übergibt.
30.09.2000 34. Wuppertaler Volkslauf mit dem LCW als Ausrichter; Start und Ziel Erich-Fried-Gesamtschule An der Blutfinke.
01.10.2000 Die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk kämpfen gemeinsam gegen eine Verschmutzung des Leyerbaches.
01.10.2000 Grün-Weiß Elberfeld nimmt die neue Tennishalle an der Straße Kapellen auf Lichtscheid in Betrieb.
01.10.2000 Der vor kurzer Zeit mit Ley & Wittenstein in Barmen fusionierte Opel-Vertragshändler (L&W-) Burghoff schließt sich mit anderen Händlern der Region zusammen. Neuer Name: „Aurego“.
01.10.2000 Die E-Junioren des TSV Ronsdorf gewinnen eines der beiden Sonntagsfußballturniere (E-Jugend) des SV Jägerhaus-Linde in der Sporthalle der Erich-Fried-Gesamtschule. Das D-Jugendturnier gewann die SG Hackenberg.
03.10.2000 Männer- und Frauenchöre der „Union“ feieren am (zehnten) Tag der (neuen) Deutschen Einheit im Obergeschoss der Mützenfabrik Iserlohe an der Straße Zandershöfe 7 den 20. Geburtstag des Clubheimes.
07.-08.10.2000 Der mit anderen Händlern der Region fusionierte Opel-Vertragshändler (L&W-) Burghoff präsentiert sich als „Aurego“-Team Ronsdorf am Standort Zandershöfe der Ronsdorfer Bevölkerung mit einem Unterhaltungsprogramm.
08.10.2000 Ministerpräsident Wolfgang Clement folgt einer Einladung der Unternehmenfrauen im Handwerk nach Ronsdorf und diskutiert mit ihnen bei der Firma Alex für Jugend und Ausbildungsplätze.
10.10.2000 Die Bezirksvertretung verabschiedet sich vom bisherigen Leiter der Polizeiwache Axel Hellwinkel und begrüßt den neuen „Paten“ Ingolf Roßberg als Dezernenten/Beigeordneten und neuen ständigen Vertreter des Oberbürgermeisters in der BV.
14.10.2000 Eine „ZOFF“-Exkursion des Bundes für Umwelt und Natur führt rund um die Ronsdorfer Talsperre, deren Sperrmauer vom Wupperverband saniert werrden soll. Der BUND ist gegen die geplante Stauhöhe von elf Metern und hält 9,64 Meter für das Höchstmaß im Landschaftsschutzgebiet.
15.10.2000 Mit einem Demonstrationszug von der Lutherkirche, wo Pfarrerin Ruth Knebel über 700 Unterschriften überreicht wurden, zum Mohrhennsfeld protestieren Erzieher, Kinder und ihre Erziehungsberechigten gegen die beabschichtigte Schließung der evangelischen Kindertagesstätte Mohrhennsfeld und Verkleinerung des Kindergartens Schenkstraße.
16.10.2000 Die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf verabschiedet den langjährigen Einheitsführer Johannes Halbach ernennt Hauptbrandmeister Guido Blass zum neuen Löscheinheitsführer. Seine Stellervetreter sind die Hauptbrandmeister Uwe Heidermann und Bernd Schulten.
21.10.2000 Der Eine-Welt-Laden an der Elias-Eller-Straße feiert sein 15jähriges Bestehen.
31.10.2000 Die Bandwebstuhlfabrik Carl Lüdorf an der Astilbenstraße feiert ihr 150jähriges Bestehen.
01.11.2000 Die Kabelfirma Draka Deutschland, Tochter der niederländischen Draka Holding N.V. und Arbeitgeber von 1.200 Mitarbeitern, davon 600 am Standort Ronsdorf, übernimmt das Kölner Unternehmen Felten & Guilleaume, eine Tochter der NKT-Kabelgruppe.
03.11.2000 Der bekannteste Kiosk Ronsdorfs, am Stadtbahnhof gelegen und als „Süßer August“ bekannt, öffnet nach einmonatem Umbau und mit neuem Fackwerk-Look versehen, unter Leitung von Harald und Peter Amler seine Türe.
03.11.2000 Mit einer „Millennium Space Party“ feiert die Deutsche Turnerschaft von 1860 ihr 140. Stiftungsfest im katholischen Pfarrsaal.
05.11.2000 Herbstkonzert im Dürselenhaus mit dem Posaunenchor Ronsdorf-Mühle, dem reformierten Kirchenchor und Chor „Musik 74“.
06.-10.11.2000 1.198 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren sind in Ronsdorf eingeladen, einen neuen, den zweiten Ronsdorfer Bezirksjugendrat zu wählen. 74 Mädchen und Jungen nutzen die Möglichkeit, was einer Wahlbeteiligung von 4,66 Prozent entspricht. Gewählt werden Alexandros Gavriilidis, Rebecca D. Schindler, Florian Hörster, Sabine Frank, Maren Jahnke, Daniel Rouven Koßmann, Jennifer Gräfe, Nadine Desimeier, Thore Herde und Silvana Thorbeck.
12.11.2000 Michael Seim, Pfarrer im Sonderdienst, wird in einem Gottesdienst in der reformierten Kirche in sein Amt als Seelsorger an der Klinik Bergisch Land eingeführt und ist an die Gemeinde angebunden.
13.11.2000 Die Polizeiwache ist ab sofort nur noch eine gering besetzte Bezirksdienststelle.
19.11.2000 Ein mangelhaft recherchierter Polizeieinsatz bei der kurdischen Familie Isik, die evangelisch-reformiertes Kirchenasyl genießt, sorgt für großes Aufsehen.
23.11.2000 Sebulon Josua Halbach, geboren am 24. Juni 1912, ist gestorben. Er hat viele Menschen mit Handwerk und Kunst des Bandwirkens vertraut gemacht, den Arbeitskreis Ronsdorfer Bandwirkermuseum gegründet und maßgeblich geholfen, dass die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorfs personell und technisch für die Anforderungen gerüstet ist. Der „Ehrenoberbrandmeister“ hat in seiner Heimatstadt beeindruckende Spuren hinterlassen.
01.12.2000 Kinder aus verschiedenen Einrichtungen und Grundschulen schmücken zehn der von der Interessengemeinschaft „W.i.R.“ gestifteten Tannenbäume, die das Straßenbild adventlich prägen.
01.12.2000 Nach heftigen Protesten beschließt der städtische Jugendhilfeausschuss in einer Sondersitzung Sonderzuschüsse an den Elberfelder Erziehungsverein, damit 2001 keine Kindergartenplätze in den Einrichtungen Schenk- und Bandwirkerstraße abgebaut wird und die Kindertageseinrichtung Mohrhennsfeld bestehen bleibt.
01.12.2000 Der für die Ronsdorfer Wälder zuständige Förster Ewald Hoffmann feiert sein 25jähriges Dienstjubiläum.
01.12.2000 Petra Althaus feiert mit ihrem Second-Hand-Laden „Kinderland“ an der Remscheider Straße zehnten Geburtstag.
03.12.2000 Das Christliche Altenheim „Friedenshort“ feiert sein 85jähriges Bestehen.
03.12.2000 Der „Ronsdorfer Orgelherbst“ der Evangelisch-reformierten Gemeinde endet mit einem Konzert.
04.12.2000 Zur ersten Sitzung trifft sich der zweite, im November gewählte Ronsdorfer Bezirksjugendrat im Jugendzentrum Scheidtstraße.
08.12.2000 Die Freiwillige Feuerwehr Wuppertal trifft sich zur Jahreshauptversammlung in Ronsdorf und erlebt die Überreichung der Ehrenzeichen für das Jahr 2000.
09.12.2000 Der Stenografenverein Barmen-Ronsdorf vermeldet mit einem Tag der offenen Tür den Wechsel des Schulungsortes vom Gymnasium Im Vogelsholz zur Marktstraße 18.
09.-10.12.2000 Die Interessengemeinschaft W.i.R. richtet den Ronsdorfer Weihnachtsmarkt vor dem Verwaltungshaus aus.
12.12.2000 Eine Mundart-Weihnachtsfeier gestalten die „Rongsdroper Monkaartfröng“ durch Gerd Becker, Rolf Lefevre und Marga Rühl im Restaurant „Zum Osttor“.
17.12.2000 Der seit 1967 unter dem Namen seines künstlerischen Leiters singende Engelbert-Buhr-Chor konzertiert unter dem neuen Namen „Pro Musica Ronsdorf“ unter neuer Leitung von Renate Schlomski.
19.12.2000 Die Klasse 4b der Grundschule Kratzkopfstraße führt in der Turnhalle Ferdinand-Lassalle-Straße eine eigene Version des Musicals „Starlight Express“ auf. 23 Mädchen und Jungen hatten zuvor unter Anleitung von Klassenlehrerin Andrea Schmitz fleißig geprobt, bevor Mitschüler, Lehrer, Eltern der Schule und die Grundschulgastgeber in zwei Aufführungen das Ergebnis erleben durften.
19.12.2000 Die Klassen 4a, 4b und 3c der Grundschule Echoer Straße präsentieren in der benachbarten Turnhalle die Arbeiten ihrer mehrwöchigen Lernwerkstatt unter dem Titel „Ritter und Burgen: Seid hilfsbereit gegenüber Jedermann“, mit mittelalterlicher Musik, Gesang, und Kampflärm. Dafür gibts vom Publikum lautem Beifall.
19.12.2000 Der Vorstand des SV Jägerhaus-Linde beurlaubt Fussballtrainer Elisio Innocenti wegen anhaltender Erfolglosigkeit (sieben Niederlagen in Folge) in der Landesliga, nachdem der Coach das Team dreieinhalb Jahre erfolgreich (mehrere Aufstiege) betreut hat.
22.12.2000 Beginn der Sanierungsarbeiten an der denkmalgeschützten Staumauer der Ronsdorfer Talsperre. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl und Peter Alex, dem Vorsitzenden des Fördervereins Ronsdorfer Talsperre, im Vorfeld aktiv gefördert vom Ministerpräsidenten Wolfgang Clement, führt Bernd Wille vom Wupperverband erste Abbruchaktivitäten am Überlauf aus.
23.12.2000 Der Blumenhandel Klaus Naumes und dreizehn Geschäftsleute aus der Umgebung bestückten einen Adventskalender, aus dem die Vertreter von zehn Kindergärten jeweils Geschenke im Wert von 120 Mark erhalten.
23.12.2000 Die Interessengemeinschaft W.i.R. lässt vom Nikolaus 120 Wunschgeschenke an Ronsdorfer Kinder verteilen.
24.12.2000 Der Posaunenchor Ronsdorf-Mühle zieht mit weihnachtlicher Musik durch Ronsdorfer Straßen und besucht Altenheime am Friedensort und an der Schenkstraße. Mitglieder und Freunde des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) besuchen im Rahmen ihres traditionellen Weihnachtssingens am Heiligabendnachmittag rund 80 alte, kranke und einsame Menschen in Ronsdorf.
28.12.2000 Die Piepenbrock Pyrotechnik GmbH schließt vorzeitig wegen Ausverkauf den traditionellen Werksverkauf an Knall- und Leuchtartikeln. Damit geht die Geschichte von Moog an der Straße „Flügel“ nach 84 Jahren zuende.
31.12.2000 Reinhard und Angelika Luckhaus schließen die 1888 eröffnete Bäckerei an der Breite Straße 51 und gehen gemeinsam mit Friedhelm Melzer, der dem Familienbetrieb 35 lang treu gedient hat, in den Ruhestand. Karin Kraus übergibt ihren Salon an der Lüttringhauser Straße an Sohn Uwe Lueg.
31.12.2000 In Wuppertal sind 369.533 Einwohner gemeldet, darunter 50.514 Personen nichtdeutscher Nationalität. Das ist ein Jahresverlust von rund 3.000 Menschen. In Wuppertal sind 172.188 PKW zugelassen.
01.01.2001 Markus Brandt gestaltet an der Seifert-Orgel in der katholischen Kirche Sankt Joseph das zweite Neujahrskonzert.
01.01.2001 Die Fusionspläne des Sonnborner und des Vohwinkeler Turnvereins nehmen die Mitglieder der Sonnborner Rhönradabteilung zum Anlaß, sich dem Bergischen Turnverein Ronsdorf-Graben anzuschließen.
06.01.2001 „Allegro“, das neue Zentrum für Musik, Kunst, Tanz und Theater, stellt sich mit einem Tag der offenen Tür im Haus Heckersklef 52 der Öffentlichkeit vor.
06.01.2001 Die traditionsreiche Tannenbaumsammelaktion des CVJM erbringt einen Erlös von 2.100 DM für ein Ausbildungsprojekt in Sierra Leone.
06.01.2001 Klavierkonzert mit Boris Valerstein im Diakoniezentrum an der Schenkstraße.
07.01.2001 Neujahrsempfang des CDU-Stadtbezirksverbandes Ronsdorf in der Gaststätte Morsbachquelle.
07.01.2001 Beim Hallenfußballturnier um die 14. Stadtmeisterschaft in der Uni-Halle hat Martin Schwarz seinen ersten öffentlichen Auftritt als neuer Trainer von SV Jägerhaus-Linde. Er tritt die Nachfolge von Fussballtrainer Elisio Innocenti an, der im Dezember 2000 wegen anhaltender Erfolglosigkeit (sieben Niederlagen in Folge) in der Landesliga nach dreieinhalb erfolgreichen Jahren mit mehreren Aufstiegen entlassen worden war. Die Linder treffen in der Vorrundengruppe 2 auf den Nachbarn TSV Ronsdorf und verlieren mit 3:5 Toren. Der Titelverteidiger von der Parkstraße unterliegt im Viertelfinale dem SV Bayer mit 1:4 Toren und scheidet aus.
08.01.2001 Das Jubiläumsjahr des Männerchores Grote & Hartmann zum 50. Geburtstag beginnt mit der Jahreshauptversammlung.
10.01.2001 Erste Arbeitssitzung des zweiten Bezirksjugendrates im Jugendzentrum Scheidtstraße.
12.01.2001 Auf ein Neues! Stefan Schneider eröffnet das Restaurant Zum Bergischen Haus an der Remscheider Straße 33 neu.
14.01.2001 Die Mitgliederversammlung des Offene-Tür-Fördervereins unter dem Dach der katholischen Gemeinde Sankt Joseph wählt nach dem Rücktritt von Gründungsmitglied Thomas Böhner Andreas Frink zum neuen 1. Vorsitzenden und Andreas Sabel zum 2. Vorsitzenden. Den Vorstand komplettieren Ludwig Mosler, Frank Buers und Elisabeth Konrad.
16.01.2001 Auf einem 3.500 qm großen Grundstück im Sprockhöveler Gewerbegebiet Engelsfeld machen Peter und Guido Kuhlendahl den ersten Spatenstich für die neue Produktionsstätte und Verkaufs- und Büroräume der Metzgerei Kuhlendahl, die sich am 31.07.2001 von ihrem Domizil am Heckerklef verabschieden will. Das in dritter Generation betriebene Ronsdorfer Familienunternehmen schafft Raum für 15 Arbeitsplätze.
17.01.2001 Die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet, dass der TSV Ronsdorf zwar aus finanziellen Gründen seine Spieler Andreas Deus, Christian Trummel, Ramazan Dagdas und Stefan Wüster verliert, aber die Saison in der Fußball-Verbandsliga zuende spielen kann. Der totale Ausverkauf bleibt aus.
20.01.2001 „Ein Abend mit Fred Raymond“ ist Titel und Programm des Neujahrskonzertes mit dem Männerchor Union, dem Ronsdorfer Frauenchor, dem Salon-Orchester Nostalgie und Brockmanns Music Company.
21.01.2001 Neujahrsempfang des Tennis-Clubs Blau-Weiß im Domizil am Rädchen zum Auftakt des 75jährigen Jubiläums. Der Verein zählt 480 Mitglieder.
21.01.2001 Präsentation der 22 Kunstobjekte von 17 Schülerinnen und Schülern in der Erich-Fried-Gesamtschule, die anschließend in zunächst 12 Geschäften eine Ladengalerie unter dem Titel „Schau-Fenster“ bilden und zu einem „Ronsdorfer Schau-Fenster-Weg“ ausgebaut werden sollen.
22.01.2001 Jahreshauptversammlung des Bergischen Turnvereins von 1892 Ronsdorf-Graben im Vereinsheim Am Stall.
24.01.2001 Eine defekte Leuchtstoffröhre sorgt im Städtischen Gymnasium Im Vogelholz für Alarm. Die Berufsfeuerwehr rückte an, während sich Schülerinnen und Schüler über die unfreiwillige Unterrichtspause freuten.
24.01.2001 Im Rahmen einer Informationsveranstaltung zum Thema Schulentwicklungsplan wird die Grundschule Kratzkopfstraße als die eine von fünf Ronsdorfer Grundschulen genannt, die möglicherweise in einigen Jahren wegen rückläufiger Schülerzahlen geschlossen werden muss.
27.01.2001 Die Freiwillige Feuerwehr Linde verabschiedet ihren langjährigen Löschzugleiter Helmut Mohrhenn in den Ruhestand.
27.-28.01.2001 Das Haushaltwarenhandelshaus Schwebinghaus präsentiert sich auf der Messe „Hochzeitsträume 2001“ in der Wuppertaler Stadthalle mit Service-Komplett-Lösungen rund um den Hochzeitsgeschenketisch und läutet eine Änderung im Sortiment an der Lüttringhauser Straße ein. Wolfgang Schwebinghaus verzichtet auf Kleinmaterial und Spielzeug, erweitert die Sortimente im Haushaltwaren-, Geschenke- und Elektrokleingerätebereich. „HS“ ist neues Logo und Kernzeichen des neuen Outfits.
30.01.2001 Ronsdorfer Grundschulleiter treffen sich in der Kratzkopfstraße, um über den Schulentwicklungsplan zu beraten und ein Konzept zu entwerfen, nach dem die Schließung einer Schule verhindert werden kann.
31.01.2001 Die Amtszeit des an der Kornmühle wohnenden und für die Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal zuständigen Polizeipräsidenten Klaus Koehler endet. Mit einer Aufsehen erregenden Polizeieskorte wird Koehler von zu Hause abgeholt und zum Präsidium an der Friedrich-Engels-Allee schreitet er durch ein Spalier die Treppe hinauf. Nachfolger wird der bisherige Ministerialrat Joachim Werries.
01.02.2001 Ihr 50jähriges Bestehen feiert die Bäckerei Fischer an der Nibelungenstraße. Hans und Esther Fischer eröffneten die erste Bäckerei in Barmen und zogen vier Jahre später nach Ronsdorf um. 2001 sind Hans-Gerd und Annegret Fischer, die seit 1987 den Betrieb führen, stolz, die einzige Bäckerei Ronsdorfs zu sein, die ihr Brot noch selbst backt.
03.02.2001 Auf dem Rathausplatz in Barmen demonstrieren 200 Menschen gegen die geplante Schließung der Generaloberst-Hoepner-Kaserne an der Parkstraße, von der 1.264 Dienstposten und 299 Zivilbeschäftigte betroffen wären.
03.02.2001 Anläßlich der Jahreshauptversammlung des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins stellt Vorsitzender Kurt Florian die neue „Geschichtswerkstatt“ vor, an der sich Ronsdorfer Schülerinnen und Schüler aktiv beteiligen.
03.02.2001 Die Jahreshauptversammlung der Löscheinheit Ronsdorf der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal findet im Domizil an der Remscheider Straße 50 statt.
07.02.2001 Die „WZ“ berichtet, das Hans-Walter Westebbe von der Mitgliederversammlung zum neuen 1. Vorsitzenden des TSV Ronsdorf gewählt worden ist. Neuer 2. Vorsitzender ist Rainer Fischer, Schatzmeister bleibt Klaus Rutenkolk.
08.02.2001 Aus den Händen von Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl erhält Hans Bilstein, unter anderem wegen seines langjährigen Engagements als Vorsitzender des Ronsdorfer Verschönerungsvereins das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
00.02.2001 Helmut Höngen stirbt 94jährig. Von 1946 bis 1987 war er, dem während seiner Amtszeit das Goldene Verdienstkreuz des Sängerbundes NRW und das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen wurden, künstlerischer Leiter des Gesangvereins „Eintracht Ronsdorf 1849. Er war nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich am Wiederaufbau des Chores beteiligt.
00.02.2001 Carola Twardella übergibt das Amt der Vorsitzenden des Aktionskreises „Eine Welt“-Ronsdorf, der 31 Mitglieder zählt, an Wilfried Schindler. In 2000 konnte das ehrenamtliche Team 9.000 Mark erwirtschaften, die an verschiedene Projekte in aller Welt verteilt wurden.
09.02.2001 Die Schülervertretung richtet den 6. Schulball der Erich-Fried-Gesamtschule aus, der unter dem Motto „Flower Power“ steht.
09.02.2001 Die Mitgliederversammlung des Gesangvereins „Eintracht“ von 1849 stimmt einer Chorgemeinschaft mit dem Männerchor „Union“ zu. „Eintracht“-Vorsitzender bleibt Hans-Otto Köhler. Künstlerischer Leiter ist der bisherige Union-Dirigent Walter Thomann. Auch wenn die Vereine vorerst selbstständig bleiben, so werden Konzerte und andere Veranstaltungen, wie die Holthauser Sängerkirmes oder das Hoffest Zandershöfe, gemeinsam ausgerichtet.
10.02.2001 Jahreshauptversammlung der Deutschen Turnerschaft von 1860 im Vereinsheim Scheidtstraße. Nach 60jähriger Mitgliedschaft und 52jähriger Vorstandsarbeit kandidiert Vorsitzender Wolfgang Hellmig nicht mehr und wird zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Nachfolger wird Georg Böhner, zu dessen Vorstandsteam Frank Tumeltshammer, Dag Friedrich, Gabi Hellmig und Elke Schlemmer zählen.
10.02.2001 Die Karnevalsgesellschaft Wüstenjungs richtet im katholischen Pfarrsaal eine närrische Sitzung aus.
10.-11.02.2001 10. Bücherbasar im Dürselenhaus.
14.02.2001 Die Werbegemeinschaft „W.i.R.“ verteilt anläßlich des Valentinstages in der Innenstadt 500 Veilchen an die Passanten.
15.02.2001 In einer Elternversammlung in der Grundschule Kratzkopfstraße stellt die städtische Schulverwaltung die Zahlen und Pläne für den Schulentwicklungsplan vor. Sinkende Schülerzahlen sollen zu einer Schulschließung führen, für die die Kratzkopfstraße vorgesehen ist.
15.02.2001 Nach sechs Jahren kandidiert Klaus Bartsch nichgt mehr für das Amt des Stadtbezirksverbandsvorsitzenden der Ronsdorfer CDU, um sich mehr auf die Aufgaben als Stadtverordneter und Inhaber eines Handwerksbetriebes zu konzentrieren. Die CDU-Mitglieder wählen Klaus Einfalt zum neuen Vorsitzenden.
16.02.2001 Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping autorisiert die Schließungliste für zahlreiche Bundeswehrstandorte in Deutschland. Damit verliert bis 2006 auch Wuppertal seine letzte nach Generaloberst Hoepner benannte von früher vier Kasernen und die Standortverwaltung an der Parkstraße.
17.02.2001 Der „Grabener Karneval“ wird vom BTV Graben ausgerichtet.
17.02.2001 Die Ronsdorfer Gruppe der Anonymen Alkoholiker, die sich regelmäßih im katholischen Gemeindehaus treffen, feiert ihr 20jähriges Bestehen.
18.02.2001 Erste Vernissage im Zentrum für Kunst, Tanz, Musik und Theater „Allegro“ am Heckerklef. Steven Hautmanie`re aus der Bretagne stellt bis 30.04 2001 aus.
18.02.2001 Konzert in der evangelisch-reformierten Kirche mit dem Gospelchor „Musik 74“ und dem Jugendchor „Musik 74 junior“.
19.02.2001 An der Ronsdorfer Talsperre beginnen vorbereitende Arbeiten für die Sanierung. Damit Maschinen und Materialien zur Baustelle transportiert werden können, werden einige Bäume und Sträucher entfernt.
19.02.2001 In einer außerordentlichen Wahlversammlung entscheiden sich die Chormitglieder von „Pro Musica“ mit großer Mehrheit für Gudrun Frese als künstlerischer Leiterin, die bereits seit 2000 den Ronsdorfer Frauenchor leitet.
20.02.2001 An der Linde verliert ein Sattelzug einen Teil seiner aus Rundstahl bestehenden Ladung. Es gibt keine Verletzten.
20.02.2001 Bei einem Vorbereitungstreffen des Heimat- und Bürgervereins verkündet Jürgen Eickhoff vom Männerchor Union die Chorgemeinschaft Eintracht-Union als Folge rückläufiger Sängerzahlen in beiden traditionsreichen Chören von 1849 und 1873.
21.-22.02.2001 Auf einem freien Gelände an der Straße An der Blutfinke werden unweit der Erich-Fried-Gesamtschule 20 Module für die künftige, übergangsweise Unterbringung der Gymnasiumszweigstelle Im Vogelsholz aufgestellt. Ein mobiler 200-Tonnen-Kran hebt die zwischen 11,5 und 16 Tonnen schweren Gebäudeteile an ihren Platz.
23.02.2001 Der erste Haledoner Karnevalszug zieht von der Kindertagesstätte durch Am Stall, Talsperren-, Remscheider- und Goldlackstraße zurück zur Kindereinrichtung. „Ha-Ha-Haledon“ rufen Kinder, Erzieherinnen und Eltern!
23.02.2001 Erste gemeinsame Chorprobe der neuen Chorgemeinschaft der beiden ältesten Wuppertaler Chöre, „Eintracht“ und „Union“ im Union-Clubheim an der Straße Zanderhöfe.
24.02.2001 Karlheinz Berg, geboren am 26.01.1921 und vom 05.05.1968 bis 31.10.1980 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Ronsdorf, ist 80jährig gestorben.
24.02.2001 Pfarrkarneval der katholischen Gemeinde unter dem bewährten Motto „Jubel, Trubel, Heiterkeit in Sankt Jupp ist Narrenzeit“.
00.03.2001 Unter dem Motto „Miteinander statt Gegeneinander“ steht der 35 Kilometer lange Fünf-Talsperren-Lauf, der gemeinsam von LCK Ronsdorf und der BSG Delphi Draka ausgerichtet wird.
01.03.2001 Die Santasalo GmbH an der Otto-Hahn-Straße firmiert künftig unter dem Namen Metso Drives GmbH, weil der Metso Konzern eine Vereinheitlichung durchführt.
01.03.2001 Die Mitglieder des Tennis-Clubs Blau-Weiß 1926 Ronsdorf, der eine Tennisanlage am Rädchen betreibt, wählen im Jahr ihres 75. Geburtstages Claus-Peter Schmidt zum neuen 1. Vorsitzenden. Den Vorstand komplettieren Thomas Deimel, Lothar Stiebel, Friedrich Heep, Barbara Bödefeld und Norbert Pillar.
01.-02.2001 Die Fleischerei Kuhlendahl lädt zu „Tagen der Offenen Tür“ in den Betrieb an der Straße Heckersklef 42a ein, um nach der BSE-Krise Vertrauen in ihre Ware zurück zu gewinnen.
02.03.2001 Jahreshauptversammlung des Chores „Pro Musica“ im „Bergischen Haus“ an der Remscheider Straße. Vorsitzender Hans-Günter Bernsmüller wird in seinem Amt bestätigt.
03.03.2001 Der Stadtverband der Bürger- und Bezirksvereine, in dem auch der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein Mitglied ist, verleiht dem früheren Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, Horst Jordan, in der Gesellschaft Concordia die „Goldene Schwebebahn“.
03.03.2001 Die Ronsdorfer Kolpingfamilie bestätigt Pfarrer Gerd Stratmann als Präses und Manfred Richter als 1. Vorsitzenden. Annelie Rösner löst Edith Brauckmann als 1. Kassiererin ab.
04.03.2001 Ein historischer Ochsenwagen mit Auswanderern vor der reformierten Kirche dokumentiert den Aufbruch des Bandwirkers Johannes Herbergs und die Auswanderung 1764 nach Amerika. Sein Tagebuch rückt in den Mittelpunkt einer Ausstellung unter dem Titel „Schöne Neue Welt - Rheinländer erobern Amerika“ im Rheinischen Freilichtmuseum in Kommern in der Eifel.
05.03.2001 Erstmals probt Gundula Frese mit dem Chor „Pro Musica“, der früher nach Engelbert Buhr benannt war.
05.03.2001 Die Stadt Wuppertal ehrt die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2000. Als Deutsche Meister werden von der Deutschen Turnerschaft geehrt: Hermann Huppertsberg, Roman Fabischack, Allan Seatory und Holger Wanjelik. Die DT-Übungsleiterin Chritiane Bergert wurde mit der Tanzgruppe des ASV Wuppertal Deutsche Meisterin.
06.03.2001 Die Bezirksvertretung Ronsdorf folgt einer Einladung des Standortkommandeurs und hält eine öffentliche Sitzung in der Generaloberst-Hoepner-Kasernve ab, um ein Zeichen für den Erhalt der letzten von ehemals vier Wuppertaler Kasernen zu setzen. Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping hat die Schließung bekannt gegeben.
07.03.2001 Der Ronsdorfer Verschönerungsverein erinnert in einem Schreiben an den Bundesverteidigungsminister an sein vitales Anliegen, 1937 enteignetes Gelände nördlich der Parkstraße zurück zu erhalten.
00.03.2001 Martin Schwarz, zuvor bei der Kreisliga-A-Mannschaft von TuS Grün-Weiß Wuppertal tätig, übernimmt das Fussballtraining beim Landesligisten SV Jägerhaus-Linde.
11.03.2001 Die Deutsche Turnerschaft verabschiedet ihren langjährigen Vorsitzenden Wolfgang Hellmig in den ehrenamtlichen Ruhestand.
15.03.2001 An der Adolf-Vorwerk-Straße wird eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg problemlos entschärft.
17.+24.03.2001 Fische und Krebse aus der Ronsdorfer Talsperre werden umgesiedelt, damit sie bei der Sanierung der Sperrmauer keinen Schaden nehmen.
17.03.2001 In der Werkskantine Am Kraftwerk feiert der Grote & Hartmann-Männerchor sein 50jähriges Bestehen.
18.03.2001 In der Lutherkirche gestalten Posaunenchöre mit insgesamt 69 Bläsern aus Cronenberg, Ronsdorf (-Mühle), Beyenburg, Wichlinghausen und Dönberg einen Gottesdienst musikalisch.
20.03.2001 Unmittelbar vor dem Abriss des Gebäudes des Landhandels von Rudolf Engels an der Nibelungenstraße werden Mitarbeiter der Unteren Denkmalbehörde von Bürgern auf eine Getreidemühlenanlage in Hausinneren aufmerksam gemacht und bauen unter Leitung von Heinz-Werner Würzler die historischen Mahlwerkteile eilig aus. Zuletzt hatte Landhändler Dietmar Borgmann das Mahlwerk genutzt und war erst wenige Tage zuvor ausgezogen.
20.03.2001 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Kratzkopfstraße überbringen in Begleitung ihrer Lehrerinnen, Lehrer und Eltern der Stadt einen Protestbrief gegen die geplante Schließung der Schule. Ein Arbeitskreis „Rettet unsere Grundschule“ wird gegründet.
22.03.2001 235 Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule nehmen am weltweit stattfindenden Wettrechnen „Känguru“ teil, mit dem für die Mathematik geworben wird und die besten Zahlenjongleure ermittelt werden.
27.03.2001 Protestversammlung von Eltern und Bürgerverein Linde gegen den Vorschlag der Bezirksvertretung Ronsdorf, Kinder in Grundschulen nach Ronsdorf, statt zum Hammesberg, zu schicken.
29.03.2001 Vertreter des Gebäudemanagements nehmen in Anwesenheit der Schulleiter des Gymnasiums Siegesstraße und der Erich-Fried-Gesamtschule die neu errichteten, Modulbauten An der Blutfinke ab, die dreiteilig mit je 400 Quadratmetern Fläche als Übergangsquartier für die Gebäudesanierung der Gymnasiumsdependance Im Vogelholz dienen sollen.
31.03.2001 Die fünfte Folge der „Ronsdorfer Runde“ unter der Regie von Peter Alex und insgesamt 32. Auflage findet nicht im Hause von Unternehmer Peter Alex Im Schmalen Bruch, sondern im Elberfelder Intercity-Hotel am Döppersberg statt. Moderator Hans-Werner Westebbe begrüßt Dr. Heinz Bahnmüller, Werksleiter der Bayer AG in Elberfeld, die international erfolgreiche Snowboard-Fahrerin Sandra Farmand aus Cronenberg und Jürgen Schneider aus Frankfurt, der für eine der größten Baupleiten in Deutschland verantwortlich zeichnet.
01.04.2001 Frühjahrsempfang des Ronsdorfer SPD-Ortsvereins im Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe. Eckhart Ebert setzt sein „Ronsdorfer Alphabet“ fort.
01.04.2001 Der Sängerkreis Wuppertal richtet in der Erich-Fried-Gesamtschule eine Chorfeier des Bergischen Chorfestes unter dem Motto „Eine musikalische Reise durch Europa“ aus.
02.04.2001 Zum vierten Mal findet im Stadtbad ein Schulschwimmwettkampf von vier Ronsdorfer Grundschulen statt.
05.04.2001 Der TSV Ronsdorf stellt Achim Nohlen, früherer Profi-Spieler von Union Solingen und Wuppertaler SV, als neuen Trainer der Fußball-Landesliga-Mannschaft vor, der das Team als Nachfolger von Wolfgang Bergemann ab der Saison 2001/2002 trainieren soll und die Nachwuchsarbeit fördern wird.
07.04.2001 Jahreshauptversammlung des Bergischen Turnvereins Graben von 1892 für 12-24jährige Jugendliche im Vereinsheim.
08.04.2001 Die Evangelische Altenhilfe Ronsdorf gGmbH feiert das 25jährige Bestehen des Diakonie-Zentrums an der Schenkstraße.
14.04.2001 Auf dem Sportplatz Linde wird das fünfte Linder Osterfeuer entzündet. Auch die Nachbarn der Hofschaft Heidt erfreuen sich trotz Kältegraden an einem naturnahen Osterfeuer.
16.04.2001 Der am 02.04.1923 geborene Fritz Schwefringhaus stirbt.
18.04.2001 Die Arbeiten zum Ausbau der Remscheider Straße zwischen Mühle und Am Stadtbahnhof sind abgeschlossen, der Verkehr fließt wieder ungehindert.
23.04.2001 195 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 ziehen vom Gymnasium Im Vogelsholz in die Modulbauten An der Blutfinke um. Dependance-Schulleiter ist Andreas Müller. Zu den 1200 Quadratmetern in 12 Schulräumen gibt es eine Freifläche von 600 Quadratmetern. Fachräume dürfen in der benachbarten Erich-Fried-Gesamtschule mit benutzt werden.
23.04.2001 Beim 11. Literaturtag von Christian Oelemann in der Ronsdorfer Bücherstube liest am „Welttag des Buches“ Autor und Herausgeber des Peter-Hammer-Verlages Hermann Schulz aus seinem Roman „Sonnennebel“
23.04.2001 Die „Rongsdroper Monkaartfröng“ richten den 250. Mundartabend im Restaurant „Zum Osttor“ aus.
25.04.2001 Am „Tag des Baumes“ pflanzen 48 Kinder aus Klassen der Grundschule Engelbert-Wüster-Weg auf Flächen des Ronsdorfer Verschönerungsvereins 100 Buchen. An der Aktion beteiligen sich die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und die Deutsche Waldjugend.
25.04.2001 Die Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ (W.i.R.) wählt einen neuen Vorstand; Stefan Freund bleibt 1. Vorsitzender.
28.04.2001 Der Tennisclub Grün-Weiss Wuppertal (vorher: Elberfeld) weiht die neue Tennisanlage mit sieben Außen- und zwei Hallenplätzen an der Straße Kapellen auf Lichtscheid ein. Amtierender erster Vorsitzender ist Stephan Herrnstadt.
29.04.2001 Die Gaststätte „Holthauser Höhe“ ist out. Es lebe die „Sunshine-Ranch“! Quasi zur Eröffnung hat Laszlo Stamm zum ersten Country-Frühschoppen nach Holthausen eingeladen und etwa 200 Cowboys und Cowgirls folgen teilweise stilecht gekleidet zum neuen, regelmäßigen Sonntagsvergnügen.
30.04.2001 Nach 20 Jahren als Erzieherin und Leiterin des Kinderclubs verabschiedet die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Renate Albat, die sich künftig der Seniorenbetreuung zu wendet.
04.05.2001 Besichtigungstag der Modulbauten für das Gymnasium Im Vogelsholz auf dem Gelände An der Blutfinke.
05.05.2001 Seit 1976, und damit 25 Jahre lang, leitet Ulrich Halbach den Chor der Evangelisch-reformierten Gemeinde. Grund genug für ein Jubiläumskonzert unter dem Titel „Gegen den Strom“ mit dem Kirchenchor, dem Chor „Musik 74“, dem Kinderchor „komm an Bord“ und einem Kammermusikorchester.
12.05.2001 Von strahlendem Wetter wird das Schulfest der Grundschule Engelbert-Wüster-Weg begleitet.
12.05.2001 Das „Ronsdorfer Sonntagsblatt“ ist fünf Jahre alt.
13.05.2001 216 Läuferinnen und Läufer beteiligen sich am 28. Freundschaftslauf der BSG Delphi-Draka mit Start und Ziel am Blaffertsberg. Der Erlös fließt einer sozialen Einrichtung zu.
15.05.2001 Die städtische Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße richtet im Rahmen der Aktion „Sport gegen Gewalt“ mit Unterstützung der Polizei ein Street-Soccer-Turnier aus.
16.05.2001 Aus den Händen seines Parteifreundes und Oberbürgermeisters Dr. Hans Kremendahl nimmt Gerhard Graef das Bundesverdienstkreuz entgegen. Der seit 1982 in Ronsdorfer Wohnende war von 1982 bis 1985 SPD-Unterbezirksvorsitzender, von 1986 bis 1989 stellvertretender Vorsitzender, von 1969 bis 1975 und 1984 bis 1999 Stadtverordneter mit herausragenden Aufgaben, zuletzt von 1996 bis 1999 Bürgermeister der Stadt Wuppertal. Gerhard Graef erhält das vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstkreuz für seine besonderen Verdienste um Volk und Staat in 21 Jahren Ehrenamt. OB Kremendahl: „Er hat Stadtgeschichte mit gestaltet.“
18.05.2001 Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz verabschiedet bei einer Freiluftbürgerversammlung auf der Luhnsfelder Höhe den „Wuppertaler Aufruf“ für den Erhalt unverbauter Landschaft.
19.05.2001 Die Evangelische Altenhilfe und der Evangelische Kindergarten Schenkstraße feiern gemeinsam ein gelungenes Sommerfest vor dem Diakoniezentrum.
23.05.2001 Frühlingssingen mit Helga Schwierz beim Seniorenclub Erbschlöer Straße.
26.05.2001 Der Ronsdorfer Frauenchor richtet im Union-Clubheim einen Frühlingsbasar aus.
27.05.2001 Nach dem letzten Spieltag rangiert der TSV 05 Ronsdorf auf den viertletzten Rang in der Fussball-Verbandsliga Niederrhein, ist vom Abstieg bedroht und von den Ergebnissen der höheren Spielklassen abhängig.
29.05.2001 Der Ronsdorfer Verschönerungsverein weiht in Anwesenheit des Geehrten die Hans-Bilstein-Eiche ein, die an den früheren Vorsitzenden erinnert.
31.05.2001 Der Denkmalausschuss der Stadt Wuppertal votiert mit Mehrheit für den Bau eines reformierten Gemeindehauses auf dem Kirchplatz, nachdem die Stadtverwaltung keine rechtliche Handhabe gegen die Baugenehmigung sieht.
01.06.2001 Die Theater-AG der Erich-Fried-Gesamtschule stellt ihr Theaterfest, mit Musik, Tanz und Schauspiel, unter den Titel „Orpheus Albtraum“.
03.06.2001 Im Rahmen der Wuppertaler Chorwoche 2001 gestalten die erstmals öffentlich vor großem Auditorium singende Chorgemeinschaft GVEintracht/MC Union und „Los Cantores de la Unica“ aus Zaragoza ein gemeinsames Konzert in der Historischen Stadthalle am Johannisberg in Elberfeld. Eine Abschiedsfeier im Union-Clubheim beschließt das Gastspiel der spanischen Gäste.
06.06.2001 Auf seiner Ausbildungplatzwerbetour besucht Ministerpräsident Wolfgang Clement den traditionsreichen Ronsdorfer Familienbetrieb J.H. vom Baur Sohn GmbH & Co. KG.
06.06.2001 Im „Bergischen Haus“ hält der Förderverein Ronsdorfer Talsperre eine Mitgliederversammlung ab.
08.06.2001 Der SV Jägerhaus-Linde richtet die ersten Fußball-Masters der Ronsdorfer Grundschulen aus. Hinter der Ferdinand-Lassalle Straße landen die Echoer Straße, Engelbert-Wüster-Weg, Kratzkopfstraße und Hammesberger Weg auf den Plätzen.
08.06.2001 Nachdem Kinder an der Gestaltung des Spielplatzes an der Kniprodestraße/Ascheweg mit geplant haben und bereits seit Monaten darauf spielen, ist nun der Tag der offiziellen Einweihung.
09.06.2001 119 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich bei strahlendem Sonnenschein am diesjährigen „Ferdi-Sponsorenlauf“ der Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße. Auf der ehemaligen Trimm-Dich-Strecke im Bereich Blaffertsberg/Großes Holz wurden 1.162 Kilometer für den guten Zweck erlaufen.
09.06.2001 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein richtet den „Ronsdorfer Liefersack“ aus, der von den Bürgermeistern Peter Jung und Dr. Rolf Köster eröffnet wird.
09.06.2001 Nach zahlreichen, teilweise hoch verlorenen Meisterschaftsspielen war der TSV 05 Ronsdorf zu Saisonende in der Fußball-Verbandsliga auf den viertletzten Platz abgerutscht. Wegen der Ergebnisse in den höheren Klassen steigen die Ronsdorfer in die Landesliga ab. Trainer Wolfgang Bergemann nahm längerfristig geplant Abschied; nur ein Spieler bleibt dem TSV unter dem neuen Trainer Joachim Nohlen treu. Der SV Jägerhaus-Linde steigt aus der Landesliga in die Bezirksliga ab.
10.06.2001 Der LC Keuler Ronsdorf richtet den 6. Talsperrenlauf durch das Saalbachtal aus. Am Start sind 220 Läuferinnen und Läufer in verschiedenen Klassen.
10.06.2001 Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Ronsdorf.
17.06.2001 Die Rad-Touristik-Abteilung des TSV 05 Ronsdorf richtet die 26. Internationale Viertalsperrenfahrt ins Oberbergische Land aus. Start und Ziel ist die Erich-Fried-Gesamtschule.
17.06.2001 Anläßlich eines Gewitters schlägt ein Blitz in den Hahn auf der Turmspitze der evangelisch-reformierten Kirche ein und beschädigt Teile der elektrischen, telefonischen und Computeranlagen.
19.06.2001 Weil dem SV Wilhelmshaven die Lizenz für die Fussball-Regionalliga verweigert wird, steigt Fortuna Düsseldorf nicht ab, Verbandsligist Hamborn 07 steigt in die Oberliga auf und dem TSV Ronsdorf bleibt der Abstieg aus der Verbandsliga in die Landesliga erspart.
22.-24.06.2001 Der TSV 05 Ronsdorf richtet das Waldfest auf der Waldkampfbahn an der Parkstraße aus.
23.06.2001 5. Flohmarkt rund um die evangelisch-reformierte Kirche.
23.06.2001 Fast abgeschlossene Sanierungsarbeiten, mit Stahlaußentreppe als zusätzlichem Fluchtweg, und Verabschiedung der Viertklässler sind Anlass, an der Echoer Straße ein Schulfest zu feiern.
23.-24.06.2001 Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Gelpe auf der Anlage am Dorner Weg.

24.06.2001 Im ehemaligen Krankenhaus an der Staubenthaler Straße wurde vor 20 Jahren ein Dialysezentrum eröffnet. Anlaß für ein Geburtstagsfest.
26.06.2001 Der durch 32 Gemeinden in Nordrhein-Westfalen führende Klimaschutzlauf tangiert zwischen 9.30 und 10.20 Uhr das Ronsdorfer Gebiet zwischen Lichtscheid und Stadtgrenze Remscheid. 32 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 12 der Erich-Fried-Gesamtschule übernehmen vor dem Rathaus in Barmen das Staffelholz, pausieren vor dem Verwaltungshaus in Ronsdorf und beenden ihren Part an der Grenze zu Remscheid.
26.06.2001 Die FDP in der Bezirksvertretung veranstaltet eine Bürgerdiskussion zur Frage „Was wird aus dem Ascheweg?“
27.06.2001 Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik Bergisch-Land verabschieden den kaufmännischen Leiter Peter Stuhlreiter, der seit 01.05.1973 im Saalscheid tätig war und nicht zu den neuen Betreibern wechselt, sondern für die LVA Rheinprovinz in Düsseldorf arbeitet.
28.06.2001 Die Hamburger Fast-Foot-Kette „Burger King“ eröffnet das mit einem Finanzaufwand von 4,6 Millionen Mark errichtete Schnellrestaurant zwischen Obere Lichtenplatzer- und Müngstener Straße.
28.06.2001 Im Gerätehaus am Kaiserplatz richtet der Ronsdorfer Verschönerungsverein die Mitgliederversammlung für das Jahr 2001 aus.
29.-30.06.2001 In der Generaloberst-Hoepner-Kaserne an der Parkstraße wird den von einem Kosovo-Einsatz heimgekehrten Soldaten gedankt. Begrüßung und Dank übernehmen beim Regimentsappell Regimentskommandeur Oberst Manfred Elseberg und Wuppertals Bürgermeister Peter Jung, bei der Begrüßung des Panzerflugabwehrraketenbataillons 100 Oberstleutnant Wolfgang Bergeest und Remscheids Bürgermeister Wolfgang Sause.
29.06.-01.07.2001 Erstmals richten der Initiator Gesangverein Eintracht und der Männerchor Union die Sängerkirmes auf Holthausen gemeinsam aus.
30.06.2001 Der ökumenische Kinderchor singt beim Informationstag über Kinderarbeit auf dem Verwaltungshausvorplatz Lieder für eine gerechte Welt.
01.07.2001 Die Wittgensteiner Kliniken AG und das Berufsförderungswerk Oberhausen übernehmen die Betriebsführung der Klinik Bergisch-Land der LVA-Rheinprovinz.
01.07.2001 Sommerfest im Kultur-, Tanz- und Musikzentrum „Allegro“ am Heckersklef.
02.07.2001 Mit einem Grillfest verabschiedet die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf ihren langjährigen Chef Johannes Halbach in den Ruhestand.
02.07.2001 Um für den Erhalt des städtischen Personals an den Schulbibliotheken zu demonstrieren, machen sich Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule von der Blutfinke zur Stadtteilbibliothek auf. Der „Erkundungsausflug“ soll das Chaos bei der Ausleihe außerhalb der Schulbibliothek aufzeigen.
03.07.2001 Die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet über Pläne eines Investors, auf dem 2003 frei werdenden Truppenübungsplatz Scharpenacken eine 18-Loch-Golfanlage bauen zu wollen. Der Platzbedarf liegt bei 100 Hektar, weitere 150 Hektar Grünanlage sollen als Naherholungsgebiet erhalten bleiben.
04.07.2001 Mit Ende des Schuljahres 2000/2001 beendet Thomas Fortmann seine Tätigkeit als Leiter der Gemeinschaftsgrundschule Kratzkopfstraße und wechelt nach Remscheid.
04.07.2001 Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde erhält nach heftigen Protesten die städtische Genehmigung für den Bau eines Gemeindehauses auf dem derzeitigen Kirchplatz an der Kurfürstenstraße.
04.07.2001 Die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf verabschiedet ihren früheren Einheitsleiter (1990-2000) Hauptbrandmeister Johannes Halbach aus dem aktiven Dienst in die Alters- und Ehrenabteilung.
07.07.2001 Sommerfest im Christlichen Altenheim Friedenshort.
19.07.2001 Fahrlässige Brandstiftung ist die Ursache für einen Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus Kurfürstenstraße 20. Der geschätzte Schaden von 400.000 Mark deutet auf eine Unbewohnbarkeit des Fachwerkhauses hin.
20.07.2001 Zum 15. Male lädt die CDU Kinder bis zu 14 Jahren zum Schwimmnachmittag ins Ronsdorfer Hallenbad ein.
22.07.2001 Zum freundschaftlichen Saisonauftakt treffen in einem Fussball-Lokalderby Verbandsligist TSV Ronsdorf und Bezirksligist Jägerhaus-Linde aufeinander. Ronsdorf siegt mit 2:0 Toren.
28.07.2001 Die Draka Deutschland, ehemals Reinshagen, investiert nach dem Erwerb der Gummikabelfertigung des Kölner Unternehmens Felten und Guilleaume rund 10 Millionen Mark am Standort Wuppertal-Ronsdorf. Die Erweiterung der Produktionsanlagen soll rund 200 Arbeitsplätze sichern.
28.07.2001 Delphi Automotive Systems hat ein Verfahren zur Wiederaufbereitung der Isolierung von Autokabeln entwickelt, bei dem die PVC-Isolierung pulverisiert und wieder dem Materialkreislauf zugeführt wird. Hintergrund: ab 2006 müssen 85 Prozent von Altautos wiederverwertet werden.
31.07.2001 Die traditionsreiche Metzgerei Kuhlendahl verabschiedet sich vom Heckersklef und zieht nach Sprockhövel-Engelsfeld.
01.08.2001 Der Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, hat Pfarrer Norbert Pauls zusätzlich zu seinen Aufgaben als Schulseelsorger zum Subsidiar in den vier katholischen Südhöhengemeinden Sankt Christophorus, Sankt Joseph, Sankt Hedwig und Heilige Ewalde ernannt.
05.08.2001 Der TSV Ronsdorf bittet zur Saisoneröffnung auf die Waldkampfbahn an der Parkstraße.
18.08.2001 Von 11 bis 15 Uhr richtet die Interessengemeinschaft „W.i.R.“ (Wir in Ronsdorf) auf der Marktplatzwiese ein Kinderfest aus.
20.08.2001 Das Schuljahr 2001/2002 beginnt. 210 Schülerinnen und Schüler besuchen nach dem Schuljahreswechsel die Außenstelle An der Blutfinke des Gymnasiums Siegesstraße in den Klassen 5 bis 8.
24.08.2001 Der erweiterte Neubau der Firma Dacor Etiketten an der Otto-Hahn-Straße wird eingeweiht. Dacor Webetiketten wurde 1978 gegründet und fusionierte 1999 mit der 1904 gegründeten Firma Dausend und Wüster.
24.-26.08.2001 91. Grabener Waldfest des Bergischen Turnvereins Graben auf Neuland, Nähe Rädchen.
26.08.2001 Die Ronsdorferinnen Marianne Hecht, Brigitta Rasch und Marlies Schmidt erhalten als Dank für ehrenamtliches Engagement den „Wupper-Taler“.
26.08.2001 Mit einer Abendmusik beginnt der „6. Ronsdorfer Orgelherbst 2001“, der zur Förderung der Sauer-Orgel in der evangelisch-reformierten Kirche ausgerichtet wird.
01.09.2001 Mit einem Fest feiern Freunde und Unterstützer das vorläufige Bleiberecht für die Familie Isik, die Kirchenasyl in der evangelisch-reformierten Gemeinde erhalten hatte.
01.09.2001 Fest der Linder Vereine auf dem Sportplatz an der Linde.
01.-02.09.2001 Aus dem Tag der Offenen Tür entwickelt die Freiwillige Feuerwehr ein Festwochenende auf dem Betriebsgelände, zu dem Einsatzvorführungen der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes, aber auch eine historische Leiterübung gehören.
07.-09.09.2001 Hinter dem Fabrikgebäude Zandershöfe 7 richtet die Chorgemeinschaft Eintracht/Union ein Hoffest aus.
09.09.2001 Die evangelisch-reformierte Gemeinde richtet den letzten Gemeindetag im Dürselenhaus aus.
00.09.2001 .Die alteingesessene Fleischerei Kuhlendahl verlegt ihre Produktionsstätte vom Heckersklef nach Sprockhövel.
10.09.2001 Mit dem Fällen von elf alten Linden und einer Tanne beginnen auf dem Kirchplatz die Bauarbeiten für ein neues Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde.
11.09.2001 Flugzeuge als Waffen! Die Terrorangriffe auf das New Yorker World Trade Center und das Verteidigungsministerium (Pentagon) in Washington machen viele Menschen in Wuppertal betroffen.
16.09.2001 Die Wanderfreunde Wuppertal laden zum Internationalen Wandertag ein, dessen Start und Ziel die Erich-Fried-Gesamtschule ist.
22.09.2001 35. Volkslauf rund um die Ronsdorfer Talsperre; Start und Ziel: Erich-Fried-Gesamtschule.
24.09.2001 Nach schönen Jahren im „Bergischen Haus“ und im Restaurant „Zum Osttor“ findet erstmals im Hotel-Restaurant „Meisl“ am Tannenbaumer Weg ein Treffen der Ronsdorfer Mundartfreunde statt.
29.09.2001 Die Buslinie 650, von Bürgern liebevoll „Dat Büsken“ genannt, verkehrt seit fünf Jahren zwischen Klinik Bergisch Land und Diakoniezentrum.
29.09.2001 Der junge „Ronsdorfer Frauenchor“ gibt im Dürselenhaus sein erstes eigenes Konzert.
30.09.2001 Mitglieder der Reformierten Kirchengemeinde besuchen im Rheinischen Freilichtmuseum in Mechernich-Kommern in der Eifel die Sonderausstellung „Schöne Neue Welt“, bei der es um Auswanderer aus dem Rheinland nach Amerika geht. Tagebuchaufzeichnungen des Ronsdorfer Bandwirkers Johannes Herbergs lieferten Grundlagenmaterial.
08.10.2001 An der Kreuzung Lüttringhauser Straße/Erbschlöer Straße weiht Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl die erste Blindenampel in Wuppertal ein.
20.10.2001 Jubiläumskonzert des Grote & Hartmann-Männerchores zum 50. Geburtstag in der Historischen Stadthalle am Johannisberg. Startgast ist Gunther Emmerlich.
20.-21.10.2001 Die Interessengemeinschaft Wir in Ronsdorf (W.i.R.) richtet in der Erich-Fried-Gesamtschule die dritte Ronsdorfer Verbrauchermesse aus, die von rund 13.000 Menschen besucht wird.
03.11.2001 Die Deutsche Turnerschaft feiert ihr 141. Stiftungsfest.
00.11.2001 .Der Tennisclub Blau-Weiß Ronsdorf feiert sein 75jähriges Bestehen im Remscheider Schützenhaus.
05.11.2001 Eine Ronsdorfer Bürgerinitiative überreicht Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl im Rathaus 3.022 Unterschriften für den Erhalt aller Ronsdorfer Grundschulen.
06.11.2001 Die Bezirksvertretung tagt in der Erich-Fried-Schulaula und lässt den Entwurf zum Flächennutzungplan, der viele Ronsdorfer Flächen für Wohnungsbau vorsieht, passieren.
07.11.2001 Die Freiwilligen Feuerwehren Linde und Ronsdorf sind beim Großbrand in der Unterbarmer Grünsiegelpassage im Einsatz.
10.11.2001 Das Soziale Hilfswerk, das den Seniorentreff im ehemaligen Gerichtsgebäude an der Erbschlöer Straße 9 betreibt, feiert seinen 50. Geburtstag. Die Glückwünsche von Oberbürgermeister, Rat und Verwaltung überbringt Bürgermeister Dr. Rolf Köster.
14.11.2001 53 Sänger gründen den Ronsdorfer Männerchor, der die Tradition des Gesangvereins Eintracht von 1849 und des Männerchores Union von 1873 aufnimmt und fortsetzt. Chorleiter ist Walter Thomann.
15.11.2001 In der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule treffen sich die besten Wuppertaler MathematikschülerInnen zur „Mathematik-Olympiade“.
17.11.2001 Gäste der „Ronsdorfer Runde“ im Hause Alex sind die Bergsteiger Thomas Merten und Hans-Werner Bauss, die Leistungsschwimmerin Simone Osygus und die TV-Moderatorin Bettina Boettinger.
20.11.2001 Der Bürgerverein Hochbarmen stiftet eine Gedenktafel zur Erinnerung an das Barmer Stadion, die am letzten an der alten Anlage noch erhaltenen Gebäude montiert wird. Auf dem Gelände befindet sich die Polizei.
24.11.2001 Nach einer Andacht legt die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde den Grundstein für das neue Gemeindehaus auf dem bisherigen Kirchplatz.
24.11.2001 Themen des Historischen Nachmittages im Dürselenhaus sind das Tagebuch des Ronsdorfers Johannes Herbergs auf einer Schiffsreise nach Amerika im 18. Jahrhundert und die Frage, ob die 1741 von Elias Eller gegründete Reformierte Kirchengemeinde einmal eine Sekte war. Referenten sind Dr. Dieter Pesch, Direktor des Rheinischen Freilichtmuseums in Kommern/Eifel, und Günter Twardella, Pfarrer im Ruhestand.
30.11.2001 Zahlreiche Kinder schmücken vor dem Stadtbüro Weihnachtsbäume, die an verschiedenen Stellen in der Innenstadt aufgestellt werden.
01.12.2001 Als Pilotprojekt findet der 1. Heidter Weihnachtsmarkt statt.
02.12.2001 In der evangelisch-reformierten Kirche wird der 6. Ronsdorfer Orgelherbst beendet.
04.12.2001 An der Talsperre im Saalbachtal wird die Baustelle für die Sanierung der Sperrmauer eingerichtet.
04.12.2001 Die Bezirksvertretung beschließt den Ausbau des Ascheweges.
06.12.2001 Die Teilnehmer (durchschnittlich 25-30) am Donnerstags-Lauftreff der BSG Delphi Draka erleben am Nikolaus-Tag vor dem Haus An der Blutfinke 71 eine Überraschung durch Lauffreund Martin Czornyckyi, der Stutenkerle, Gebäck, Präsente und Glühwein verteilte.
08.-09.12.2001 Die Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ (W.i.R.) richtet den Ronsdorfer Weihnachtsmarkt aus, der auf großes Interesse trifft. Erstmals ist ein Zelt zum Essen und Trinken aufgebaut.
09.12.2001 Die Freie evangelische Kirchengemeinde Ronsdorf öffnet in der Aula der Erich-Fried-Schule den beliebten musikalischen Adventskalender mit Johannes Nitsch und seinem Projektensemble.
12.12.2001 Um 4.13 Uhr erhält die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf Kenntnis von einem durch technischen Defekt ausgelösten Großbrand im Industriegebiet Otto-Hahn-Straße, der im Gebäude der Firma Sigor ausgebrochen ist und nur durch Großeinsatz der Berufswehr bis nachmittags gelöscht werden kann. Auch der Elektrohandel Flöth ist betroffen.
16.12.2001 Erster öffentlicher Auftritt des aus der „Eintracht“ und der „Union“ hervorgegangenen Ronsdorfer Männerchores in der katholischen Kirche Sankt Joseph.
17.12.2001 In Ronsdorfer Banken und Sparkassen werden wie anderswo in Deutschland „Starter Kids“ mit Euro-Münzen zum Kennenlernen verkauft.
22.12.2001 Der evangelische Gospelchor „Musik 74“ und die ökumenische Singschule „Komm an Bord“ gestalten in der evangelisch-reformierten Kirche ein Benefizkonzert mit Advents- und Weihnachtsliedern, nach dem rund 2.000 Mark an die christlich-palästinensische Oberschule „Thalita Kumi“ in Beit Dschallah in den Autonomiegebieten überwiesen werden konnten.
31.12.2001 Die Betriebssportgemeinschaft Delphi Draka richtet einen 90minütigen Silvesterlauf ohne Zeitmessung und Preise aus. Üblicherweise ist der Donnerstags-Lauftreff der BSG einer der größten Lauftreffs für Wettkämpfer im Bergischen Land.
31.12.2001 Vergleiche von Zu- und Fortzügen führen zu dem Ergebnis, dass Wuppertal innerhalb eines Jahres 2.300 Einwohner verloren hat. 367.684 Menschen leben in der Stadt. In Ronsdorf ist die Zahl von 22.786 zum 31.12.2000 auf 22.707 Einwohner gesunken.
31.12.2001 Mit dem Jahreswechsel verliert nach 53 Jahren die Deutsche Mark ihre Gültigkeit als Zahlungsmittel. Good bye Mark und Pfennig – welcome Euro und Cent!
00.00.2002 Im Jahr ihres 40jährigen Bestehens zählt die als BSG Kabelwerke Reinshagen gegründete Betriebssportgemeinschaft Delphi/Draka über 200 Mitglieder, ist die fünftgrößte BSG in Wuppertal und betreibt die Sportarten Badminton, Fußball, Gymnastik, Laufen, Radsport und Softdart.
01.01.2002 Mit dem Jahreswechsel löst der Euro die als gültiges Zahlungsmittel ab. Der Umrechungskurs: 1 Euro = DM 1,95583). Auf Wiedersehen Mark und Pfennig – willkommen Euro und Cent! Insgesamt erleben 306 Millionen Menschen in zwölf europäischen Staaten zwischen Finnland und Spanien die größte Währungsumstellung aller Zeiten.
01.01.2002 An der Seifert-Orgel in der katholischen Kirche Sankt Joseph gestaltet Markus Brandt das dritte Neujahrskonzert.
06.01.2002 Im Gottesdienst in der evangelischen Lichtenplatzer Kapelle wirken Kirchenchöre mit, die zu einer „Wintersingwoche“ des Landesverbandes eine Woche beim Westbund auf der Bundeshöhe weilten.
07.01.2002 Zwei Vorstandspositionen werden anlässlich der Jahreshauptversammlung des Grote & Hartmann-Männerchores neu besetzt: Horst Stewner wird als Nachfolger von Lothar Glöckner zum 2. Vorsitzenden und Willi Schaffland zum Geschäftsführer gewählt.
07.01.2002 Eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Chores „Pro Musica“ beschließt die Trennung von der Chorleiterin Gundula Frese, deren Nachfolgerin die bisherige Vizedirigentin Renate Schlomski wird.
12.01.2002 Gründungsversammlung für den neuen Ronsdorfer Männerchor, der dem Gesangverein Eintracht von 1849 und dem Männerchor Union von 1873 nachfolgt. Der Verschmelzungsvertrag wird unter notarieller Aufsicht beschlossen. Nach 16 Jahren wird Chorleiter Walter Thomann abgewählt.
12.01.2002 Die Laienspielgruppe der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Joseph führt im Pfarrsaal erstmals die Kriminalsatire „Der schwarze Koffer“ auf.
13.01.2002 Im Hotelrestaurant Adriatic richtet die Ronsdorfer CDU ihren traditionellen Neujahrsempfang aus. Prominente Gäste sind die Bundestagsabgeordneten Ursula Lietz und Peter Hintze, die Landtagsabgeordnete Jutta Appelt, Bürgermeister Peter Jung, CDU-Fraktionschef Bernhard Simon und Parteivorsitzender Udo Hackländer.
13.01.2002 Fußball-Verbandsligaschlußlicht TSV Ronsdorf beurlaubt seinen Trainer Achim Nohlen, der erst zu Saisonbeginn 2001/2002 das neu formierte Team übernommen hatte. Zunächst betreut Spieler Zdenko Kosanovic die Mannschaft.
13.01.2002 Die Christdemokratische Union zeichnet im Verlaufe des Neujahrsempfangs Jürgen Eickhoff für sein ehrenamtliches Engagement im Bereich der Ronsdorfer Chöre (Vorsitzender des Männerchores Union und des Ronsdorfer Männerchores) aus.
17.01.2002 Als lebendige Chorgemeinschaft präsentiert sich der Evangelische Männerchor Ronsdorf, dessen künstlerischer Leiter Dieter Emde ist und dessen Vereinsgeschicke von Werner Scholl und Heinz Werner Frowein (mit)bestimmt werden, anlässlich der Jahreshauptversammlung.
18.01.2002 Anläßlich der planmäßigen Jahreshauptversammlung blickt Vorsitzender Hans-Günter Bernsmüller auf ein für den Chor „Pro Musica“ bewegtes Jahr 2001 zurück, das er als krisenreichstes Jahr in der langen Geschichte des früheren Engelbert-Buhr-Chores bezeichnet.
24.01.2002 Mit einem Rezitationsabend wird in der Gesamtschule an den 1988 verstorbenen Namengeber Erich Fried erinnert.
26.01.2002 Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl, Günter Schwarz vom Jugendring und Arno Gerlach vom Freundeskreis Beer Sheva enthüllen das Straßenschild Giveonstraße. Sie zweigt vom Schliemannweg ab und erschließt eine neue Wohnsiedlung. Raphael Giveon wurde 1916 als Richard Grüneberg geboren und musste als Jude nach Hitlers Machergreifung Deutschland verlassen. Er schloß sich der sozialistischen Kibbuzbewegung in Palästina an und starb 1985 in Israel als anerkannter Wissenschaftler und Ägyptologe.
26.01.2002 Die Karnevalsgesellschaft „Die Wüstenjungs“, die 1959 auf der Konradswüste gründet worden ist, richtet im katholischen Pfarrsaal eine närrische Sitzung aus.
28.01.2002 Die Vorsitzende des Chores der Evangelisch-reformierten Gemeinde Renate Kuberka zeichnet im Verlaufe der Jahreshauptversammlung Ruth Dickmann für 50jährige Mitgliedschaft und Kurt Waller für 25jährige Mitgliedschaft aus.
01.02.2002 Anke Prisille hat als Erziehungsurlaubsvertretung für Anja Bastigkeit die Leitung des evangelischen Kindergartens auf dem Lichtenplatz an der Oberen Lichtenplatzer Straße übernommen.
01.02.2002 Manuela und Uwe Isbarn eröffnen an der Ecke Remscheider Straße/Am Stadtbahnhof ein „Gute-Laune-Bistro Sit Down“.
02.02.2002 Der Männerchor Grote und Hartmann gratuliert den singenden Kollegen in Bersenbrück zum 40jährigen Bestehen musikalisch.
02.02.2002 Die Mitgliederversammlung der Deutschen Turnerschaft von 1860 bestätigt den Vorstand um den Vorsitzenden Georg Böhner.
02.02.2002 Im katholischen Pfarrsaal von Sankt Joseph richtet der Bergische Turnverein Ronsdorf-Graben den traditionellen „Grabener Karneval“ aus. „Eigengewächse“ gestalten das unterhaltsame Programm.
08.02.2002 „Ha-Ha-Haledon“ ist das Ronsdorfer Pendant zum „Wupp-di-ka“, als zum zweiten Male die Kinder der Tageseinrichtung für Kinder an der Haledonstraße zum Karnevalszug durch das Wohnquartier ziehen.
08.02.2002 Betriebsratsvorsitzender Jürgen Stecher informiert die Belegschaft von Grote & Hartmann im Werk Am Kraftwerk, dass sich der Automobilzulieferer von 160 Mitarbeitern, etwa 20 Prozent der gesammten Belegschaft im Raum Remscheid/Wuppertal trennt und die Produktion ins Werk Bersenbrück verlagert. Betroffen sind Werkzeugmacher, Produktionshelfer, Schlosser und Elektriker. In Ronsdorf bleiben Verwaltung, Galvanik und Werkzeugneubau.
08.02.2002 Der Ronsdorfer Männerchor wählt den 35jährigen Thomas Bartel zum neuen Chorleiter, der die Arbeit von Walter Thomann fortsetzt.
09.02.2002 Jahreshauptversammlung des Löschzuges 14 (Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf) der Wuppertaler Feuerwehr in der ehemaligen Ronsdorfer Bandwirkerfachschule. Die Statistik verzeichnet für das Jahr 2001 81 Einsätze.
09.02.2002 Sankt Josephs Karnevalsveranstaltung erfreut sich wieder einmal großer Beliebtheit und sorgt für närrische Stunden.
12.02.2002 In den Räumen der Offenen Tür der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Joseph an der Remscheider Straße findet eine Kinderkarnevalsparty statt.
14.02.2002 Die Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ verteilt anlässlich des Valentinstages 500 Primeltöpfchen.
14.02.2002 Die Mitglieder der Ronsdorfer SPD formieren ihren Vorstand und beauftragen ihn mit der Wahrnehmung sozialdemokratischer Interessen: 1. Vorsitzender Eckhard Ebert, stellvertretende Vorsitzende Winfried Arenz und Peter Glarmin, Schriftführer Jürgen Dittmar, Kassierer Harald Scheuermann-Giskes, Bildungsbeauftragter Jürgen Reinshagen, Pressebeauftragte Christa Stuhlreiter, Werbebeauftragter Axel Stuhlreiter, Beisitzer: Ingrid Rode, Peter Stuhlreiter, Günter Urspruch, Günter Andres.
15.02.2002 Nach dem Ausbruch eines Brandes gegen 16.40 Uhr in einer Hinterhofwerkstatt an der Carnaper Straße in Barmen kämpft die Feuerwehr mit 50 Einsatzkräften stundenlang gegen die Flammen. Um 19 Uhr ist das Feuer unter Kontrolle. Als die Leitstelle der Berufsfeuerwehr um 18.45 Uhr das Technische Hilfswerk mit Sitz in Ronsdorf alarmiert, rücken von der Otto-Hahn-Straße zwei Schnelleinsatzgruppen mit 15 Helfern aus, deren Aufgabe es ist, die marode Dachkonstruktion nieder und Brandnester frei zu legen. Gegen 1 Uhr nachts ist der THW-Einsatz beendet. Der Schaden soll bei 250.000 Euro liegen.
17.02.2002 Die christlichen Kirchengemeinden Ronsdorfs stellen ihren Begegnungstag, der diesmal von der katholischen Gemeinde Sankt Joseph ausgerichtet wird, unter das Motto „Der Versuchung (nicht) erliegen“.
17.02.2002 Der Bergische Turnverein Graben von 1892 trauert mit der Familie um den verstorbenen Ehrenvorsitzenden Karl Hermann Bremer.
22.02.2002 Das Rockkonzert im Jugend- und Kulturzentrum Scheidtstraße gestalten die Bands „Winston“, „Butterkräm“ und „Voleander“.
24.02.2002 Der ökumenische Kinderchor „Komm an Bord“ führt unter Leitung von Ulrich Halbach im Dürselenhaus das Singspiel „Unterwegs in ein neues Land“ auf.
27.02.2002 Im Linder Feuerwehrraum in der alten Schule organisiert sich in einer vom Bürgerverein Linde ausgerichteten Bürgerversammlung Widerstand gegen die Pläne für das Gewerbegebiet Blombach-Süd.
28.02.2002 Für sein ehrenamtliches politisches Engagement, beispielsweise als Bezirksvorsteher und Mitglied der Bezirksvertretung, wird Winfried Arenz (SPD) die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
01.03.2002 Schulball in der Erich-Fried-Gesamtschule An der Blutfinke 70.
01.03.2002 Der Ronsdorfer Männerchor stellt Thomas Bartel als neuen Chorleiter vor.
02.03.2002 Der Männerchor Grote und Hartmann singt im Diakoniezentrum an der Schenkstraße.
02.03.2002 Der Bergische Turnverein Ronsdorf-Graben richtet das Arthur-Lucas-Gedächtnis-Turnier für ältere Turner aus. Grund ist das 110jährige Jubiläum.
03.03.2002 Die Laienspielgruppe der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Joseph führt im Pfarrsaal zum zweiten Male die Kriminalsatire „Der schwarze Koffer“ auf.
07.03.2002 Kindersachenflohmarkt im katholischen Kindergarten Sankt Joseph an der Remscheider Straße.
09.03.2002 Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde richtet im Dürselenhaus einen Bücherflohmarkt aus.
10.03.2002 Die in Ronsdorf für ihr großes, fürsorgliches Engagement für die Menschen geschätzte Gemeindeschwester und Diakonisse Waltraut Berger (* 09.09.1915) stirbt und wird am 15.03.2002 in Düsseldorf-Kaiserswerth beigesetzt.
13.03.2002 Mit dem Erlös aus der Kinderkleiderbörse im Dürselenhaus soll die künftige Jugendarbeit der reformierten Gemeinde gefördert werden.
14.03.2002 Das Vokalquartett „Halb und Halb“ und die Ukrainische Folkloregruppe „Darmohrai“ gestalten im Dürselenhaus ein „etwas anderes Konzert“. Dieter Sendig trägt mit Geschichten, Gedichten und Witzen zum Gelingen des Abends bei.
14.03.2002 Paul Günter Wülfrath stellt im Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe 7 Häuptling Seattle und sein Werk „Wir sind ein Teil der Erde“ vor. Gastgeber sind die Ronsdorfer Naturfreunde.
16.03.2002 Der Arbeitskreis Eine Welt startet im Eine-Welt-Laden an der Elias-Eller-Straße 19 eine Kaffee-Aktion und verkauft „Cafe` Wuppertal“ und „Bergischen Kaffee“.
16.03.2002 Tag der Offenen Tür im Christlichen Altenheim Friedenshort.
16.03.2002 Mehr als 50 Mitglieder treffen sich im Vereinshaus auf der Luhnsfelder Höhe zur Jahreshauptversammlung der Ronsdorfer Naturfreunde.
21.03.2002 Die Ronsdorfer Schwimm-Gemeinschaft 1885 richtet im Hotel Adriatic die Jahreshauptversammlung aus.
22.03.2002 Ein gesundes Frühstücksbuffet serviert der Arbeitslehrekurs der 8. Klassen der Erich-Fried-Gesamtschule in ihrer Projektküche den Kindern des Evangelischen Kindergartens Bandwirkerstraße.
24.03.2002 Bundestagsabgeordneter Hans-Werner Bertl und die Landtagsabgeordnete Vera Dedanwala besuchen als prominenteste Sozialdemokraten den Frühlingsempfang der Ronsdorfer SPD im Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe.
24.03.2002 Irma Wieck feiert im christlichen Altenheim „Friedenshort“ ihren 102. Geburtstag.
28.03.2002 Der Ronsdorfer Männerchor richtet im Clubheim Zandershöfe 7 das traditionelle Eierlotten aus.
28.03.2002 Am Gründonnerstag veranstaltet die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde eine Passionsandacht mit gemeinsamem Abendessen und Abendmahl im Dürselenhaus.
30.03.2002 Osterfeuer auf dem Sportplatz Linde und auf einer Wiese neben der Siedlung Heidt.
31.03.2002 Statistische Zahlen hat die Stadt Wuppertal für das erste Quartal 2002 vorgelegt. In Ronsdorf wohnen 22.651 Menschen (minus 56 gegenüber 31. Dezember 2001), von insgesamt 366.883 Einwohnern (Verlust von 801). Einen deutschen Pass haben 21.298 Bürger, nichtdeutscher Herkunft sind 1.353 Personen. Die Arbeitslosenzahl ist in der Gartenstadt zwischen 2000 und 2001 um knapp 5 Prozent gestiegen. In Ronsdorf wurden 3.999 Gebäude mit 10.994 Wohnungen gezählt. Dazu die gesamtstädtischen Daten: 192.176 Wohnungen in 51.378 Häusern.
09.04.2002 Verleger (Hammer-Verlag Wuppertal) und Autor Hermann Schulz spricht auf Einladung der Katholischen Kirchengemeinde über die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Situation in Afrika.
10.04.2002 Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ im Stadtbüro an der Marktstraße.
13.04.2002 Förderverein Ronsdorfer Talsperre und Wupperverband richten ein Frühjahrstreffen mit „Grundsteinlegung“ an der Sperrmauer im Saalbachtal aus.
15.04.2002 Die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer der Grundschule Kratzkopfstraße zum dritten Male den von der Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ ausgeschriebenen Pokal.
21.04.2002 Unter Leitung von Renate Schlomski gestaltet der Chor „Pro Musica“ mit dem Posaunenchor Ronsdorf-Mühle und dem Vocalquartett „Halb und Halb“ in der Lutherkiche ein Gemeinschaftskonzert.
24.04.2002 In der Evangelischen Lichtenplatzer Kapelle findet ein Rezitationsabend über Rose Ausländer statt.
25.04.2002 Premiere eines Bürgerstammtisches des Heimat- und Bürgervereins in der Gaststätte „Zum Bergischen Haus“ an der Remscheider Straße.
25.04.2002 Der Bürgerverein Linde ernennt den langjährigen Vorsitzenden Hans Pitsch zum Ehrenvorsitzenden und wählt Dr. Hans Christian Marenbach zum Nachfolger.
26.04.2002 Kinderkleider- und Spielzeugbörse in der städtischen Kindertagesstätte Haledonstraße.
27.04.2002 Das von Christoph Henne gegründete Brandschutzkaspertheater der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf ist fünf Jahre alt.
27.04.2002 Im Diakoniezentrum Schenkstraße gastiert der russische Virtuose Vladimir Vinogradov.
27.04.2002 In der Erich-Fried-Gesamtschule richtet der Bergische Turnverein Ronsdorf-Graben einen Festakt zum 110jährigen Bestehen der Turnabteilung aus. Die Festrede hällt Dr. Willfried Penner, Vorsitzender des Stadtsportbundes.
27.04.2002 13. Ronsdorfer Literaturtag in der Ronsdorfer Bücherstube an der Staasstraße 11.
30.04.2002 Das 1937 eröffnete Kaufhaus Kühle schließt seine Türen. 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind arbeitslos.
02.05.2002 Sylvia Seefeldt stellt in der Stadtteilbibliothek am der Marktstraße aus.
04.05.2002 Im Eine-Welt-Laden an der Elias-Eller-Straße findet anlässlich des Weltladentages eine Diskussion über die „Agenda 21“ statt.
04.05.2002 Im Clubheim des Ronsdorfer Männerchores (früher Union-Clubheim) an der Straße Zandershöfe 7 richtet der Ronsdorfer Frauenchor einen Frühlingsbasar aus.
08.05.2002 Wiederinbetriebnahme der reparierten Uhr am Stadtbüro.
10.05.2002 Richtfest für das neue Gemeindehaus der Evangelisch-reformierten Gemeinde an der Kurfürstenstraße.
11.05.2002 Frühlingskonzert in der Historischen Stadthalle auf dem Elberfelder Johannisberg mit dem Männerchor Grote und Hartmann.
12.05.2002 Vom Wendehammer am Lüttringhauser Blaffertsberg startet ein neuer Freundschaftslauf der Betriebssportgemeinschaft Delphi/Draka.
12.05.2002 Mit einem 3:3-Unentschieden beim FC Remscheid verabschiedet sich der TSV Ronsdorf als Tabellenletzter mit mageren neun Pluspunkten aus der Fußball-Verbandsliga Niederrhein. Die Zebras von der Waldkampfbahn waren durch die ganze Saison 2001/2002 chancenlos. Der SV Jägerhaus Linde schafft den Klassenerhalt in der Bezirksliga-Gruppe 2.
12.05.2002 Museumstag mit Kaffee und Kuchen im Bandwirkermuseum unter dem Dach der ehemaligen Preußischen Bandwirkerfachschule.
19.05.2002 Der LC Keuler richtet den 7. Ronsdorfer Talsperrenlauf aus.
20.05.2002 Der Männerchor Grote & Hartmann gibt ein Pfingstkonzert im Wuppertaler Zoo.
23.05.2002 Die Mobilfunkgesellschaft „Mobilcom“ errichtet ohne Baugenehmigung eine Funksendeanlage auf dem Häusser-Bau-Gebäude Elias-Eller-Straße 131. Nachfolgend bildet sich eine Bürgerinitiative gegen Elektrosmog.
25.05.2002 Schul-Sommerfest zum 120-jährigen Bestehen der Volks-/Grundschule Kratzkopfstraße.
25.05.2002 Der Ronsdorfer Frauenchor gestaltet ein Konzert im Diakoniezentrum Schenkstraße.
25.05.2002 Im Namen des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins, des Ronsdorfer Verschönerungsvereins, des Bürgervereins Hochbarmen und der Naturfreunde richtet der Journalist Klaus-Günther Conrads eine Wanderung zur Rhododendronblüte („Feuerwerk der Farben“) vom Toelleturm, durch den Vorwerkpark, über den Bundeswehrübungsplatz, durch die Ronsdorfer Anlagen, vorbei an der reformierten Kirche, über die Breite Straße („Gathe“) zur Luhnsfelder Höhe und zur Klinik Bergisch Land ein. Einkehr im Naturfreundehaus.
25.-26.05.2002 Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Ronsdorf.
26.05.2002 Ronsdorfer Männerchor, erstmals unter künstlerischer Leitung von Thomas Bartel, und Chor „Pro Musica“ singen beim Bergischen Chorfest im Altenberger Dom.
26.05.2002 In der Sporthalle An der Blutfinke findet das Kreispokalturnier der Mini-Basketballer statt.
30.05.-03.06.2002 Ronsdorfer Männerchor auf Konzertreise nach Eslarn im Oberpfälzer Wald.
01.06.2002 22 Familien von Schülerinnen und Schülern der Katholischen Grundschule Holthauser Straße streichen und rollen unter Leitung von Schulleiter Peter Schmidt neun Stunden lang Wände und Fassadenteile. Die Pausenhalle wird unter Anleitung von Lehrerin Petra Ziegler mit einem bunten ABC verziert.
02.06.2002 Die SSG Ronsdorf richtet auf dem Parkplatz des Bau- und Gartencenters Hornbach an der Oberbergischen Straße ein Open-Air-Inline-Event aus.
07.-09.06.2002 Drittes von der Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ ausgerichtetes „Ronsdorfer Bürgerfest“.
08.06.2002 Die Evangelische Altenhilfe gGmbH und die evangelische Tageseinrichtung für Kinder richten auf dem gemeinsamen Gelände in der Schenkstraße 125-135 ein Sommerfest für junge und ältere Menschen aus. Motto: „Alte Leute, junge Leute, reichen sich die Hände heute!“
09.06.2002 15 Vereine aus drei Landesverbänden sind beim von der Deutschen Turnerschaft auf dem Sportplatz an der Scheidtstraße ausgerichteten 86. Werfertag am Start. Vom Gastgeber sind Laura Pouryamount, Petra Otte-Körner, Hermann Huppertsberg, Patrick Schlemmer, Maurice Laas, Holger Wanjelik, Roman Fabischack und Jörg Thieleck erfolgreich.
10.06.2002 Die Johanniter-Unfall-Hilfe stationiert an der Kocherstraße einen Rettungswagen. Stattdessen zieht die Berufsfeuerwehr ihren Rettungswagen von der Talsperrenstraße (am Steigerturm) ab und platziert ihn in der Feuer- und Rettungswache Barmen am Heidter Berg.
16.06.2002 In der Sporthalle An der Blutfinke findet ein vom Bergischen Turnverein Graben ausgerichtetes Rhönradturnier um den Schwebebahnpokal statt. 25 Mannschaften mit 218 Turnerinnen und Turnern aus Nordrhein-Westfalen sind am Start. Nachdem die Auswertung des Mannschaftswettbewerbs den BTV Graben und das Team aus Essen-Heisingen punktgleich vorne sieht, überlassen die Gastgeber den Gästen für ein Jahr den Karl-Hermann-Bremer-Wanderpokal.
16.06.2002 537 Radfahrerinnen und Radfahrer nehmen an der von der Radtouristikabteilung des TSV Ronsdorf ausgerichteten 27. Viertalsperrenfahrt durch das Bergische Land in den Entfernungsklassen zwischen 41 und 201 Kilometer teil. Start und Ziel ist die Erich-Fried-Gesamtschule An der Blutfinke.
20.06.2002 Die Erich-Fried-Gesamtschule veranstaltet ein Theaterfest.
22.06.2002 Auf dem Sportplatz Linde findet ein Fest der Linder Vereine statt. Erstmals begrüßt der neue Vorsitzende des Bürgervereins Linde, Hans Christian Marenbach, die Mitbürger und Gäste.
22.06.2002 Die erste Herrenmannschaft des Tennis-Clubs Blau-Weiss Ronsdorf erspielt sich den Aufstieg in die 2. Verbandsliga.
23.06.2002 Der Bergische Mundart-Tag findet rund um den Steffenshammer im Remscheider Ortsteil Clemenshammer statt.
23.06.2002 Im katholischen Pfarrsaal Sankt Joseph gestalten Gruppen der Gemeinde ein Benefizkonzert, dessen Erlös für die Jugendfreizeit verwendet wird.
27.06.2002 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein lädt zum Bürgerstammtisch in die Gaststätte „Zum Bergischen Haus“ ein.
29.06.2002 Rund um die Reformierte Kirche findet ein Flohmarkt statt, dessen Erlös für die Inneneinrichtung des neuen Gemeindehauses verwendet wird.
29.-30.06.2002 Auf dem Platz hinter Kirche und Pfarrsaal richtet die Katholische Gemeinde Sankt Joseph ihr jährliches Pfarrfest aus.
30.06.2002 Die Freie evangelische Gemeinde weiht ihr neues Gemeindehaus an der Bandwirkerstraße 28-30 ein.
30.06.2002 Mit dem Abzug der Verwaltungsleitung der Standortverwaltung Wuppertal beginnt der Abzug der Bundeswehr von der Parkstraße. Die Wuppertaler Aufgaben werden nach Düsseldorf verlagert. Von bundesweit 127 Standortverwaltungen werden nach Abschluss der Bundeswehrreform nur noch 74 Standorte erhalten bleiben.
30.06.2002 Das Ronsdorfer Autohaus Ford Wagner schließt seine Türen an der Goldlackstraße für immer.
00.07.2002 Als Nachfolger von Martin Schwarz übernimmt der bisherige Spieler Guido Holthausen das Traineramt beim Fußball-Bezirksligisten SV Jägerhaus Linde für die Saison 2002/2003.
02.07.2002 Der Vorsitzende des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins, Kurt Florian, überreicht Bezirksvorsteher Dietrich Neuhaus eine Sammlung mit 1.375 Unterschriften, mit denen Bürgerinnen und Bürger sich für den Erhalt der Stadtteilbibliothek aussprechen.
05.07.2002 Der katholische Kindergarten Sankt Joseph veranstaltet ein Sommerfest.
05.-07.07.2002 Holthauser Sängerkirmes, einst als Bienenkirmes ins Leben gerufen, wird vom Ronsdorfer Männerchor ausgerichtet.
06.07.2002 Das Schulfest der Katholischen Grundschule Holthauser Straße steht unter dem Motto „Alle Kinder dieser Welt“.
06.07.2002 Teams von fünf Ronsdorfer Grundschulen spielen auf dem Sportplatz Linde um den zum zweiten Male ausgetragenen, von der Bezirksvertretung gestifteten Fußball-Wanderpokal. Die Mannschaft von der Echoer Straße siegte vor dem Engelbert-Wüster-Weg, dem Vorjahressieger Ferdinand-Lassalle-Straße, Kratzkopfstraße und Hammesberger Weg. Nicht am Start ist die Holthauser Straße.
06.07.2002 Sommerfest im Christlichen Altenheim Friedensort.
06.07.2002 Der Shanty-Chor Wuppertal und der Männerchor Remscheid gestalten ein Konzert bei der Evangelischen Altenhilfe im Diankoniezentrum an der Schenkstraße 133.
07.07.2002 Der CVJM Ronsdorf blickt auf das 160-jährige Bestehen zurück.
07.07.2002 Auf dem Sportplatz Scheidtstraße findet das jährliche Fußballturnier mit Gruppen der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Joseph statt.
07.07.2002 Der Freundeskreis Sauer-Orgel präsentiert in der reformierten Friedhofskapelle an der Staubenthaler Straße eine sommerlich-frohe Abendmusik. Renate Schusky, Birgit und Klaus Stübler tragen Werke von Telemann und Händel vor.
11.07.2002 Jahreshauptversammlung des seit 133 Jahren bestehenden Ronsdorfer Verschönerungsvereins, der 665 Mitglieder zählt, im Gerätehaus am Kaiserplatz. Vor drei Jahren hatte Bernd Drache Hans Bilstein als Vorsitzenden abgelöst, nun wird er für eine weitere Amtsperiode einstimmig wieder gewählt. Die Mitglieder beschließen eine neue Satzung, die statt Heimatpflege, Natur-, Umwelt, Tierschutz und Landschaftspflege zu Vereinszielen erklärt. Der Mindestjahresbeitrag von 10,25 € wird bestätigt.
11.07.2002 Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule beteiligen sich aktiv am „Lauf für das Weltklima“, bei dem Jugendliche Energie für die Umwelt einsetzen. Für die Laufleistungen gibt es Sponsorengelder für soziale Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika (Matagalpa).
12.-14.07.2002 Der Bergische Turnverein 1892 Ronsdorf-Graben veranstaltet auf Neuland das 92. Grabener Waldfest. Das musikalische Programm gestalten der Ronsdorfer Männerchor, Hans und Hansi Konnerth und der Grote und Hartmann-Männerchor.
13.07.2002 „1000 und eine Nacht“ ist das Motto des Sommerfestes der Städtischen Tageseinrichtung für Kinder an der Schenkstraße 34.
13.07.2002 Zum 01.08.2002 wechselt die Kindertagesstätte Mohrhennsfeld 37-39 im Rehsiepen vom evangelischen Elberfelder Erziehungsverein in die städtische Trägerschaft. Deshalb ist das Sommerfest 2002 gleichzeitig Abschiedsparty.
23.07.2002 Die Ronsdorfer FDP richtet im Stadtbüro einen Informationsabend zum Thema Mobilfunk (Fortschritt oder Gefährdung) aus. Rund 20 Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich an der Diskussion.
24.07.2002 Im Seniorenclub des Sozialen Hilfswerkes findet ein „Super-Bingo“-Spielnachmittag statt.
26.07.2002 Die Ronsdorfer CDU lädt wie in den Vorjahren zum Kinderschwimmnachmittag mit Bewirtung ins Stadtbad ein. 150 Kinder folgen der Einladung.
27.07.2002 Die Freiwillige Feuerwehr dichtet das Dach ihres Heidter Gerätehaus ab und reinigt den benachbarten, von ihr 1969 erbauten Kinderspielplatz im Dorf Heidt.
06.08.2002 Die CDU-Ratsfraktion lädt zu einer Talkrunde zum Thema „Ehrenamtliche Tätigkeit zwischen Lob und Kritik“ ein. Podiumsgäste sind MdB Marie-Luise Dött, MdB Ursula Lietz, Unternehmerfrau Gabriele Alex, Gleichstellungsbeauftragte Sabine Fahrenkrog, BTV-Graben-Vorsitzende Erika Tracht, RMC-Vorsitzender Jürgen Eickhoff. Es moderiert Stadtverordnete Brita Krempel.
14.08.2002 Die Belegschaft wird informiert: der Stuttgarter Bosch-Konzern verkauft zum 01.11.2002 das 1995 erworbene einstige Familienunternehmen BoMoRo (Bocklenberg & Motte Ronsdorf), das zuvor unter Bosch-Schließsysteme firmierte, an den Coburger Systemhersteller und langjährigen Kooperationspartner Brose (Jahresumsatz 1,5 Milliarden Euro, 5.000 Mitarbeiter an 20 Standorten).
15.08.2002 Mitgliederversammlung des Fördervereins Ronsdorfer Talsperre in der Gaststätte „Bergisches Haus“.
16.08.2002 Der im neuen Wahlkreis Remscheid, Solingen, Wuppertal-Ronsdorf und –Cronenberg für den Bundestag kandidierende Markus von Dreusche besucht auf Einladung der Ronsdorfer Liberalen das Dorf Heidt und die Talsperre im Saalbachtal, um sich über die Bauarbeiten zu informieren.
22.08.2002 Öffentliche Uhren in Ronsdorf sind saniert worden. Eine Uhr wird wieder an der Fachschule befestigt.
23.08.2002 Zum Abschluß einer Projektwoche im Dürselenhaus der Evangelisch-Reformierten Gemeinde findet in der Lohsiepenstraße ab Hausnummer 91 ein Seifenkistenrennen mit elf Teilnehmern statt, das den Namen „Formel Bubble“ trägt.
20.08.2002 Siegfried Mosch, der am 12.07.1931 in Pommern geboren wurde, sich um die Blau-Kreuz-Bewegung verdient gemacht hat und als treuer Seelsorger geschätzt wurde, ist tot.
24.08.2002 Seniorensportler Hermann Huppertsberg von der Deutschen Turnerschaft Ronsdorf belegt bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Potsdam in der Klasse M55 mit einer Hammerwurfweite von 54,97 Metern den zweiten Rang und erhält die Silbermedaille.
28.08.2002 Dietrich Neuhaus (66) tritt aus gesundheitlichen Gründen vom Amt des Bezirksvorstehers zurück. Auf Antrag von CDU, SPD und FDP wählen die Bezirksvertreterinnen und Bezirksvertreter mit elf von 13 Stimmen Jürgen Heinemann (31) zum Vorsitzenden des Stadtbezirksparlamentes.
30.08.-01.09.2002 Traditionelles Waldfest des TSV 05 Ronsdorf auf der Waldkampfbahn an der Parkstraße.
31.08.2002 Nicht mehr die Interessengemeinschaft Wir in Ronsdorf alleine, sondern das von Bezirksvertretung und Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein gemeinsam mit W.i.R. getragene „Forum Ronsdorf“ richtet das Kinderfest 2002 aus.
01.09.2002 Der Melodia-Chor Wuppertal gastiert auf Einladung des Barmer Verschönerungsvereins am Toelleturm und gestaltet wie in den Vorjahren ein Sonntags-Open-Air-Konzert.
03.09.2002 Die I-Dötzchen erobern die fünf Ronsdorfer Grundschulen und starten in das Schuljahr 2002/3.
03.09.2002 Mitglieder und Besucher der Bezirksvertretung Ronsdorf freuen sich über die Nachricht, dass das Bauvorhaben Luhnsfelder Höhe zu den Akten gelegt wird.
05.09.2002 Erstmals und wegen des Abzuges der Bundeswehr aus Wuppertal in 2003 auch letztmalig findet auf dem Laurentiusplatz in Elberfeld eine Große Gelöbnisfeier statt. Im Vorfeld hat es heftige Diskussionen um Sinn und Zweck der öffentlichen Feier gegeben und die Sicherheitsvorkehrungen sind ungewöhnlich groß. Für den Treueschwur auf die deutsche Verfassung sind zwei junge Soldaten aus Ronsdorf ausgewählt: Thomas Ceyrowsky und Achim Buscher. Vor 180 Rekruten des Gemischten Flugabwehrregimentes aus den Standorten Wuppertal und Borken sprechen Oberst Manfred Elseberg, Ehrengast und Bundesaußenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher und Bürgermeister Peter H. Jung.
07.09.2002 Als neues Geschäftshaus mit kreativem Branchenmix eröffnet das Gemeinschaftsprojekt Staubenthaler Straße 18, wo früher die Firma Dausend & Wüster zuhause war, mit einem Sommerfest offiziell seine Türen.
07.-08.09.2002 Buntes Sommerfest bei der Freiwilligen Feuerwehr an der Ecke Remscheider-/Talsperrenstraße. Mitglieder der Bezirksvertretung übergeben offiziell eine mit BV-Mitteln finanzierte Rettungsschere. Ähnliches Zubehör erhält auch der Löschzug Linde.
08.09.2002 Mit einem Sommerfest am Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe setzen die Wuppertaler Naturfreunde bei herrlichem Sonnenschein die Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag fort.
08.09.2002 Sommerliche Abendmusik in der Reformierten Friedhofskapelle an der Staubenthaler Straße.
14.09.2002 Die Wanderfreunde Wuppertal richten den 16. Bergischen Volkswandertag aus, dessen Start und Ziel die Erich-Fried-Gesamtschule ist.
14.09.2002 Tag der Offenen Tür bei der Firma Adolf Petig an der Otto-Hahn-Straße. Der Ronsdorfer Männerchor bringt ein musikalisches Ständchen und Bürgermeister Peter H. Jung macht auf seiner Tour zu den Veranstaltungsorten der Aktion „Wuppertal 24 Stunden live“ Station bei Petig.
15.09.2002 Rund um ihre Kirche feiert die Evangelisch-reformierte Gemeinde einen Gemeindetag.
15.09.2002 Im Rathaus Barmen werden verdiente Bürger für ihren ehrenamtlichen Einsatz mit dem „Wuppertaler“ ausgezeichnet, z.B. Hans Pitsch, langjähriger Vorsitzender und jetziger Ehrenvorsitzender des Bürgervereins Linde.
19.09.2002 Günter Konrad stellt in der Stadtteilbibliothek sein neues Buch „Lebendige Vergangenheit“ mit Geschichten rund um die Geschichte Ronsdorfs vor. Es handelt sich um eine bebilderte Sammlung von Aufsätzen verschiedener Bürger, die in den vergangenen 50 Jahren in Ronsdorfer Zeitungen erschienen sind.
21.09.2002 Die Erich-Fried-Gesamtschule ist Start und Ziel des vom Leichtathletikclub Wuppertal ausgerichteten 36. Wuppertaler Volkslaufes. Über 1.800 Teilnehmer wurden gezählt. Den Hauptlauf über 9.800 Meter gewinnt Sascha Velten vom Remscheider SV vor Michael Holz und Andreas Pakmohr vom LCK Ronsdorf. Einen Pokal für die teilnehmerstärkste Schule erhält das Carl-Duisberg-Gymnasium, das mit 643 Läufern 54 Prozent der 1.100 Starter aus 25 Schulen stellt. Die Grundschule Echoer Straße ist mit 102 und die Grundschule Marper Schulweg mit 63 Schülerinnen und Schülern ausgesprochen aktiv.
21.09.2002 Die Erich-Fried-Gesamtschule ist Start und Ziel des vom Leichtathletikclub Wuppertal ausgerichteten 36. Wuppertaler Volkslaufes. Über 1.800 Teilnehmer wurden gezählt. Den Hauptlauf über 9.800 Meter gewinnt Sascha Velten vom Remscheider SV vor Michael Holz und Andreas Pakmohr vom LC Keuler Ronsdorf. Einen Pokal für die teilnehmerstärkste Schule erhielt das Carl-Duisberg-Gymnasium.
21.09.2002 Die Ronsdorfer Jugendfeuerwehr richtet den Stadtjugendfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Wuppertal aus und beteiligt sich erfolgreich an der „Jugendflamme“.
22.09.2002 Die für den 15. Deutschen Bundestag im neuen Wahlkreis 104, Remscheid, Solingen, Wuppertal-Ronsdorf und –Cronenberg kandidierenden Personen rangieren in der Gartenstadt: Hans-Werner Bertl (SPD, 85.808 = 47,08 Prozent der Erststimmen im Wahlkreis, direkt gewählt) , Ursula Lietz (CDU, 68.551 = 37,61 Prozent der Erststimmen, Einzug über Listenplatz), Markus von Dreusche (FDP, 14.668 = 8,05 Prozent), Frank vom Scheidt (Bündnis 90/Die Grünen, 8.244 = 4,52 Prozent). Die Wahlbeteiligung liegt mit 82,49 Prozent in Ronsdorf deutlich über dem gesamten Wahlkreis 104 mit 78,82 Prozent, dem Wahlkreis 103 – Wuppertal mit 77,38 Prozent, dem NRW-Durchschnitt von 80,3 Prozent dem Bundesdurchschnitt von 79,1 Prozent.
22.09.2002 Der CVJM richtet in der Sporthalle An der Blutfinke ein Volleyballturnier aus.
22.09.2002 In der Katholischen Kirche Sankt Joseph gestalten Tzetanka Stoilova, Sopranistin von der Wuppertaler Oper, und Kantor Markus Brandt ein „Konzert für Sopran und Orgel“ mit Werken von Bach, Haydn-Faure`, Guilmant und Widor.
26.09.2002 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein lädt zum Ronsdorfer Bürgerstammtisch in die Gaststätte „Zum Bergischen Haus“ ein.
26.09.2002 Kindersachenflohmarkt im Pfarrsaal der Katholischen Gemeinde Sankt Joseph.
28.09.2002 13. und letzter Ronsdorfer Büchermarkt im Dürselenhaus.
28.09.2002 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein veranstaltet für die Mitglieder eine Busfahrt ins Münsterland.
29.09.2002 In der Lichtenplatzer Kapelle findet ein Fest der Evangelischen Gemeinde Unterbarmen-Süd statt.
29.09.2002 Unter dem Motto „Wir öffnen die Türen“ veranstaltet die Neuapostolische Kirche einen Tag der offenen Tür, um sich im erneuerten Gemeindezentrum der Öffentlichkeit vorzustellen.
30.09.2002 Der Rat der Stadt Wuppertal stoppt offiziell die Baupläne für Wohnhäuser auf der Luhnsfelder Höhe und folgt damit einem Protestvotum von 6.000 Bürgern und der Bezirksvertretung Ronsdorf. Die Bezirksregierung hatte den Plänen die Zustimmung verweigert.
30.09.2002 Die Bundeswehr (Panzerflugabwehrbatallion 101) gibt nach dem letzten Appell den Standort Generaloberst-Hoepner-Kaserne an der Parkstraße stufenweise auf und soll Wuppertal bis 23.06.2003 Richtung Borken verlassen.
30.09.2002 Anlässlich des ersten Jahrestages, nach dem die Ronsdorfer Mundartfreunde ihre beliebten Mundartabende in das Restaurant Meisl am Tannenbaumer Weg verlegt haben, spendiert Sabine Meisl Organisatoren und rund 50 Gästen einen Live-Auftritt der „Wuppertaler Originale“.
01.10.2002 Die Bezirksvertretung Ronsdorf begrüßt den neuen Beigeordneten für Stadtentwicklung, Thomas Uebrick, als neuen ständigen Vertreter des Oberbürgermeisters, im Volksmund auch „Pate“ genannt.
06.10.2002 Mit einem Konzert in der Reformierten Kirche wird der Ronsdorfer Orgelherbst 2002 eröffnet.
09.10.2002 Kinderkleiderbörse im Dürselenhaus an der Bandwirkerstraße.
11.10.2002 Das Ensemble des Lenneper Jugendzentrums „Die Welle“ führt in der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule die „Rap Side Story“ auf.
12.10.2002 Der Ronsdorfer Frauenchor gestaltet sein zweites eigenes Konzert unter dem Titel „Ich hab die Nacht geträumet“ im Dürselenhaus. Einen hervorragenden künstlerischen Eindruck hinterlassen Miriam Sabba (Sopran) und Christian Sonder (Klavier), beide Musikstudenten und Absolventen des Gymnasiums Siegesstraße.
13.10.2002 Im Seniorentreff des Sozialen Hilfswerkes an der Erbschlöer Straße wird die neue Saison für den „Sonntagskaffee“ eröffnet.
18.10.2002 Zirkus-Gala mit der Vorführung von 20 Kindern im Allegro-Zentrum für Tanz, Theater und Musik im Heckersklef.
20.10.2002 Günter Wülfrath liest unter dem Motto „Literatur im Naturfreundehaus“ aus Werken von Johann Wolfgang Goethe.
22.10.2002 Die Bezirksvertretung veranstaltet in der Erich-Fried-Gesamtschulaula eine Informationsveranstaltung über Mobilfunkanlagen.
26.10.2002 Das an der Otto-Hahn-Straße beheimatete Technische Hilfswerk (THW) erhält anlässlich des 50-jährigen Bestehens eine Anerkennungsurkunde des THW-Präsidenten. Die für den 01.09.2002 geplante Feier musste wegen der Hochwasserhilfe in Sachsen und Sachsen-Anhalt ausfallen.
26.10.2002 Tag der offenen Tür der Kindergarteninitiative Engelbert-Wüster-Weg.
27.10.2002 2. Orgelkonzert des 7. Ronsdorfer Orgelherbstes in der Evangelisch-reformierten Kirche mit Christoph Joppich an der Sauer-Orgel.
00.10.2002 Beim 1. Europäischen Tinnitus-Kongress der Deutschen Tinnitus-Liga in Köln gründen 14 Landesorganisationen die „Euti“, die „European Federation of Tinnitus-Associations“. Sitz des Dachverbandes ist Wuppertal-Ronsdorf, wo Hans Knör 1986 die Deutsche Tinnitus-Liga gegründet hatte, die inzwischen 20.000 Mitglieder zählt und von Elke Knör geleitet wird. Dem europäischen Tinnitus-Verbund sitzt Hans Knör vor.
31.10.2002 Seit wenigen Jahren wird am Reformationstag (evangelisch) und Vorabend zu Allerheiligen (katholisch) das aus Amerika importierte Halloween-Fest (All Hallows Even) gefeiert. Diesen Brauch übernimmt zweitmalig der Bergische Turnverein Graben und richtet für über 100 Mädchen und Jungen in der Sporthalle An der Blutfinke ein Kinderfest aus.
01.11.2002 Der Stuttgarter Bosch-Konzern verkauft das 1995 erworbene einstige Familienunternehmen BoMoRo (Bocklenberg & Motte Ronsdorf), das zuvor unter Bosch-Schließsysteme firmierte, an den Coburger Systemhersteller und langjährigen Kooperationspartner Brose (Jahresumsatz 1,5 Milliarden Euro, 5.000 Mitarbeiter an 20 Standorten).
03.11.2002 Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde nimmt offiziell vom Dürselenhaus Abschied, das abgerissen und durch ein neues Gemeindehaus neben der Kirche ersetzt wird.
05.11.2002 Die Bezirksvertretung Ronsdorf tagt in der Erich-Fried-Gesamtschule öffentlich zum Thema Schulentwicklungplan, der die Schließung der Grundschulen Holthauser Straße (katholisch) und Ferdinand-Lassalle-Straße (Gemeinschaft) und eine dem Elternwillen entsprechende Neugründung im Gebäude Lassalle-Straße vorsieht.
06.11.2002 198 Schülerinnen und Schüler mit Eltern, Geschwistern und Lehrpersonal richtet den ersten Laternenumzug mit Lagerfeuer der Gemeinschaftsgrundschule Kratzkopfstraße aus.
06.11.2002 In der evangelischen Lichtenplatzer Kapelle findet ein literarisch-musikalischer Abend statt, bei dem es um Erich Kästner geht.
08.11.2002 Tag der offenen Tür im städtischen Gymnasium An der Blutfinke 74z, einer Außenstelle des Gymnasiums Siegesstraße.
08.11.2002 Die Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße feiert ein schönes Martinsfest mut Umzug und Basar. Beteiligt sind die Kindertagesstätte Mohrhennsfeld und der Posaunenchor Ronsdorf-Mühle.
09.11.2002 Jenny Thoms gibt ein Familienkonzert im Haus der Freien evangelischen Gemeinde.
09.11.2002 Mit einem Jubiläumskonzert feiert die Gesangsabteilung des Bergischen Turnvereins Graben in der Erich-Fried-Gesamtschule 90. Geburtstag. Der BTV verfügt neben dem Oberbarmer Turnerbund über die einzig verbliebenen „Turnersänger“ Wuppertals. Gäste: Stefan Lex (Tenor), Frank Scholzen (Klavier), Grote & Hartmann-Männerchor, Postchor, Evangelischer Chor und Ronsdorfer Männerchor.
09.11.2002 Der Gospelchor aus Uelzen gastiert in der Evangelisch-reformierten Kirche.
09.-10.11.2002 Im Evangelischen Gemeindezentrum wird das 100jährige Bestehen der Gustav-Adolf-Frauenarbeit in Ronsdorf gefeiert. Das Gustav-Adolf-Werk bekam seinen Namen vom schwedischen König Gustav II. Adolf und fördert evangelische Christen in andersgläubigen Umgebungen, einer so genannten Diaspora. Pfarrerin Friederike Slupina-Beck dankt besonders Betty Maske, der Vorsitzenden der Frauengruppe, für ihr Engagement.
10.11.2002 Werkstattkonzert im Rahmen des Ronsdorfer Orgelherbstes in der evangelisch-reformierten Kirche mit Renate Schusky (Cembalo) und Bernhard Theusen (Orgel).
10.11.2002 Die Siedler der Elfriede-Stremmel-Straße richten für ihre Kinder ein Martinsfest mit Martinsfeuer und vielen Liedern aus. Der Erlös von 370 Euro wird dem Ronsdorfer Verschönerungsverein für den Neubau des Kinderspielplatzes in den Ronsdorfer Anlagen aus.
12.11.2002 Die Katholische Grundschule Holthauser Straße veranstaltet einen Martinszug.
13.11.2002 Informationsabend für Grundschuleltern in der Erich-Fried-Gesamtschule An der Blutfinke.
16.-17.11.2002 Der Kaninchenzüchterverein K.Z.V. R 186 präsentiert sich im katholischen Pfarrsaal von Sankt Joseph an der Remscheider Straße.
16.11.2002 Herbstbasar des Fördervereins zur Freizeitgestaltung und Beschäftigung Behinderter in der Einrichtung am Engelbert-Wüster-Weg.
16.11.2002 4. Sänger- und Musikantentreffen des Naturfreunde-Landesverbandes NRW anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Wuppertaler Naturfreunde in der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule. Orchesterleiter Arthur Borth aus Remscheid erhält aus den Händen von Winfried Schittges, dem Vorsitzenden der Landschaftsversammlung Rheinland den „Rheinlandtaler“ als Auszeichnung für die rheinische Kulturpflege.
16.11.2002 Go-Out-Party für Jugendliche im Evangelischen Gemeindezentrum an der Bandwirkerstraße.
17.11.2002 Gedenkstunde zum Volkstrauertag vor dem Ehrenmal im Stadtgarten mit verschiedenen Ronsdorfer Chören. Im Raum der Freiwilligen Feuerwehr Linde findet ebenfalls eine Gedenkfeier statt.
20.11.2002 Auguste Marcus feiert im christlichen Altenheim „Friedenshort“ ihren 100. Geburtstag.
20.11.2002 Adventsbasar im evangelischen Kindergarten Bandwirkerstraße 9.
20.11.2002 Operettennachmittag mit Jürgen Steinberg im Seniorentreff des Sozialen Hilfswerkes an der Erbschlöer Straße.
23.11.2002 Die Theater-AG des Remscheider Leibnitz-Gymnasiums führt im Allegro-Zentrum am Heckersklef den „Mittsommernachtstraum“ auf.
23.11.2002 Der Ronsdorfer Männerchor richtet im Clubheim Zandershöfe 7 das traditionelle Wurstlotten aus.
24.11.2002 Die Laienspielgruppe der Katholischen Gemeinde Sankt Joseph wiederholt die Kriminalkomödie „Der schwarze Koffer“.
24.11.2002 Historischer Nachmittag der Evangelisch-reformierten Gemeinde ausnahmsweise in der Freien evangelischen Gemeinde an der Bandwirkerstraße. Professor Bertold Klappert, Dozent an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal und Kenner der Bonhoeffer-Geschichte, berichtet unter dem Titel „Widerstand und Ergebnung“ über das Leben von Dietrich Bonhoeffer.
24.11.2002 Diavorträge der Foto-AG „Deja vu“ über Bretagne und Neuseeland im evangelischen Gemeindehaus an der Bandwirkerstraße.
25.11.2002 Die Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ schaltet die neue, knapp 30.000 Euro kostende Weihnachtsbeleuchtung an. 12.500 Euro steuert die Bezirksvertretung bei, 800 Euro der Heimat- und Bürgerverein, der die Idee hatte, an der Elias-Eller- und Lüttringhauser Straße den Schriftzug „Weihnachten in Ronsdorf“ mit dem Ronsdorfer Stadtwappen und einer Silhouette zu garnieren.
29.11.2002 Kinder schmücken Weihnachtstannen für die Ronsdorfer Innenstadt.
29.11.2002 Im Jugend- und Kulturzentrum Scheidtstraße formiert sich der neu gewählte Bezirksjugendrat, der künftig am zweiten Mittwoch im Monat um 17 Uhr unterm gleichen Dach zusammen kommt.
30.11.2002 Unbekannte brechen in das Ronsdorfer Hallenbad und einen Friseursalon an der Staasstraße ein.
30.11.2002 Adventsbasare im Seniorentreff des Sozialen Hilfswerkes an der Erbschlöer Straße und bei der Evangelischen Altenhilfe an der Schenkstraße.
30.11.2002 In der Siedlung Heidt findet der zweite Heidter Weihnachtsmarkt statt.
30.11.2002 Im Kultuzentrum „Allegro“ heißt das Motto „In zehn Tänzen um die Welt“.
01.12.2002 Der Ronsdorfer Frauenchor gestaltet im Clubheim des Ronsdorfer Männerchores einen Adventsbasar.
01.12.2002 Mit einem Adventskonzert in der Reformierten Kirche geht der Ronsdorfer Orgelherbst 2002 zuende.
03.12.2002 Soldaten des Flugabwehrbataillons verladen die letzten Panzer vom Typ „Roland“ zum Abtransport auf die Bahn nach Borken, wo die Einheit eine neue Heimat finden wird.
04.12.2002 Auf dem Dorner Weg verunglückt Björn Sachau, Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule, mit seinem Motorrad tödlich. Zwei Tage zuvor hatte er an den Studioaufnahmen für die CD „Gegenwind – Wir rocken gegen Rassismus“ mitgewirkt, die ihm gewidmet wurde.
06.12.2002 Eine Adventsfeier richten die Ronsdorfer Christdemokraten im katholischen Gemeindehaus Sankt Joseph aus.

07.12.2002 Mit einem Tag der Offenen Tür, Basar, Flohmarkt und Bücherausstellung, feiert der Evangelische Kindergarten an der Schenkstraße sein 30-jähriges Bestehen.
07.12.2002 Erstmals veranstaltet die Freie Evangelische Gemeinde statt in der Erich-Fried-Gesamtschule eines ihrer beliebten Adventskonzerte unterm eigenen Dach an der Bandwirkerstraße. Aus dem Ruhrgebiet kommen „Christians at work“ und das Kabarett „Notausgang“ und sorgen für gute und zum Nachdenken anregende Unterhaltung.
07.-08.12.2002 Die Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ richtet den Ronsdorfer Weihnachtsmarkt 2002 aus.
08.12.2002 Bundespräsident Johannes Rau begrüßt auf dem Gelände der Generaloberst Hoepner-Kaserne die israelischen Staatspräsidenten Mashe Katsav, um ihn auf dem Weg nach Barmen zu begleiten und mit ihm der Einweihung der neuen Bergischen Synagoge beizuwohnen, aber auch das 25jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft Beer Sheva – Wuppertal im Rathaus zu feiern. Die Obere Lichtenplatzer Straße ist autofrei- und menschenleer, mit Ausnahme starker Polizeikräfte. Die Barmer Innenstadt ist abgesperrt.
08.12.2002 Der Posaunenchor Ronsdorf-Mühle gestaltet in der Lutherkirche ein vorweihnachtliches Konzert, zu dem er das Remscheider Ensemble „Ton in Ton“ eingeladen hat.
08.12.2002 Die ersten Abschnitte der Sanierungsarbeiten an der Staumauer im Saalbachtal sind erledigt.
11.12.2002 Emma Isenberg feiert in der Evangelischen Altenhilfe, im Diakoniezentrum Schenkstraße ihren 100. Geburtstag.
14.12.2002 Ilona Ellinghaus erzählt im Naturfreundehaus Märchen, so genannte Runderzählungen, aus Mallorca und serviert spanische Spezialitäten.
14.12.2002 Die Chorfamilie des Ronsdorfer Männerchores feiert Weihnachten.
21.12.2002 Weihnachtskonzert in der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule mit dem Männerchor Grote und Hartmann und dem Bürener Kinder- und Jugendchor.
22.12.2002 In der evangelisch-reformierten Kirche gestaltet der Chor „Pro Musica“ ein Weihnachtskonzert.
28.-29.12.2002 Im Finale um den vom SSV Sudberg in der Alfred-Henckels-Halle ausgerichteten Löhdorf-Gedächtnispokal unteriegt der TSV Ronsdorf dem SSV Germania mit 2:4 Toren nach Elfmeterschießen und belegt Platz 2, vor dem SV Jägerhaus Linde. 1.600 Zuschauer verfolgen das Hallenfußballturnier.
00.12.2002 Bei der Jahreshauptversammlung der Turnersänger des Bergischen Turnvereins Graben kandidiert der bisherige, langjährige Vorsitzende Willi Werner nicht mehr und wird von Heinz Hemmer abgelöst. Zweiter Abteilungsvorsitzender ist Friedel Wilke, Schriftführer Andreas Schulze. Der bisherige erste Notenwart Friedhelm Jacobs hat in Gerhard Kemper einen Nachfolger gefunden.
31.12.2002 Autozulieferer Grote & Hartmann schließt die Stanzerei und entlässt im Laufe des Jahres 140 Mitarbeiter.
01.01.2003 Die Spedition Höhlschen feiert 75. Geburtstag, beschäftigt 180 Mitarbeiter und betreibt einen Fuhrpark von 70 Lastzügen.
04.01.2003 Hallenfußballturnier als Stadtmeisterschaft in der Uni-Halle mit dem TSV Ronsdorf und SV Jägerhaus Linde, die in ihren Gruppenspielen nicht über dritte Plätze hinaus kommen. Im Finale besiegt die Borussia den WSV mit 5:1 Toren.
05.01.2003 Die Mitglieder des Fördervereins „Offene Tür“ der Katholischen Gemeinde Sankt Joseph wählt Rolf Rau als Nachfolger von Andreas Frink zum neuen Vorsitzenden.
06.01.2003 Die Sternsingeraktion der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Christophorus erbringt die Summe von 4.370,00 Euro für weltweite Hilfe benachteiligter Kinder durch das Kindermissionswerk.
07.01.2003 Informelle, unterhaltsame Sitzung der Bezirksvertretung Ronsdorf mit Gästen im Vereinsheim des Tennis-Clubs Blau-Weiß am Rädchen.
10.01.2003 Zu einem Treffen für junge Leute im Alter von 24 bis 30 Jahren lädt die Katholische Gemeinde Sankt Joseph unter dem Titel „Nix Steifes“ ins Pfarrhaus an der Lilienstraße 12a ein.
11.01.2003 Mitglieder des CVJM sammeln wie in den Vorjahren alte Weihnachtsbäume, die der Kompostierung zugeführt werden. Die Spenden in Höhe von 1.200 Euro werden für ein Ausbildungsprojekt in Sierra Leone überwiesen.
12.01.2003-09.02.2003 Das Allegro-Zentrum für Tanz und Musik an der Straße Heckersklef 52 zeigt expressionistische Bilder von Gabriele Rhoese unter dem Thema „Form, Farbe, Wirkung“. Die freie Künstlerin, Multimedia-Spezialistin und Sozialwissenschaftlerin beschäftigt sich mit der ganzheitlichen Sicht in der Kunst; dabei kommen verschiedene Materialien und Techniken zum Einsatz.
14.01.2003 Vereinsjugendtag des Bergischen Turnvereins Ronsdorf-Graben im Vereinsheim Am Stall.
16.01.2003 Jahreshauptversammlung des 120 Jahre alten Evangelischen Männerchores Ronsdorf. Der Vorsitzende Werner Scholl zeichnet drei Sänger für besonderen Übungsfleiß aus. Für November wird als Jubiläumshöhepunkt ein Kirchenkonzert angekündigt.
17.01.2003 Nach 25 Jahren ehrenamtlicher Arbeit tritt Hans Günter Bernsmüller vom Amt des 1. Vorsitzenden des Chores "Pro Musica" (früher Engelbert-Buhr-Chor) zurück. Die Mitglieder wählen im "Bergischen Haus" Jochen Czischke, der seit 25 Jahren im Chor mit singt, zum neuen 1. Vorsitzenden.
18.01.2003 Das von Kalle Waldinger gegründete Ronsdorfer Rockprojekt richtet in der Uni-Halle das von 4.000 Jugendlichen besuchte 17. Schüler-Rock-Festival aus. Pünktlich zu diesem Anlaß erscheint die CD "Gegenwind - Wir rocken gegen Rassismus" mit 15 verschiedenen Bands. Die dem tödlich verunglückten Sänger Björn Sachau (16) gewidmete CD mit dessen Titel "Der Kranke" ist durch Bundesmittel, Spenden und die Initiative für Demokratie und Toleranz gefördert.
18.01.2003 Flügelkonzert "20 Finger am neuen (Schimmel-) Flügel" mit Renate Schusky und Bernhard Theusen im neuen evangelisch-reformierten Gemeindehaus. Die Chronik verzeichnet rund 100 Zuhörer.
19.01.2003 Die offizielle Einweihung des neuen Gemeindehauses der Evangelisch-reformierten Kirche beginnt mit einem Gottesdienst.
20.01.2003 Die Jahreshauptversammlung 2003 des Bergischen Turnvereins Graben findet im Vereinsheim Am Stall 28 statt.
22.01.2003 Die für die Sport- und Spielgemeinschaft Ronsdorf startende Rollkunstläuferin Nina Vesper erhält in der Langerfelder Stadtsparkasse in Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl das vom TV Beyeröhde durch dessen Vorsitzenden Horst-Peter Muckenhaupt gestiftete Goldene Triangulum. Mit dem symbolischen Dreieck (Goldene Kette mit Goldplättchen) werden seit 18 Jahren Wuppertaler Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet.
22.01.2003 Marga Rühl, Herbert Hessler und Jürgen Steinberg gestalten einen unterhaltsamen Nachmittag im Seniorentreff des Sozialen Hilfswerkes.
23.01.2003 Standortkommandeur Oberst Manfred Elseberg wird von Generalmajor Jürgen Ruwe von seinem Amt entbunden und vom nur noch 200-köpfigen Panzerflugabwehrraketenbatallon 101 mit einem Appell, dem letzten in der Militärgeschichte Wuppertals, in der Generaloberst-Hoepner-Kaserne verabschiedet. Elseberg hatte das Gemischte Flugabwehrregiment 1 im September 2000 übernommen. Die Abwicklung des Wuppertaler Bundeswehrabschiedes besorgt Oberstleutnant Hans-Werner Busse.
25.01.2003 Zur Freude der Bewohnerinen und Bewohner des Diakoniezentrums richten Anwohner der oberen Schenkstraße einen Kaffeeklatsch mit heiteren Darbietungen aus. "Die Schenkstraßen-Schwalben" feiern Premiere. Das ungezwungen-fröhliche Engagement der Freiwilligen wird dankbar aufgenommen und eine Wiederholung gewünscht.
25.01.2003 Der TSV 05 Ronsdorf gewinnt das Endspiel des Vorbereitungsfußballturniers beim Gastgeber SSV Sudberg auf dem Kunstrasen an der Riedelstraße mit 3:1 Toren.
25.01.2003 Go-Out-Party im Evangelischen Gemeindezentrum an der Bandwirkerstraße.
25.01.2003 Jahreshauptversammlung des Ronsdorfer Männerchores im Vereinsheim an der Straße Zandershöfe.
26.01.2003 Erster Mieter des Saales im neuen Gemeindehaus der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde ist die CDU, die ihren Neujahrsempfang mit rund 150 Gästen aus der Ronsdorfer Gesellschaft ausrichtet. Auch die politische Prominenz ist dabei, von Parteifreunden aus dem Tal bis zu den Wettbewerbern.
26.01.2003 Im Allegro-Zentrum für Tanz, Musik und Kultur präsentieren Kursteilnehmer die Arbeitsergebnisse des Kabarett-Workshops.
30.01.2003 Innerhalb des Schuljahres 2002/2003 wird zum dritten Male in die Erich-Fried-Gesamtschule An der Blutfinke eingebrochen. Verzeichnet werden Diebstähle und Verwüstungen.
30.01.2003 Wintereinbruch sorgt am Abend und in der folgenden Nacht auf den Autobahnen rund um Wuppertal und auf Ronsdorfer Straßen für ein Verkehrschaos. Busse hängen auf der Elias-Eller-Straße fest und die Polizei verzeichnet viele Unfälle mit Blechschäden. Zu den engagierten Helfern auf der Autobahn 1 gehört Karl-Hans Friebus vom in Ronsdorf stationierten Technischen Hilfswerk. Er arbeitet 30 Jahre ehrenamtlich für das THW.
31.01.2003 Für den aus dem Stadtrat zurückgetretenen Stadtverordneten Jürgen Specht rückt die Ronsdorferin Ingrid Rode aus der Reserveliste der SPD-Ratsfraktion in den Rat der Stadt Wuppertal nach.
01.02.2003 Im Diakoniezentrum an der Schenkstraße findet ein Bunter Nachmittag mit Live-Musik, Sketchen, Vorträgen und Männerballett statt.
00.02.2003 Der Aktionskreis Eine-Welt Wuppertal-Ronsdorf zählt rund 30 Köpfe und betreibt einen Eine-Welt-Laden an der Elias-Eller-Straße. Die Mitglieder wählen zur Nachfolgerin von Wilfried Schindler Carola Twardella, deren Vertreterin Elfriede Pannes ist.
01.02.2003 Die evangelische Pfarrerin Friederike Slupina-Beck (Klavier) und der katholische Pfarrer Gerd Stratmann (Querflöte) gestalten im evangelischen Gemeindezentrum an der Bandwirkerstraße 15 ein Konzert mit Sonaten von Wolfgang Amadeus Mozart unter dem Titel „Skizzen eines kurzen Lebens“.
05.02.2003 In der öffentlichen Sitzung des Schulausschusses im Ratssaal in Barmen protestieren Angelika Brauers von der Katholischen Grundschule Holthauser Straße und Andrea Schneider von der Grundschule Engelbert-Wüster-Weg stellvertretend für viele Ronsdorfer gegen die städtischen Pläne.
06.02.2003 Im Zuge der Schließung des Standortes Wuppertal und der Auflösung des gemischten Flugabwehrregimentes 1 werden die letzten Panzer vom Typ "Roland" durch ein privates Speditionsunternehmen aus der Generaloberst- Hoepner-Kaserne abtransportiert. Bereits Anfang Dezember 2002 hatten 22 Panzer ihr Domizil verlassen, teilweise Richtung Borken.
08.02.2003 Die Mitgliederversammlung der Deutschen Turnerschaft Ronsdorf von 1860 bestätigt Georg Böhner als 1. Vorsitzenden und Frank Tummeltshammer als stellvertretenden Vorsitzenden.
09.02.2003 Der Chor der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde gestaltet im neuen Gemeindehaus eine Benefiz-Matinee zum Thema "Winter". Mit dem Chor musizieren Susanne und Andreas Meier (Querflöte) und Rebecca Schindler (Violoncello) unter Leitung von Ulrich Halbach.
10.02.2003 Andrea Schneider und Heike Schwager von der Gemeinschaftsgrundschule Engelbert-Wüster-Weg überreichen Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl in Anwesenheit des Leiters des Stadtbetriebes Schulen, Wolfgang Spenner, eine Liste mit 500 Unterschriften, mit denen sich Eltern gegen den Schulentwicklungplan und die Zusammenlegung mit der Katholischen Grundschule wenden.
13.02.2003 Pfarrer Dr. Jochen Denker trifft sich im Treppenhaus des Verwaltungshauses mit den früheren Bezirksvorstehern Winfried Arenz und Dietrich Neuhaus und dem amtierenden Bezirksvorsteher Jürgen Heinemann zur nochmaligen Übergabe des Ronsdorfer Stadtwappens, nachdem das Emblem rund 50 Jahre seinen Platz über der Bühne im Saal des Dürselenhauses hatte.
15.02.2003 Die „Gänseliesel“ Ingrid Patzer musiziert auf ihrer Drehorgel und singt Wuppertaler Lieder im Diakoniezentrum an der Schenkstraße 133.
15.02.2003 Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf mit zahlreichen Ehrungen und Beförderungen. Löschzugleiter Guido Blass erinnert im Rückblick auf das Jahr 2002, dass 131 Einsätze die höchste Zahl in der 136-jährigen Geschichte darstellen.
15.02.2003 4 x 11 Jahren besteht die Karnevalsgesellschaft "Wüstenjungs", die dieses närrische Jubiläum mit einer Sitzung im katholischen Pfarrsaal Sankt Joseph feiert.
17.02.2003 Ingrid Rode aus Ronsdorf wird im Rat der Stadt Wuppertal als Stadtverordnete vereidigt und wirkt in der SPD-Ratsfraktion mit. In dieser Sitzung beschließt der Rat u.a. die Zusammenlegung der Gemeinschaftgrundschule Engelbert-Wüster-Weg und katholischen Grundschule, womit die Aufgabe des Standortes Holthauser Straße verbunden ist.
22.02.2003 Die Jahreshauptversammlung des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins findet im katholischen Gemeindehaus an der Remscheider Straße statt. Der langjährige Vorsitzende Kurt Florian und sein Stellvertreter und Gründungsmitglied Wolfgang Hellmig kandidieren nicht mehr. Zu Nachfolgern wählen die Mitglieder Alexander Schmidt und Heinz-Gerd Engelhardt. Heinz Johann zeigt einen Film über Meterspurstraßenbahnen, wie die Ronsdorf-Müngstener Eisenbahn.
22.02.2003 50 Mitglieder und einige Gäste verfolgen die Jahreshauptversammlung der Bezirksgruppe Ronsdorfer der Wuppertaler Naturfreunde im Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe. Für die aus dem Vorstand ausgeschiedenen Renate Schmitz und Gerd Simoleit rücken Brigitte und Klaus Nölle nach.
22.-23.02.2003 Die Gruppe "Zufall" konzertiert anläßlich des zehnjährigen Bestehens im Saal der Evangelisch-reformierten Gemeinde. Angefangen hatte die Geschichte der Band auf einer Jugendfreizeit in Schweden.
24.02.2003 Im Clubhaus an der Waldkampfbahn findet die Jahreshauptversammlung des TSV 05 Ronsdorf statt. Als Nachfolger für den aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidierenden Hans Walter Westebbe wählen die Mitglieder den bisherigen zweiten Vorsitzenden Rainer Fischer (50) zum neuen Vereinschef. Neuer Vize ist Steuerberater Horst Wende. Die Finanzen nimmt Schatzmeister Christoph Pustlauk ins Visier und die Geschäfte besorgt weiterhin Hans Eisenbarth.
27.02.2003 Mit der Familie trauert der Kreis kreativer Frauen Ronsdorf um sein verstorbenes Gründungsmitglied Helga Rieger. Die Freizeitmalerin hat den Kreis 1990 mit drei gleichgesinnten Kolleginnen aus der Taufe gehoben.
27.02.2003 Die Reihe von ökumenischen Friedensgebeten der christlichen Gemeinden geht mit einem Gespräch im katholischen Gemeindezentrum zuende. Pfarrerin Friederike Slupina-Beck und Pfarrer Dr. Jochen Denker stellen angesichts der Kriegsgefahr um den Irak ihre kontroversen persönlichen Auffassungen dar, die Grundlage für eine Diskussion sind. Fazit: Christen dürfen grundsätzlich zu keinem Krieg Ja sagen, weil es sich (Zitat Dietrich Bonhoeffer 1932) um keinen Kampf handelt, sondern um Vernichtung vieler Menschen geht.
28.02.2003 Von der Kindertagesstätte Halodonstraße startet der dritte Ronsdorfer Kinderkarnevalszug. Schlachtruf: Ha-Ha-Haledon!
28.02.2003 Aus gesundheitlichen Gründen gibt Nikolaus Tschöpe die künstlerische Leitung des Mühler Posaunenchores ab, die er 1992 übernommen hat. Für einen Monat übernimmt Rainer Emden die Leitung.
01.03.2003 10 Jahre Sport- und Spielgemeinschaft Ronsdorf: Karnevalsfete in der Turnhalle Im Vogelsholz.
01.03.2003 Närrische Stunden im Katholischen Pfarrsaal von Sankt Joseph ("Sankt Jupp"). Pfarrer Gerd Stratmann erfreut das Narrenvolk als "Prinz Johannes Paul der Dritte" und stellt sich den Fragen eines Sportreporters.
00.03.2003 Die Mitgliederversammlung des Tennis-Clubs Blau-Weiß 1926 Ronsdorf wählt Wolfgang Luchtenberg zum 1. Vorsitzenden, Martin Kieczka zum 2. Vorsitzenden, Jürgen Kegel zum Kassenwart und Helmut Ulrich zum Sportwart.
03.03.2003 Ein Abrißunternehmen legt die ehemalige Fabrik von Peter Küpper und Codeba zwischen Friedenshort und In der Krim nieder, damit die Ronsdorfer "Immotec" attraktive Wohnhäuser errichten lassen kann.
04.03.2003 Der Kreis Kreativer Frauen Ronsdorf trauert mit der Familie Rieger um den Tod der Schatzmeisterin Helga Rieger.
04.03.2003 Karnevalsparty für Kinder in der Offenen Tür Sankt Joseph.
06.03.2003 26 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Kratzkopfstraße, Klasse 1 b, führen im Diakoniezentrum Schenkstraße das Jahreszeitenspiel "Frederick" auf und erfreuen die älteren Bewohner.
06.03.2003 Kindersachenflohmarkt im Pfarrsaal von Sankt Joseph an der Remscheider Straße.
06.03.2003 Die Jungen Liberalen diskutieren in der Gaststätte "Mittendrin" mit Bezirksjugendräten, Schülern und ortsansässigen Vereinen, um Ideen zur Verbesserung eines jugendgerechteren Stadtteils zu sammeln.
07.03.2003 Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen, in dessen Mittelpunkt diesmal das Land Libanon steht. Christinnen treffen sich in der Katholischen Gemeinde Sankt Joseph.
08.03.2003 Nachdem 2002 der Bergische Turnverein Ronsdorf-Graben anläßlich seines 110-jährigen Bestehens das Arthur-Lucas-Wanderpreisturnier und das Helmut-Kommans-Pokalturnen ausgerichtet hatte, ist bei der 38. Bzw. 11. Auflage der ATV 1860 in der neuen Sporthalle an der Gathe Gastgeber. Der BTV Graben belegt Rang 3 um den Lucas-Wanderpreis und gewinnt den Wanderpreis der Freiwilligen Vereinigung älterer Turner in Wuppertal für die Mannschaft mit dem höchsten Altersdurchschnitt.
09.03.2003. Der Grote & Hartmann-Männerchor gestaltet unter Leitung von Stefan Lex (auch Tenorsolist) ein Frühlingskonzert unter dem Titel "Melodien zum Verlieben" in der Historischen Stadthalle auf dem Johannisberg. Musikalische Gäste: Susanne Risch (Sopran), Sigrid Althoff (Piano) und das Ensemble Popm-A-Dur (Salonmusik).
11.03.2003 Die Bezirksvertretung tagt in der Generaloberst-Hoepner-Kaserne an der Parkstraße.
11.03.2003 Im Katholischen Gemeindezentrum ist ein Vortrag unter dem Titel "Wuppertal, Stadt der Baudenkmale" mit Dr. Christoph Heuter zu hören.
11.03.2003 Im Evangelischen Gemeindezentrum beginnt das diesjährige Gemeindeseminar, das gemeinsam von der Evangelisch-reformierten und der Evangelischen Gemeinde ausgerichtet wird und sich an drei Abenden mit dem Thema "Sucht und Sehnsucht" befasst.
12.03.2003 In der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule findet die Gründungsversammlung eines Bibliotheksvereins zur Förderung der Schulbibliothek statt.
13.03.2003 Die Tanz-AG aus den zweiten Klassen der Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße wirkt beim 2. Tanzfest der Wuppertaler Grundschulen in der Bayer-Sporthalle mit.
13.03.2003 In der Stadtteilbibliothek wird die Ausstellung "Farbe und Fröhlichkeit" eröffnet, die bis 10. April zu sehen ist. Elf kleine Künsterinnen und Künstler im Alter von sechs bis zwölf Jahren zeigen 22 Werke, die unter Anleitung von Christa Kunze entstanden sind.
16.03.2003 Frühjahrsempfang des SPD-Ortsvereins Ronsdorf im Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe. Der neue Bezirksvorsitzende Bell stellt sich den Genossen vor.
23.03.2003 Im Allegro-Zentrum für Tanz, Musik und Kultur wird eine Ausstellung mit Werken von Renate Fink eröffnet.
26.03.2003 Im Seniorentreff des Sozialen Hilfswerkes an der Erbschlöer Straße findet ein Frühlingssingen mit Helga Schwierz statt.
00.03.2003 Auf dem Kreisparteitag der Freien Demokraten ehrt Vorsitzender Dr. Rolf Köster die Ronsdorfer Ortsverbandsvorsitzende Christel Windgaßen für 40-jährige Mitgliedschaft mit Ehrenurkunde und Goldener Medaille.
26.03.2003 Auf Einladung des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins hält Oberstleutnant a.D. Ekkehard Tautz einen zweiten Vortrag "Auf den Spuren der Preußen" über die Zeit von 1786 bis 1848 im Evangelischen Gemeindezentrum an der Bandwirkerstraße.
27.03.2003 Die Gaststätte "Zum Bergischen Haus" ist Ort der Jahreshauptversammlung der Ronsdorfer Schwimm-Gemeinschaft von 1885.
28.03.2003 Die Gartenbaubetriebe Feick, Grünbau Janthur und Arends-Maubach beenden die Pflaster- und Pflanzarbeiten zwischen Platz vor dem Verwaltungshaus und Bandwirker-Denkmal, das durch die künstlerische Arbeit einen attraktiven Rahmen erhält. Die Initiatoren schenken ihrer Heimatstadt die Arbeitsleistung.
28.03.2003 Trödelmarkt in der Evangelischen Tageseinrichtung für Kinder an der Schenkstraße 125.
29.03.2003 10 Jahre Sport- und Spielgemeinschaft Ronsdorf: Inline-Event in der Wuppertaler Uni-Halle.
30.03.2003 Der Ronsdorfer Frauenchor richtet im RMC-Clubheim einen Osterbasar aus.
30.03.2003 Die Kunst des Registrierens ist Titel und Thema eines vom Freundeskreis Sauer-Orgel veranstalteten Werkstattkonzertes mit Renate Schusky und Bernhard Theussen in der evangelisch-reformierten Kirche.
31.03.2003 Das Panzerflugabwehrraketenbatallon 101 verabschiedet sich aus Wuppertal und die (zweite) Generaloberst-Hoepner-Kaserne, so der Name der früheren Diedenhofen- und Colmar-Kasernen seit 1994, wird geschlossen.
01.04.2003 Holger Havemann übernimmt die künstlerische Leitung des Mühler Posaunenchores.
02.04.2003 Der Bergische Fischereiverein setzt in Abstimmung mit der Landesanstalt für Ökologie 6.000 acht bis zehn Zentimeter große Junglachse in die Gelpe ein, die zuvor im Lachszentrum Hasper Talsperre aufgezogen worden sind.
05.04.2003 Tag der offenen Tür im Christlichen Altenheim Friedenshort.
05.04.2003 Die "Wuppertaler Originale" unterhalten die Bewohner und Gäste des Diakoniezentrums an der Schenkstraße 133.
06.04.2003 Konzert "Brass meets Voice" im evangelisch-reformierten Gemeindehaus an der Kurfürstenstraße.
07.04.2003 Die Grundschulen schwimmen um den von der Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" gestifteten Wanderpokal. Die Kratzkopfstraße wiederholt ihren Sieg, vor Engelbert-Wüster-Weg vor Echoer Straße, Holthauser Straße und Ferdinand-Lassalle-Straße.
08.04.2003 Mit einem finanziellen Aufwand von 3.000 Euro fördert die Bezirksvertretung Ronsdorf "Schülerhilfen" in Form von 416 neuen Bänden, die in der Stadtteilbibliothek für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen 1 und 2 bereit stehen. Daneben stehen 21 Bände der Schüler-Duden-Reihe als Arbeits- und Lernhilfen. Symbolisch überreichen Bezirksvorsteher und einige Bezirksvertreter die Bücher an Büchereileiter Jürgen Brühne.
09.04.2003 Erste Mitgliederversammlung des Vereins zur Unterstützung der Schulbibliothek in der Erich-Fried-Gesamtschule.
10.04.2003 Mitgliederversammlung der Ronsdorfer Schwimm-Gemeinschaft 1885 in der Gaststätte "Zum Bergischen Haus".
12.04.2003 Kindersachenflohmarkt in der evangelischen Lichtenplatzer Kapelle.
12.04.2003 Der Grote & Hartmann-Männerchor singt unter Leitung von Vizedirigent Karl-Heinz Donath deutsche Volkslieder im Diakoniezentrum an der Schenkstraße und beschert den Senioren einen schönen Nachmittag.
13.04.2003 Der Bergische Turnverein Ronsdorf-Graben richtet im Vereinsheim einen Osteraktionstag aus. Anfänglich ist das Clubhaus Paradies für rund 150 Eier suchende Kinder, später präsentiert es sich als urgemütliche gute Stube, die für einige Stunden das eigene Zuhause vergessen läßt. Interessierte Wanderer lassen sich von Wolfgang Hellmig durch Ronsdorf führen.
13.04.2003 Konzert zur Passion in der Katholischen Kirche Sankt Joseph.
15.04.2003 Der TSV 05 Ronsdorf entlässt den Trainer der ersten Mannschaft der Fußball-Landesliga-Mannschaft, Zdenko Kosanovic, um den Klassenverbleib nach einer Niederlagenserie zu schaffen.
17.04.2003 Das traditionelle Osterlotten richtet der Ronsdorfer Männerchor im Clubheim Zanderhöfe aus.
19.04.2003 Den Kar- oder Ostersamstag nehmen Mitglieder der Christlich-Demokratischen Union und der Freidemokratischen Partei zum Anlaß, im Ascheweg bunte Ostereier zu verschenken. Ungeachtet der nicht gerade frühlingshaften Temperaturen um 5 Grad Celsius verteilt das CDU-Team um Stadtbezirksverbandsvorsitzenden Klaus Einfalt und Bezirksvorsteher Jürgen Heinemann rund 500 bunte Oster- und 200 Schokoladeneier. Diese sind aufgrund des großen Anklangs, den die Aktion bei den Ronsdorferinnen und Ronsdorfern findet, nach knapp einer Stunde restlos vergeben. Zur Verfügung gestellt hat die Eier der auf Blombach beheimatete Geflügelhof Klaus Mechow.
19.04.2003 Am Sportplatz Linde zum siebten Male durch den SV Jägerhaus Linde (über 300 Besucher)und auf einer Wiese beim Dorf Heidt durch die Freiwillige Feuerwehr werden Osterfeuer angezündet.
24.04.2003 Der TSV 05 Ronsdorf verpflichtet Rudi Müller als neuen Trainer für die erste Fußball-Mannschaft, um den Klassenerhalt in der Landesliga zu sichern.
27.04.2003 Der Ronsdorfer Männerchor unter Leitung von Thomas Bartel und Simone Bönschen (Klavier) gestalten ein Konzert im evangelischen Gemeindezentrum an der Bandwirkerstraße unter dem Titel "Diplomatenjagd beim Frühjahrskonzert".
28.04.2003 RVV-Vorsitzender Bernd Drache und Michele Braccia pflanzen in den Ronsdorfer Anlagen 100 Douglasien, 100 Fichten, 2000 Roterlen, 100 Blutbuchen und 100 Stieleichen in einem Wert von 895 Euro, die von den Angehörigen von Helmut Jacobs aus Kranzspenden gestiftet wurden, der im Februar 2002 gestorben ist und regelmäßiger Besucher des Parks war.
29.04.2003 Das Gesangsensemble "Neva" aus St. Petersburg gastiert in der katholischen Kirche St. Joseph.
04.05.2003 Erfolgreiche Beteiligung eines Aktiven der Deutschen Turnerschaft von 1860 bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Gewichtwerfen in Vellmar/hessen: Hermann Huppertsberg gewinnt in der Altersklasse M 55 in den Disziplinen Historischer Gewichtwurf 25 Kilogramm mit 7,95 Metern und im Dreikmapf mit 62,11 Metern. In der Offenen Klassen gelingt ein vierter Rang.
07.05.2003 In der evangelischen Lichtenplatzer Kapelle wird über Leben und Werk des Nobelpreisträgers Albert Schweitzer gesprochen.
10.05.2003 Dirk Bohnen und Stephan Pohl eröffnen im Haus Erbschlöer Straße 63 ein Internet-Cafe´ und laden zum Tag der offenen Tür ein. Surfen, downloaden, Kurse und Lanparties sind angekündigt.
10.05.2003 Das Technische Hilfswerk feiert den 50. Geburtstag mit halbjähriger Verzögerung, weil zum eigentlichen Termin am 01.09.2002 ein Einsatz in ostdeutschen Hochwassergebieten notwendig war. Der Tag der offenen Tür an der Otto-Hahn-Straße steht unter dem Motto "50+1 THW Wuppertal".
10.05.2003 Im katholischen Pfarrsaal von Sankt Joseph wird das Stück vom "Räuber Hotzenplotz" aufgeführt.
10.-11.05.2003 10 Jahre Sport- und Spielgemeinschaft Ronsdorf: Kinder- und Jugendtage mit Breitensportaktionstag, Übernachtung und Action-Programm inder Sporthalle An der Blutfinke.
11.05.2003 Die Betriebssportgemeinschaft Delphi Draka richtet den 30. Freundschaftslauf aus, dessen Start und Ziel der Wendehammer Am Blaffertsberg ist. 165 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Alter zwischen 12 Jahren, Constantin Vogt, und 75 Jahren, Herbert Kamm) erlaufen eine namhafte Spende für eine soziale Einrichtung und folgen dem Motto "Läufer helfen".
14.05.2003 Im evangelisch-reformierten Gemeindehaus hält Pfarrer Dr. Jochen Denker einen Vortrag unter dem Titel "Um Himmels Willen Israel". Der Entsetzen hervor rufende Titel drückt das Spannungsfeld zwischen der biblischen und theologischen Bedeutung Israels und der Situation in Israel und Palästina aus.
16.05.2003 Der Ronsdorfer Männerchor unternimmt eine dreitägige Chorreise in den Odenwald.
17.05.2003 Der Aktionskreis Eine Welt informiert auf dem Platz vor dem Verwaltungshaus über die "Agenda 21" und das Thema "Verantwortung für die Erde - es gibt nur eine!"
17.05.2003 In der evangelisch-reformierten Kirche wird eine Ausstellung "Mensch und Natur" im Rahmen von "KirchART" eröffnet.
18.05.2003 Im Restaurant "Kraemers 18" an der Staubenthaler Straße beginnt eine Ausstellung der Erich-Fried-Gesamtschule mit einer Vernissage.
18.05.2003 Ein Wandelkonzert im neuen evangelisch-reformierten Gemeindehaus gestalten "Musik 74", Kirchenchor, Männerchor, Kinderchor und zwei Pastöre, begleitet von Renate Schusky.
18.05.2003 Verschiedene Gruppen der Katholischen Gemeinde Sankt Joseph, vom Kirchenvorstand über den Pfarrgemeinderat und der Kindergruppe bis zur Pfarrjugend, treffen sich zu einem Fußballturnier, bei dem auch Pfarrer Gerd Stratmann dem runden Leder nach läuft.
18.05.2003 Günter Wülfrath rezitiert im Naturfreundehaus aus Wilhelm Buschs, dem "Klassiker der Komik", "Kritik des Herzens" und setzt die Reihe "Litratur im Naturfreundehaus" fort.
18.05.2003 Anläßlich des Internationalen Museumstages ist das Ronsdorfer Bandwirkermuseum in der ehemaligen Fachschule geöffnet.
24.05.2003 Großes Sommerfest mit Spiel und Spaß, ausgerichtet vom Evangelischen Kindergarten Schenkstraße und der benachbarten Evangelischen Altenhilfe auf dem Gelände der Tageseinrichtung.
24.05.2003 Am Toelleturm startet unter Führung von Klaus-Günther Conrads eine vom Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein und dem Ronsdorfer Verschönerungsverein ausgerichtete Wanderung über das Freizeitgelände Scharpenacken. Ziel ist die Grillhütte in den Ronsdorfer Anlagen. Spenden werden zur Beschaffung von Spielgeräten auf dem Waldspielplatz verwendet.
29.05.2003 Der LC Keuler richtet den 8. Talsperrenlauf aus, an dem sich über 100 Läuferinnen und Läufer beteiligen.
29.05.2003 Die Kolpingfamilie St. Joseph macht eine Bildungsfahrt nach Kalkar und zum Schloss Moyland an den Niederrhein.
31.05.2003 Mit einem Freilichtgottesdienst vor dem Verwaltungshaus gedenken die Christlichen Gemeinden und der Heimat- und Bürgerverein der 60. Wiederkehr der Zerstörung Ronsdorfs in der Nacht vom 29. zum 30. Mai 1943.
00.06.2003 Wolf Erlbruch (55), der in den 1970er Jahren auf Holthausen gelebt hat, sein Atelier in der Breite Straße hatte und als Illustrator in der Werbebranche seine ersten Sporen vediente, wird von der Stadt Wuppertal mit dem Eduard-von-der-Heydt-Kulturpreis ausgezeichnet. Nach den Stationen Studium an der Essener Volkwangschule, Maler, Illustrator, Publizist, Professur in Düsseldorf, Autor von Kinderbüchern, ist Erlbruch seit 1977 Professor an der Bergischen Universität Wuppertall. Zuvor hat er den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Gutenberg-Preis der Stadt Leipzig erhalten.
02.06.2003 Der Rat der Stadt Wuppertal beschließt, dass die Gemeinschaftsgrundschule Engelbert-Wüster-Weg zu Beginn des Schuljahres 2003/04 am Landesprojekt der Offenen Ganztagsschule teilnimmt.
04.06.2003 Nach einer Relegationsrunde mit dem 1. FC Kleve II und VfR Neuss steigt der in der Fußball-Landesliga Viertletzte TSV Ronsdorf in die Bezirksliga ab. Es ist der zweite Abstieg in Folge.
13.06.2003 Mit dem beliebten "langen Tisch" startet um 18 Uhr vor dem Verwaltungshaus der "Ronsdorfer Liefersack 2003".
14.-15.06.2003 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein, die Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" und zahlreiche Vereine, Gruppen und Gemeinden richten zwischen Verwaltungshaus, Jarrowweg und Am Markt den 15. Ronsdorfer Liefersack 2003 aus.
15.06.2003 Die Radsportabetilung (RTA 77) des TSV 05 Ronsdorf richtet die 28. Internationale 4-Talsperrenfahrt mit Start und Ziel am Sportplatz Parkstraße aus.
26.06.2003 Mitgliederversammlung des Ronsdorfer Verschönerungsvereins im Gerätehaus am Kaiserplatz. Der Verein betreut 134 Jahre die Ronsdorfer Anlagen.
28.+29.06. Gemeindetag(e) der Evangelischen Kirchengemeinde.
28.06.2003 Anläßlich des nordrhein-westfälischen "Tages der Architektur", an dem 438 interessante Objekte präsentiert werden, können neue Mehrfamilienhäuser am Elfriede-Stremmel-Weg besichtigt werden. Die Energieagentur NRW verleiht den "K2-Architekten" einen Solar-"Oskar".
29.06.2003 Die Evangelische Kirchengemeinde Unterbarmen-Süd feiert an der Lichtenplatzer Kapelle ein buntes Gemeindefest.
29.06.2003 Die Freie Evangelische Gemeinde Ronsdorf verbindet ihr Gemeindefest mit dem "Tag der Architektur", an dem sich 440 Architekten in Nordrhein-Westfalen beteiligen. Die Bürger sind zu einem Tag der offenen Tür eingeladen und können in Ruhe das außergewöhnliche, 2002 eingeweihte Gebäude betrachten.
01.07.2003 Die Polizeibehörde verlegt die Autobahnwache von der A-1-Anschlussstelle Schloss Burg/Wermelskirchen in den Polizeikomplex an der Müngstener Straße.
03.07.2003 Die traditionsreiche Textilfabrik J. H. vom Baur Sohn an der Marktstraße nimmt im hinteren Grundstücksbereich eine neue rund 1.000 Quadratmeter große Werkhalle in Betrieb und spricht angesichts von 1,2 Millionen Euro Baukosten von "lohnenden Investitionen am Standort Ronsdorf in die Zukunft".
04.-06.07.2003 Der Ronsdorfer Männerchor richtet die traditionelle Holthauser Sängerkirmes aus. Musikalische Gäste sind der Männerchor des Bergischen turnvereins Graben, der Cronenberger Männerchor, ein Männerchor aus Vohwinkel und der Männergesangverein Niederhausen/Nahe.
05.07.2003 Schulfest mit Tombola in der Gemeinschaftsgrundschule Engelbert-Wüster-Weg.
05.07.2003 Fest der Linder Vereine auf dem Sportplatz Linde an der Bundesstraße 51. Das Fußballturnier wird nach dem Oberschenkelbruch eines Spierls abgebrochen. Das bis dahin beste Team stellten die Volleyballer des SV Jägerhaus Linde. Beim Fest der Vereine wird die Internet-Homepage ins Netz gestellt: www.buergerverein-linde.de.
06.07.2003 Mit einem Höhenfeuerwerk geht die Holthauser Sängerkirmes zuende.
06.07.2003 Bergisches Chorfest 2003 in Gummersbach mit dem gemischten Chor "Pro Musica" aus Ronsdorf.
06.07.2003 Die Katholische Gemeinde St. Joseph richtet einen Flohmarkt aus, dessen Erlös für die Sanierung des Kirchendaches verwendet wird.
06.07.2003 Die Katholische Gemeinde St. Christophorus am Schliemannweg gestaltet ein Pfarrfest.
09.07.2003 Im Evangelisch-reformierten Gemeindehaus wird über das Thema "Kirche und Geld" referiert und diskutiert.
11.07.2003 Die Kolpingfamilie St. Joseph fährt nach Gelsenkirchen, um sich die multifunktionelle Arena "Auf Schalke" mit ihrer Kapelle anzusehen.
11.-13.07.2003 Sommerfest des SV Jägerhaus Linde mit Luftballonwettbewerb und Hüpfburg auf dem Sportgelände an der Linde. Das Fußballturnier der Ronsdorfer Grundschulen um den von der Bezirksvertretung gestifteten Wanderpokal gewinnt das Team vom Engelbert-Wüster-Weg vor Echoer Straße, Holthauser Straße, Ferdinand-Lassalle-Straße, Kratzkopfstraße und Hammesberger Weg.
12.07.2003 Der Ronsdorfer Männerchor singt anläßlich des Sommerfestes im Christlichen Altenheim Friedenshort.
12.07.2003 Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde richtet auf dem Kirchplatz ein Open-Air-Konzert aus, bei dem der Chor "Musik 74" und die Band "Jump'n'Jive musizieren. Das abendliche Konzert erzeugt in ansprechender Umgebung eine großartige Stimmung.
12.07.2003 Nachdem die frühere Firma Bomoro im Unternehmen Bosch aufgegangen war und vom Stuttgarter Mutterkonzern 2002 an den Konkurrenten Brose Schließungssysteme verkauft wurde, trägt ein Brose-Fußball-Kleinfeldturnier nur Identitätsstiftung bei. Auf der Sportanlage des TSV an der Parkstraße treffen sich zehn Mannschaften von Brose-Standorten aus Portugal (Tondela), Frankreich (Paris), Hallstadt und Ronsdorf zum internationalen Stelldichein. Den Pokal nehmen die Hallstädter mit nach Bayern.
13.07.2003 Gemeindetag der Evangelisch-reformierten Gemeinde.
13.07.2003 Rund um Wuppertal ist der Titel des von LCK Ronsdorf ausgerichteten Läufermeetings, an dem 31 Staffeln teilnehmen, die sich jeweils die 109 Kilometer lange Strecke teilen. Die erste Mannschaft des Gastgebers landet hinter Remscheider RS auf Rang 2.
?.07.2003 Eine Menge Müll sammeln die Kinder der Kindestagesstätte "Taka-Tuka-Land" im Waldstück hinter ihrem Kindergarten. An der Suche beteiligen sich Förster Buschmann und die Eltern. In der Einrichtung gibt es einen wöchentlichen Waldtag, an dem die Kinder im Wald spielen und die Tier- und Pflanzenwelt erkunden.
?13.07.2003 Der in Ronsdorf wohnende Rektor der Bergischen Universität, Professor Dr. Volker Runge wird mit der "Goldenen Schwebebahn" ausgezeichnet, die vom Stadtverband Wuppertal der Bürger- und Bezirksvereine verliehen wird. Er ist vierter Träger nach Dr. Johannes Rau, Dr. Jörg Mittelsten Scheid und Dr. Horst Jordan.
15.07.2003 Die Bauarbeiten zum neuen Feuerwehrhaus an der Linde beginnen, nachdem die ersten Pläne bis ins Jahr 1985 zurück reichen.
15.07.2003 Das Berufsförderungswerk Oberhausen feiert mit Gästen Richtfest für das neue Institut für medizinisch-berufliche Rehabilitation auf dem Gelände der Klinik Bergisch Land im Saalscheid.
17.07.2003 Beim 29. Fussballturnier der Wuppertaler Grundschulen um den von der Dresdner Bank ausgelobten Drumbo-Cup siegt im Finale die Grundschule Engelbert-Wüster-Weg gegen die Nachbarn von der Echoer Straße mit 1:0 Toren. Seit 1975 haben rund 20.500 Jungen und Mädchen um den Cup mit gespielt.
18.07.2003 Im Wohngebiet Rehsiepen, auf dem Spielplatz zwischen Kellersfeld und Mohrhennsfeld, findet ein Spielplatzfest statt, das vom Arbeitskreis Kinder- und Jugendarbeit in Ronsdorf ausgerichtet wird. Zurvor haben Kinder einer Klasse von der Grundschule Ferdinand-Lassalle den Spielplatz gesäubert. Zum Fest gestaltetet Bettina Dang ihren Kinder-Mitmach-Zirkus.Die rund 200 Kinder können sich an einer neuen Schaukel erfreuen.
18.07.2003 Die zehn Wuppertaler Bezirksjugendräte treffen sich im Jugend- und Kulturzentrum an der Scheidtstraße zu einer Sommerparty mit Hawaii-Feeling, Live-Music und Cocktails.
19.07.2003 Die Gemeinschaftsgrundschule Kratzkopfstraße veranstaltet bei strahlendem Sonnenschein auf dem Sportplatz Linde das beliebte Schulsportfest.
19.07.2003 Der Bergische Turnverein Ronsdorf-Graben veranstaltet in der Sporthalle der Erich-Fried-Gesamtschule zum zweiten Mal ein Rhönradturnier um den Schwebebahnpokal. Am Start sind rund 120 Turnerinnen und Turner aus Nordrhein-Westfalen.
20.+21.07.2003 Die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf lädt zum Sommerfest ein. Der Brandschutzkasper der Jugendfeuerwehr präsentiert ein neues Stück.
21.07.2003 Beginn der Abrißarbeiten am Dürselenhaus an der Ecke Bandwirker-/Kniprodestraße.
25.07.2003 Der engagierte Ronsdorfer Bürger Alfred Howad erhält aus den Händen von Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl im Barmer Rathaus das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstrodens der Bundesrepublik Deutschland.
25.07.2003 Unter dem Motto "Das Karussell dreht sich wieder" steht das Sommerfest der Erich-Fried-Gesamtschule An der Blutfinke.
25.07.2003 Der Ronsdorfer Männerchor gastiert beim Grabener Waldfest auf Neuland.
25.-27.07.2003 93. Grabener Waldfest des Bergischen Turnvereins Ronsdorf-Graben auf Neuland, nähe Rädchen.
26.07.2003 Der Mini-Golf-Club Ronsdorf richtet auf der Anlage an der Erbschlöer Straße, Ecke Waldfrieden, ein Jedermann-Turnier aus.
27.07.2003 In der Lutherkirche wird die Ausstellung mit Werken von Marc Chagall eröffnet. Anlass ist das Internationale Jahr der Bibel 2003. Zur Vernissage wird das Musical "From Pharao to Freedom" aufgeführt.
27.07.2003 In der evangelisch-reformierten Friedhofskapelle an der Staubenthaler Straße findet eine Abendmusik für Orgel und Sopran mit Renate Schusky und Felizitas Kehrenberg statt.
01.08.2003 In den ehemaligen Räumen der Bäckerei Klein eröffnen Christa Meyer und Christian Kamm an der Lüttringhauser Straße eine Filiale des Elektro-Handelsunternehmens Flöth, dessen Hauptsitz sich an der Otto-Hahn-Straße befindet.
02.08.2003 Ronsdorf Live Night richtet das Team der Holthauser "Sunshine Ranch" am Sportplatz Parkstraße einen TSV-Abend mit Essen, Trinken und Tanzen aus. Über 800 Besucher genießen das Vergnügen.
15.08.2003 Die Ronsdorfer CDU richtet zum 17. Mal einen Kinderschwimmnachmittag im Stadtbad aus. Prominenter Gast ist eine mit Luft gefüllte Riesenkrake.
15.08.2003 In Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl legen Feuerwehrchef Hans Jochen Blätte und Dr. Hans Uwe Flunkert vom Gebäudemanagement den symbolischen Grundstein für das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Linde an der Straße Jägerhaus 110.
22.08.2003 Auf Einladung von Gabriele Alex besichtigt der Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Wuppertaler Handwerk die in der Sanierung befindliche Ronsdorfer Talsperre, um deren Rettung sich seit zehn Jahren der von ihrem Mann geführte Förderverein Ronsdorfer Talsperre kümmert. Besondere Themen: artengeschützte Krebse und Schutzschild für die alte Stützmauer.
29.-31.08. Der TSV 05 Ronsdorf richtet auf der Waldkampfbahn ein Waldfest mit Sport, Unterhaltung und einem grißen Feuerwerk aus.
13.09.2003 Auf der Platz- und Wiesenfläche vor dem Verwaltungshaus findet das beliebte Ronsdorfer Kinderfest schon zum 5. Male statt.
15.09.2003 228 Schülerinnen und Schüler starten in den Ronsdorfer Grundschulen in den "Ernst des Lebens".
15.09.2003 15. Literaturtag in der Ronsdorfer Bücherstube. H. Schulz liest aus seinen Werken.
20.09.2003 Die Vereinten Nationen haben 1954 dem 20. September zum Weltkindertag erklärt. Die Evangelische Gemeinde Ronsdorf stellt diesen Tag im Jahr 2003 unter das Motto "Wie ein Fenster zum Himmel".
22.09.2003 Den Wupperverband erreicht von der 4. Kammer des Düsseldorfer Verwaltungsgerichtes die Nachricht, dass der BUND (Bund für Umwelt und Natur) seine Klage gegen die Aufstauhöhe von 11 Metern der Ronsdorfer Talsperre zurück gezogen hat. Begeistert reagiert auch der Förderverein Ronsdorfer Talsperre.
22.-28.09. Der Eine-Welt-Laden an der Elias-Eller-Straße beteiligt sich an der "Faire Woche Nordrhein-Westfalen".
27.09.2003 Die Ronsdorfer Kolpingfamilie trifft sich um 7.15 Uhr vor der Kirche St. Joseph zur alljährlichen Fußwallfahrt nach Altenberg, wo eine Pilgermesse gefeiert wird.
27.09.2003 14. Ronsdorfer Büchermarkt im Evangelisch-reformierten Gemeindehaus.
27.09.2003 In der Erich-Fried-Gesamtschule findet eine internationale Konferenz "Qualitätsentwicklung an europäischen Comenius-Schulen" mit Gästen aus Finnland, Italien, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland statt. Nicht dabei sind Vertreter der polnischen Schule in Danzig.
27.09.2003 Der LC Wuppertal richtet den 37. Wuppertaler Volkslauf, auch 5. Lauf der Bergischen Laufserie, mit Volkswandern rund um die Ronsdorfer Talsperre aus. Start und Ziel ist die Erich-Fried-Gesamtschule An der Blutfinke. Das Medaillon ziert die Alte Heckinghauser Wupper- und Zollbrücke.
28.09.2003 Der Chor "Pro Musica" gestaltet in der Katholischen Kirche Sankt Joseph ein Konzert. Gäste sind Eva Budde (Sopran), Markus Brandt (Orgel) und Pfarrer Gerd Stratmann (Ansprache).
02.10.2003 Der Katholische Kindergarten St. Joseph richtet im Pfarrsaal einen Kindersachenflohmarkt aus.
04.10.2003 Die Sunshine-Ranch auf der Holthauser Höhe feiert ihren 3. Geburtstag mit Live-Musik und Sonderpreisen.
05.10.2003 Die Katholische Gemeinde St. Joseph feiert mit Gästen das 10-jährige Bestehen ihrer "Offenen Tür" an der Remscheider Straße 8.
05.10.2003 Der Bergischen Turnverein Ronsdorf-Graben feiert zünftig im Vereinsheim Am Stall das 25-jährige Jubiläum der Judoabteilung, während die Sportlerinnen und Sportler ihr Können in der Turnhalle Im Vogelsholz demonstrieren.
05.10.2003 Der Ronsdorfer Frauenchor unter Leitung von karl-Heinz Donath und der Chor der Evangelisch-reformierten Gemeinde unter Leitung von Ulrich Halbach gestalten ein Konzert in der Reformierten Kirche.
08.10.2003 Im neuen Haus der Evangelisch-reformierten Gemeinde hat das Singspiel und Kindermusical "Lima Lima" von Ulrich Halbach Premiere. Weitere Aufführungen: 11. Und 12.10.2003.
11.-12.10.2003 In der Erich-Fried-Gesamtschule richtet die Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" die vierte Verbraucherausstellung aus, in deren Verlauf auch sonntags verkauft werden darf. Rund 15.000 Besucher sorgen für einen vollen Erfolg.
11.10.2003 Kindersachen-Flohmarkt in der evangelischen Kapelle auf dem Lichtenplatz.
11.10.2003 In der Turnhalle der Erich-Fried-Gesamtschule richtet der Bergische Turnverein Graben ein Erntedankfest für Kinder aus.
12.10.2003 Mit einem Konzert in der Evangelisch-reformierten Kirche wird der 8. Ronsdorfer Orgelherbst offiziell eröffnet.
00.11.2003 10 Jahre Sport- und Spielgemeinschaft Ronsdorf: Stadtteildisco in der Turnhalle Im Vogelsholz.
02.11.2003 Daniel Zaretsky gestaltet das zweite Konzert des Ronsdorfer Orgelherbstes in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde.
04.11.2003 Die Mitglieder der Bezirksvertretung informieren sich vor Ort über die Arbeit der "Offenen Tür" und tagen anschließend im Pfarrsaal der Katholischen Gemeinde St. Joseph öffentlich.
04.11.2003 Das von beiden evangelischen Gemeinden getragene Seminar 2003 beginnt im evangelischen Gemeindezentrum und steht unter dem Leitbild "Die Bibel".
07.11.2003 Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde öffnet erstmals das "Cafe´ Calvin", ein neues Angebot an jedem Freitag im Gemeindehaus.
09.11.2003 Das Solisten Ensemble Orthodoxe Kosaken gastiert in der katholischen Kirche St. Joseph.
08.11.2003 120 Jahre Evangelischer Chor Ronsdorf: Stunde der Kirchenmusik in der Lutherkirche. Gast ist die Sologruppe "Bel Canto" von der Wuppertaler Kurrende.
08.11.2003 111. Stiftungsfest des Bergischen Turnverein Graben im Vereinsheim Am Stall.
08.11.2003 Der von der Pater Brown-Band und "Seiler & Seiler" musikalisch gestaltete Dämmerschoppen im katholischen Pfarrsaal soll durch die Einnahmen helfen, die Kirchendachsanierung zu finanzieren.
09.11.2003 Die Orthodoxen Kosaken singen in der katholischen Kirche St. Joseph.
10.11.2003 Am Vorabend des Festes St. Martin sind Kinder in der Ronsdorfer Innenstadt zum traditionsreichen "Mätensingen" unterwegs und erbitten Sach- und Geldspenden.
15.11.2003 Die Einnahmen aus dem Herbstbasar tragen zur Finanzierung der sozialen Arbeit des Fördervereins für Behinderte am Engelbert-Wüster-Weg bei.
16.11.2003 Nach der Feierstunde in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr, bei der Schüler des Gymnasiums An der Blutfinke mitwirken und Saskia Schulte und Robin Rupprath Gedichte von Christoph Meckel vorgetragen haben, legen Mitglieder des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins am Ehrenmal im Stadtgarten einen Kranz nieder. Zur gleichen Zeit nutzen an der Linde die dortigen Vereine den Volkstrauertag, ihrer Verstorbenen in den vergangenen Kriegen zu gedenken.
16.11.2003 In der evangelisch-reformierte Kirche findet das dritte Konzert des 8. Ronsdorfer Orgelherbstes statt. Die Orgel spielt Silke Hamburger aus Burscheid.
22.11.2003 Im Kindergarten "Spatz" an der Elias-Eller-Straße 5a findet ein Trödelmarkt statt.
22.11.2003 Das Johann-Strauß-Orchester Wuppertal musiziert im Diakoniezentrum an der Schenkstraße.
22.11.2003 Im evangelisch-reformierten Gemeindehaus ist ein "Tag der Hausmusik" angesagt.
22.11.2003 Der Ronsdorfer Männerchor richtet im Clubheim an der Straße Zandershöfe das traditionelle "Wurstlotten" aus.
23.11.2003 Der Erlös des Basars der katholischen Gemeinde St. Joseph fließt an die Kinderhilfe Chillan und nach Chile.
23.11.2003 Beim Historischen Nachmittag im evangelisch-reformierten Gemeindehaus an der Kurfürstenstraße spricht Professor Dr. Günter van Norden über Protestantismus und Nationalsozialismus im Rheinland.
23.11.2003 Um "Herrn Ribbeck von Ribbeck im Havelland" geht es in einem Benefizkonzert im evangelischen Gemeindehaus. Der Erlös fließt auf Wunsch von Professor Dr. Klaus Goebel in die Sanierung der evangelischen Kirche in Boitzenburg in der Uckermark. Die Bürger der Gemeinde hatten ihn wegen seines Engagements zum Ehrenbürger ernannt. Erlös: 753,20 Euro.
25.11.2003 Das schönste Ergebnis des 15. Ronsdorfer Liefersacks 2003 ist, dass 4.000 Euro aus dem Gesamterlös an verschiedene Organisationen verteilt werden können, z.B. an die Offene Tür der katholischen Gemeinde St. Joseph, das Soziale Hilfswerk und für Behindertenfreizeiten in Holzhausen.
28.11.2003 Die Ronsdorfer Kindereinrichtungen schmücken vor dem Verwaltungshaus Weihnachtsbäume und folgen einer Einladung der Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf".
29.+30.11. Kleiner Weihnachtsmarkt im evangelisch-reformierten Gemeindehaus an der Kurfürstenstraße.
29.11.2003 Mit Musik vom Posaunenchor Ronsdorf-Mühle beginnt um 15 Uhr auf dem Platz an der Lutherkirche eine Veranstaltung zur Erinnerung an den vor 50 Jahren abgeschlossenen Wiederaufbau des ältesten Ronsdorfer Gotteshauses. Der Jubiläumsgottesdienst findet am 30. November um 10 Uhr statt.
29.11.2003 Simone Bönschen (Sopran), Thomas Rudnik (Orgel), Pfarrer Gerd Stratmann (Texte), Ronsdorfer Frauenchor und Ronsdorfer Männerchor gestalten ein Chorkonzert zum Advent in der katholischen Kirche St. Joseph.
30.11.2003 Renate Schusky und Bernhard Theusen gestalten in der evangelisch-reformierten Kirche eine Adventskonzert für Cembalo und Orgel mit Kompositionen aus Barock, früher Klassik und Romantik und beschließen damit den 8. Ronsdorfer Orgelherbst.
02.12.2003 Der Born-Verlag präsentiert anlässlich einer "Bergischen Kaffeetafel" im Haus Zillertal die zweite Auflage des Buches "Hämmer und Schleifkotten im Gelpetal", das Egon Viebahn (75) 1983 herausgegeben hatte. Es enthält die Tafeln des Industrie-Geschichtspfades "Historisches Gelpetal" und ergänzende Informationen und Bilder, auch aus dem Saalbachtal.
03.12.2003 Erstmals fünf Plattkaller: im Seniorentreff des Sozialen Hilfswerkes an der Erbschlöer Straße sind die "Ronsdorfer Möschen", der Unterhaltungskünstler Jürgen Steinberg und die Plattkaller-Legende Herbert Heßler zu Gast.
04.12.2003 Das Energieberatungsmobil macht an der Erich-Fried-Gesamtschule Station.
05.12.2003 Xmas-Konzert "Santa Rockx" im Jugendzentrum Scheidtstraße.
06.-07.12.2003 Die Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" veranstaltet auf dem Platz vor dem Verwaltungshaus einen Weihnachtsmarkt.
07.12.2003 Der Chor "Pro Musica" und der Posaunenchor Ronsdorf-Mühle gestalten in der Lutherkirche ein Weihnachtskonzert.
08.12.2003 Gemeinsam laden die Evangelische und Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde ins Gemeindehaus neben der Lutherkirche zu einer Diskussionsveranstaltung zum Grundschulentwicklungsplan ein, in dem es um den Bestand der Katholischen Grundschule geht.
11.12.2003 Sondersitzung der Bezirksvertretung zum Thema Grundschulentwicklungsplan. Eine Grundschule muss geschlossen werden. Am Engelbert-Wüster-Weg soll die Gemeinschaftsgrundschule bestehen bleiben oder in eine Katholische Grundschule umgewandelt werden. Die Erziehungsberechtigten sollen in einem Bestimmungsverfahren demokratisch entscheiden.
12.12.2003 Das Atelier H. Harwix an der Staubenthaler Straße 18 beteiligt sich an der "WOGA"-Reihe "Offenes Atelier" in Wuppertal.
13.12.2003 Der Chor "Pro Musica" singt im Diakoniezentrum an der Schenkstraße.
31.12.2003 Im Clubheim an den Zandershöfen veranstaltet der Ronsdorfer Männerchor eine Silvesterfeier.
31.12.2003 Detlef Maas und Laczlo Stamm von der Sunshine Ranch richten im Vereinsheim des TSV Ronsdorf an der Waldkampfbahn ein zünftiges Silvester-Event aus.
31.12.2003 Der Stadtbezirk 9 - Ronsdorf hat 22.387 Einwohner, davon sind 1.335 Menschen nicht deutscher Herkunft.
00.00.2004 Die aus dem Ronsdorfer Rockprojekt hervor gegangene Band "Pastell" besteht 10 Jahre.
00.01.2004 In der Erich-Fried-Gesamtschule startet ein Selbstlernzentrum für die Oberstufe.
01.01.2004 Rainer Fischer hat den Verein durch schwierige finanzielle Zeiten geführt und legt das Amt des 1. Vorsitzenden des TSV Ronsdorf aus beruflichen Gründen nieder. Der bisherige 2. Vorsitzende Horst Wende führt den großen Ronsdorfer Sportverein. Die Tischtennisspieler trennen sich ab und starten als eigenständiger TTV Ronsdorf in ihren bisherigen Klassen. Der TSV will eine neue Tischtennisabteilung aufbauen. Die Basketballer kündigen zum Saisonwechsel ihren Übertritt zur Deutschen Turnerschaft an und spielen als DT Ronsdorf Baskets.
06.01.2004 In die neue, großzügig umgebaute und erweiterte Klinik Bergisch Land ziehen die ersten Patienten ein. Neu ist ein Bettenhaus.
06.01.2004 Zur traditionellen Sitzung ohne Tagesordnung trifft sich die Bezirksvertretung Ronsdorf mit Angehörigen, dem Bezirksjugendrat und den Medien in der Osteria "Il Ruscello" im Ascheweg.
11.01.2004 Die CDU Ronsdorf lädt zum 7. Neujahrsempfang in den Saal der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde ein.
11.01.2004 Die Katholische Kirchengemeinde St. Joseph verbindet ihren Gemeindetreff mit einem Neujahrsempfang.
11.01.2004 Bezirksligist TSV Ronsdorf unterliegt im Finale um den Sport-Direkt-Cup in der Bayer-Sporthalle dem Fußball-Oberligisten Borussia Wuppertal mit 3:6 Toren.
14.01.2004 Stadt, Wirtschaftsförderung und Grundstückseigentümer stellen eine Machbarkeitsstudie für eine gewerbliche Nutzung der aufgegebenen Generaloberst-Hoepner-Kaserne vor.
22.01.2004 Mit der Ronsdorfer Musik- und Chorgeschichte ist Ludwig Trappmann untrennbar verbunden. 64 aktive Jahre im Gesangverein "Eintracht" und dem nachfolgenden Ronsdorfer Männerchor sind bester Beleg. Mit Freunden und Bekannten feiert er im Hotel-Restaurant Meisl seinen 90. Geburtstag. Mit seiner Frau Hanna geht er seit 25 Jahren jeden Morgen gegen 6.30 Uhr schwimmen.
23.01.2004 Im Evangelisch-reformierten Gemeindehaus findet der erste Bücher-Aktions-Tag statt.
23.01.2004 Die Stadt Wuppertal schließt wegen Baumängeln mit sofortiger Wirkung die Turnhalle Im Vogelsholz. Leidtragender Verein ist die SSG Ronsdorf.
23.01.2004 Der Gemischte Chor "Pro Musica" blickt im Verlauf der Jahreshauptversammlung im "Bergischen Haus" auf ein erfolgreiches Jahr 2003 zurück und hat ehrgeizige Pläne für 2004.
24.01.2004 Jahreshauptversammlung des Ronsdorfer Männerchores im Clubheim Zandershöfe. Die Vorstandswahlen bleiben ohne Überraschungen.
24.01.2004 Anläßlich seines 30-jährigen Bestehens gestaltet der Gospelchor "Musik 74" im evangelisch-reformierten Gemeindehaus ein Jubiläumskonzert.
24.01.2004 Erstmals führt die Theatergruppe der Katholischen Gemeinde St. Joseph das Stück "Und ewig rauschen die Gelder" auf.
26.01.2004 Jahreshauptversammlung des Bergischen Turnvereins Ronsdorf-Graben von 1892 im Vereinsheim Am Stall. Der Vorstand um die Vorsitzende Erika Tracht wird weitgehend bestätigt.
26.01.2004 Im Vereinsheim an der Waldkampfbahn veranstaltet der TSV 05 Ronsdorf die Jahreshauptversammlung 2004.
29.01.2004 Das Technische Hilfswerk leistet auf den Autobahnen rund um Wuppertal Schlepphilfe für im Schnee liegen gebliebene Lastkraftwagen.
29.01.2004 Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein und Bürgerverein Linde richten im katholischen Gemeindezentrum eine Bürgerversammlung aus, bei der es um einen schnellen vierspurigen Ausbau der Parkstraße und Anschluss der L 419 an die A 1 geht.
31.01.2004 Der Bürgerverein Linde richtet eine gut besuchte Winterwanderung aus, die die Siedlungen Grünenplatz, Tannenbaumer Weg und Blombach tangiert. Start und Ziel: Sportplatz Linde.
31.01.2004 Vladimir Vinogradow spielt auf dem Instrument "Domra" im Diakoniezentrum an der Schenkstraße.
00.02.2004 Wegen Bauschäden wird die Turnhalle Im Vogelsholz vorübergehend geschlossen. Ronsdorfer Sportvereine und die Bezirksvertretung protestieren.
01.02.2004 Die Evangelische Kirchengemeinde bedankt sich bei Wolfgang (19.02.1940-22.05.2007) und Hannelore Gießler für 27-jähriges Engagement im Paul-Schneider-Haus im Rehsiepen.
01.02.2004 Peter Wycislok, früheres Gemeindemitglied der Katholischen Pfarrei St. Joseph, tritt seinen Dienst als Pfarrer an St. Joseph und St. Norbert in Köln-Dellbrück an.
05.02.2004 Der Ronsdorfer Heimat- & Bürgerverein lädt zum Stammtisch ins "Bergische Haus" an der Remscheider Straße ein.
07.02.2004 Kammerkonzert mit "Flaute e Basso" in der evangelisch-reformierten Kirche.
07.02.2004 Närrische Sitzung mit der Karnevalsgesellschaft "Wüstenjungs" im katholischen Pfarrsaal St. Joseph.
10.02.2004 Als Gast der Reihe "Das Gespräch" referiert Dr. Sabine Fehlemann im Katholischen Gemeindezentrum St. Joseph über "Gemalten Glauben".
11.02.2004 Brand in der Ruine der ehemaligen Fabrik Marcus an der Lilienstraße.
11.02.2004 Hiobsbotschaften sind Thema eines Vortrags- und Gesprächabends mit Pfarrer Dr. Jochen Denker im evangelisch-reformierten Gemeindehaus.
14.02.2004 Anläßlich des Valentinstages verteilt die Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" 400 Primeltöpfchen.
14.02.2004 Jahreshauptversammlung des Löschzuges 14 Ronsdorf der Wuppertaler Feuerwehr. Aus der Bilanz 2003: 107 Alarmierungen, 1.159 Einsatzstunden.
14.02.2004 Die Grabener Turnfamilie (BTV Ronsdorf-Graben) wird im katholischen Pfarrsaal ihrem Ruf als Narrenschar gerecht.
15.02.2004 In der Sporthalle An der Blutfinke richtet der Bergische Turnverein Graben für den Wuppertaler Turnverband die 8. Stadtmeisterschaften im Rhönradturnen aus.
15.02.2004 Die "kleine Gruppe" der SSG-Rollkunstläufer wird Deutscher Vizemeister.
19.02.2004 Im Evangelisch-reformierten Gemeindehaus findet ein Informationsabend über das mittelamerikanische Panama statt.
20.02.2004 Die Mädchen und Jungen der städtischen Tageseinrichtung für Kinder an der Haledonstraße ziehen mit ihren Eltern durch die naheliegenden Straßen und rufen lauthals "Ha-Ha-Ha-Le-Don".
21.02.2004 Orgelmusik zur Marktzeit in der Katholischen Kirche St. Joseph.
21.02.2004 Die Katholische Kirchengemeinde St. Joseph - kurz und närrisch "St. Jupp genannt - feiert Karneval.
28.02.2004 Jahreshauptversammlung des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins im Clubheim des Ronsdorfer Männerchores. Die Werbung neuer Mitglieder ist herausragendes Ziel.
01.03.2004 Im Namen des Sozialen Hilfswerkes Ronsdorf dankt im Seniorentreff an der Erbschlöer Straße Beiratsmitglied Günter Urspruch dem Vorsitzenden Egbert Hohgräfe, der das Amt in jüngere Hände legen will. Die Versammlung ernennt ihn zum Ehrenvorsitzenden. Anschließend wählen die Mitglieder den Rechtsanwalt Hans Peter Luckhaus zum 1. Vorsitzenden des 53 Jahre alten Vereins, der den Seniorentreff betreibt.
07.03.2004 Matinee zum Internationalen Frauentag im Naturfreundehaus.
08.03.2004 In der Gemeinschaftsgrundschule Engelbert-Wüster-Weg beginnt eine Projektwoche zum Thema "Wir sind tierisch gut drauf".
09.03.2004 Das Gespräch im katholischen Gemeindezentrum St. Joseph zum Thema "Auf den christlich-islamischen Pfaden des Herzens".
11.03.2004 Eröffnung einer Ausstellung mit Werken von Doris Ramsauer in der Stadtteilbibliothek.
12.03.2004 Auf der Flucht vor einem Zimmerbrand in der Resedastraße springt ein Bewohner aus dem Fenster und verletzt sich schwer.
12.03.2004 Ein Diskussionsabend zur "Lokalen Agenda 21" im evangelisch-reformierten Gemeindehaus steht unter dem Motto "Auch in Ronsdorf geht es um die Zukunft".
13.03.2004 In der Gaststätte Nolzen feiern Frauen und Männer des Entlassjahrgangs 1964 aus der Volksschule Echoer Straße ein Erinnerungsfest.
15.03.2004 Mit drei Beiträgen beteiligten sich die Erich-Fried-Gesamtschule an der Schulbibliothekswoche: Vorlesewettbewerb, Lesung für Seniorinnen und Senioren des Altenheims Friedenshort, Lesenacht.
16.03.2004 Die katholischen und evangelischen Gemeinden auf dem Lichtenplatz richten einen zweiteiligen Gesprächsabend zur "Theologie auf der Grenze" aus.
16.03.2004 Das von den beiden evangelischen Gemeinden Ronsdorfs veranstaltete dreiteilige Gemeindeseminar sucht Antworten auf die Frage "Was ist Bildung?"
20.03.2004 In der katholischen Kirche St. Joseph erklingt wieder eine "Orgelmusik zur Marktzeit", diesmal mit Kirsten Schweimler.

21.03.2004 Der „Annaberger Kreuzweg“ erklingt um 17 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche St. Joseph an der Remscheider Straße. Es handelt sich um eine Vertonung des Kreuzweges, zu dem Bilder gezeigt werden. Außerdem sind Chorwerke von Bach, Cesar Franck und Homilius zu hören. Ausführende sind Günther Lesche (Bariton), Professor Dr. Klaus Goebel (Sprecher), Markus Brandt (Orgel) und der Chor der Reformierten Gemeinde unter Leitung von Ulrich Halbach.
22.03.2004 Osterbasar im evangelischen Kindergarten an der Bandwirkerstraße.
27.03.2004 Rund 150 nordrhein-westfälische Unternehmen öffnen unter dem Motto "Zukunft durch Technik" ihre Betriebstore für die Bevölkerung und zeigen hochmoderne Produktionsanlagen. Landeswirtschaftsminister Harald Schartau macht auf einer Tournee Station bei Brose Schließsysteme GmbH & Co. KG an der Otto-Hahn-Straße.
27.03.2004 Kinderchor-Konzert unter dem Titel "Bunte Noten" im evangelischen Gemeindezentrum. Pfarrererin Friederike Slupina-Beck hatte den jetzt von Marina Rohn geleiteten Chor anläßlich des Gustav-Adolf-Festes 2002 gegründet.
28.03.2004 Die Evangelische Kirchengemeinde Unterbarmen-Süd weiht an der Lichtenplatzer Kapelle eine neue Schauwand ein, die im regelmäßigen Wechsel interessante, ansprechende Botschaften übermitteln will.
29.03.2004 Winfried Arenz blickt auf eine 50-jährige Wirkungszeit in der Bezirksvertretung Ronsdorf mit. Gestartet ist er am 13.04.1954 als Jugendvertreter.
30.03.2004 Mitgliederversammlung des Förderverein Ronsdorfer Talsperre in der Gaststätte "Zum Bergischen Haus".
01.04.2004 Der Ronsdorfer Siegfried Brütsch, bisher stellvertretender Feuerwehrchef, übernimmt von Jochen Blätte das Amt des Leiters der Wuppertaler Berufsfeuerwehr.
02.04.2004 Anläßlich seines 65. Geburtstages wird Hans-Christian Neudahm, der 1981 die Leitung des Technischen Hilfwerkes in Wuppertal übernommen hat, mit dem THW-Ehrenzeichen in Gold, der höchsten Auszeichnung der Hilfsorganisation, ausgezeichnet. Damit wird sein 40-jähriger ehrenamtlicher Einsatz gewürdigt.
03.04.2004 Kindersachen-Flohmarkt in der evangelischen Lichtenplatzer Kapelle.
04.04.2004 Zur Ostereiersuche sind die Kids des Bergischen Turnvereins Graben in der Turnhalle Echoer Straße eingeladen.
05.04.2004 Der US-Konzern Lear Corporation meldet, dass er das traditionsreiche Unternehmen Grote und Hartmann (GHW) für einen Preis von 180 Millionen Euro erworben hat.
06.04.2004 Im Rahmen einer Fußball-Ferienschule kommt Fußballstar Jürgen Kohler auf Einladung des TSV Ronsdorf zur Waldkampfbahn.
06.04.2004 Die Bezirksvertretung ehrt Winfried Arenz für 50-jährige Amtszeit im Bezirksparlament, zeitweise als Bezirksvorsteher und stellvertretender Bezirksvorsteher.
08.04.2004 Eierlotten im Clubheim des Ronsdorfer Männerchores.
10.04.2004 Osterfeuer hinter der Ortschaft Heidt und auf dem Sportplatz Linde.
18.04.2004 Frühlingsempfang der Ronsdorfer SPD im Naturfreundehaus mit Ehrung von Winfried Arenz anläßlich seines 50-jährigen Wirkens im Bezirksausschuss bzw. der Bezirksvertretung.
18.04.2004 Frühlingsbasar des Ronsdorfer Frauenchores im Clubheim des Ronsdorfer Männerchores.
22.04.2004 Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl weilt zu einer offenen Bürgersprechstunde in Ronsdorf, die ausgesprochen lebhaft ausfällt.
23.04.2004 Schulfest der Gemeinschaftgrundschule Kratzkopfstraße.
24.04.2004 Der Chor des BTV Graben gibt im Diakoniezentrum ein Konzert.
24.04.2004 In der Ronsdorfer Bücherstube findet der 16. Ronsdorfer Literaturtag statt.
24.04.2004 Orgelmusik zur Marktzeit in der katholischen Kirche St. Joseph.
24.04.2004 Mitgliederversammlung der Ronsdorfer Schwimm-Gemeinschaft 1885 in der Gaststätte "Zum Bergischen Haus".
24.04.2004 16. Literaturtag in der Ronsdorfer Bücherstube. Christian Oelemann begrüßt Horst Wolf Müller, der aus seinem Roman "Niedrigwasser" liest.
26.04.2004 Die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer der Gemeinschaftsgrundschule Kratzkopfstraße gewinnen zum dritten Male in Folge den von der Interessengemeinschaft ausgeschriebenen W.i.R.-Pokal. Es gab 17 spannende Wettkämpfe.
28.04.2004 Mit einem 6:2-Sieg gegen die Spielvereinigung Remscheid sichert sich der TSV Ronsdorf bereits fünf Spieltage vor Saisonende den Aufstieg in die Fußball-Landesliga.
28.04.2004 Eva Rauner, bekannt als "Tante Eva" aus dem evangelischen Kindergarten an der Bandwirkerstraße, stirbt 73-jährig.
29.04.2004 Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Linde im Versammlungsraum der Freiwilligen Feuerwehr.
00.05.2004 Die Grote & Hartmann GmbH mit Sitz in Ronsdorf und weiteren Betriebsstätten in Remscheid-Lüttringhausen (Gewerbegebiet Großhülsberg) beschäftigt weltweit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie gilt als führender Systemhersteller für elektrische Verbindungstechnik und Komponenten in der Automobil-, Hausgeräte- und Kommunikationsindustrie. Eine Tochter mit 90 Mitarbeitern in Großhülsberg heißt G+H-Engineering.
00.05.2004 Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit werden im Quartier Rehsiepen eingerichtet.
04.-05.05.2004 Ein zwölfachsiger Schwertransport rollt in der Nacht vom Güterbahnhof Oberbarmen 7 Kilometer weit nach Linde, um einen Riesentrafo zum neuen RWE-Umspannwerk zu transportieren. Nadelöhr ist die Steilstrecke Blombacherbach/Werbsiepen. Der Transporter ist 57 Meter lang und mit Last 580 Tonnen schwer. Der Transformator ist 12 Meter lang, 3,70 Meter breit, 4,60 Meter hoch und wiegt 360 Tonnen. Die Planungen hatten sieben Jahre gedauert.
08.05.2004 Anläßlich des Muttertages verteilt die CDU 500 Rosen an Mitbürgerinnen.
13.05.2004 Nächtliche Einbrecher legen im Stadtbad Am Stadtbahnhof einen Brand, so dass das Schwimmzentrum bis Januar 2005 geschlossen bleiben muss.
15.05.2004 Der Eine-Welt-Laden zieht von der Elias-Eller-Straße in die Lüttringhauser Straße 1 um, wo zuvor das Fotogeschäft Davidt zuhause war.
15.05.2004 In der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule begeistert der "Zirkus Echolini" der Grundschule Echoer Straße das Publikum mit einer gelungenen Vorstellung.
16.05.2004 Offene Tür zum "Tag des Museums" im Bandwirkermuseum.
17.-18.05.2004 Anlieferung der Modulbauten zur Erweiterung des Gymnasiums Sedanstraße, Zweigstelle An der Blutfinke 74Z. Die Räume sollen für naturwissenschaftlichen Unterricht genutzt werden.
19.05.2004 Frühlingskonzert im Seniorentreff an der Erbschlöer Straße.
23.05.2004 Die Naturfreunde richten eine Wanderung durch das historische Gelpetal aus.
23.05.2004 9. Ronsdorfer Talsperrenlauf des LC Keuler Ronsdorf.
24.05.2004 Beginn der Abbrucharbeiten an der alten Brücke vom Tannenbaumer Weg über die Eisenbahnstrecke zum Industriegebiet Großhülsberg. Zuletzt konnte sie nur noch von Fußgängern genutzt werden. Reparaturen lehnte die Deutsche Bahn AG wegen Nutzlosigkeit ab.
30.05.2004 Der Ronsdorfer Männerchor konzertiert unter dem Motto "Melodien sprengen Grenzen" gemeinsam mit "Vox Cantabilis" aus dem österreichischen Bischofshofen in der Historischen Stadthalle am Johannisberg.
00.05.2004 Laut einer Untersuchung des "Great Place to Work Institute Europe" und der "Financial Times" gehört der Automobilzulieferer Brose mit seinem Standort Ronsdorf zu den 100 besten Arbeitgebern Europas. Ausschlaggebend war der Platz 9 in der Kategorie Großunternehmen im nationalen Wettbewerb der Zeitschrift "Capital". In der Gesamtwertung der 50 attraktivsten deutschen Firmen belegt Brose (früher Bosch, Bomoro) Rang 16.
00.06.2004 Die Evangelische Kirchengemeinde stellt im Gemeindezentrum an der Bandwirkerstraße ein neues Gemeindekonzept vor.
00.06.2004 Beim zweiten Anlauf zum Ronsdorfer Bestimmungverfahren geben 263 Eltern ihre Stimmen ab. Die Gemeinschaftgrundschule und Katholische Grundschule erreichen das erforderliche Quorum.
02.06.2004 Im Rahmen der 5. Wuppertaler Chorwoche gastiert der Ronsdorfer Chor "Pro Musica" gemeinsam mit dem Chor aus Pfalzen im Südtiroler Pustertal in der Historischen Stadthalle auf dem Johannisberg.
04.-06.06.2004 Die Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" (W.i.R.) lädt zum Bürgerfest im Ascheweg ein.
13.06.2004 Auch in Ronsdorf ist die Beteiligung an der Europawahl mäßig. Mit 41,9 Prozent liegt sie knapp über dem städtischen Durchschnitt.
18.06.2004 Die Kinder der Siedlung Ferdinand-Lassalle-Straße nehmen in Anwesenheit ihrer Eltern und der Bezirksvertreter ihren erweiteren Spielplatz in Besitz.
20.06.2004 Zahlreiche Ronsdorfer beteiligen sich an der Sternwanderung anläßlich des 75. Geburtstages der Stadt Wuppertal zum Toelleturm.
22.06.2004 Verlag und Redaktion des "Ronsdorfer Sonntagsblattes" ziehen aus dem Sparkassengebäude an der Marktstraße aus und in neue Räume des ehemaligen Reisebüros Bender, Am Stadtbahnhof 18, ein.
24.-26.06.2004 Im zweiten Anlauf gelingt das Bestimmungsverfahren zur Zukunft des Schulstandortes Engelbert-Wüster-Weg. Eltern sprechen sich eindeutig für den Erhalt der Gemeinschaftsgrundschule und einer katholischen Grundschule (bisher Holthauser Straße) aus. Stadt und Bezirksregierung haben eine einzügige katholische Grundschule vereinbart.
27.06.2004 Die Evangelische Kirchengemeinde stellt ihr neues Gemeindekonzept vor.
27.06.2004 Fest im Katholischen Kindergarten am Schliemannweg.
27.06.2004 Familienkonzert im Kulturzentrum "Allegro" im Heckersklef.
28.06.2004 Der in Ronsdorf auf dem Mühlenfeld wohnende Historiker Professor Dr. Klaus Goebel erhält für sein berufliches und ehrenamtliches Wirken auf dem Gebiet der Schul-, Sozial- und Kirchengeschichte und des Denkmalschutzes aus den Händen des Vorsitzenden der Landschaftsversammlung Rheinland den "Rheinlandtaler". Goebel war viele Jahre Mitglied des Stadtrates und der Landschaftsversammlung.
29.06.2004 Theaterfest in der Erich-Fried-Gesamtschule An der Blutfinke.
30.06.2004 Im Diakoniezentrum an der Schenkstraße erklingen Volkslieder zum Mitsingen.
01.07.2004 Der Löschzug 15 der Freiwilligen Feuerwehr beginnt mit der Inneneinrichtung des neuen Feuerwehrhauses an der Straße Jägerhaus 112.
01.07.2004 Nach dem Erwerb von Grote & Hartmann, für 220 Millionen Dollar, verkauft die amerikanische Lear Corporation den G+H-Galvanik-Betrieb mit 58 Mitarbeitern an die Berliner Firma Schempp + Decker.
01.07.2004 Die Theater-AG führt in der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule das Stück "Der Klon" auf.
02.-04.07.2004 Sängerkirmes des Ronsdorfer Männerchores in Holthausen.
03.07.2004 Gemeinsames Musizieren im Evangelisch-reformierten Gemeindehaus an der Kurfürstenstraße, ausgerichtet vom Deutschen Tonkünstlerverband.
03.07.2004 Fest der Vereine an der Linde.
03.07.2004 Um 19 Uhr beginnt im Evangelischen Gemeindezentrum an der Bandwirkerstraße ein "Sommernachtstraum".
10.07.2004 Die Nachbarschaft der Elfriede-Stremmel-Straße feiert ein zünftiges Sommerfest.
10.07.2004 Der Bergische Turnverein Graben richtet in der Sporthalle An der Blutfinke ein Rhönradturnier mit 150 Teilnehmern aus 17 Mannschaften aus. Den Hermann-Bremer-Gedächtnispokal nimmt Vorjahressieger TSV 04 Leverkusen mit an den Rhein, während die Gastgeber in der Gesamtwertung Rang 2 belegen, in den Einzelwertungen den Gästen den Vorrang lassen.
10.07.2004 Im Finale um den 30. Drumbo-Cup, einem Fußballturnier der Wuppertaler Grundschulen, besiegt im Zoo-Stadion vor 700 Zuschauern die Ferdinand-Lassalle-Straße die Roßkamper Höhe mit 2:0 Toren. Das Spiel um den dritten Platz verliert Cup-Verteidiger Echoer Straße 2:3 gegen die Grundschule St. Antonius aus Barmen.
10.-11.07.2004 Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde feiert ein Gemeindefest.
13.07.2004 Der Ronsdorfer Verschönerungsverein weiht in Anwesenheit der Ronsdorfer Kindereinrichtungen den grundüberholten Spielplatz in den Ronsdorfer Anlagen ein. Finanziert wurden die Geräte durch die Bezirksvertretung und aus Spenden und Benefizveranstaltungen.
16.07.2004 Die Ronsdorfer Dependance des Gymnasiums Siegesstraße weiht mit einem bunten Fest An der Blutfinke das vierte Modul ein, in dem hochwertige Fachräume untergebracht sind.
16.-18.07.2004 94. Grabener Waldfest des Bergischen Turnvereins Graben auf Neuland.
17.07.2004 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein und der Bürgerverein Linde beteiligen sich am "Langen Tisch" zum 75. Geburtstag der Stadt Wuppertal. Gefeiert wird auf einem Teil der Berliner Straße, im Oberbarmer Quartier Wupperfeld, vorübergehend als "Ronsdorfer Meile" betitelt. Wegen des Regens heißt es zeitweise "Land unter!"
00.08.2004 Der Ronsdorfer Arzt Dr. Alfred Witting nimmt in der Schweiz am härtesten Marathonlauf der Welt teil.
00.08.2004 Die Ronsdorfer FDP initiiert eine Bürgerinitiative, die unter dem Namen "Gegenwind" gegen den Bau von zwei Windkraftanlagen auf dem Kastenberg kämpft.
00.08.2004 Mit seinem Austritt aus der CDU sorgt der in Ronsdorf wohnende Historiker und Mitbegründer der neuen Wählergemeinschaft für Wuppertal (WfW), Professor Dr. Klaus Goebel, für politisches Sommertheater.
01.08.2004 Die AOK Rheinland verabschiedet sich aus Ronsdorf und schließt ihre Geschäftsstelle an der Ecke Erbschlöer Straße/Am Kraftwerk.
07.08.2004 Die FDP initiiert unter Führung ihres Parteivorsitzenden und Bürgermeisters Dr. Rolf Köster ein Informationstreffen am "Landschaftsfenster" Obere Lichtenplatzer Straße, um in Höhe des Schliemannweges über die geplante Errichtung von zwei Windkraftanlagen auf dem Kastenberg zu berichten. Als Experte kommt der FDP-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Papke auf die Südhöhen. In der Folgezeit formiert sich unter Führung von Hanspeter König und Waltraud Rinke und mit Hilfe von Bezirksvertreter Alexander Schmidt (FDP) eine Bürgerinitiative, die Unterschriften sammelt und schließlich erreicht, dass der Stadtrat dem Willen von Oberbürgermeister Peter Jung (CDU) folgt und eine Verpachtung benötigter Flächen ablehnt. Der FDP gebührt das Verdienst, den verwaltungstechnischen Vorgang zu einem politischen Thema gemacht zu haben.
07.08.2004 Sommerfest des Grote & Hartmann-Männerchores.
10.08.2004 Hans Pitsch, langjähriger Vorsitzender des Bürgervereins Linde, Geschäftsführer des Sportvereins Jägerhaus-Linde, Leiter der Volksschule an der Linde, stirbt 84-jährig.
22.08.2004 Der TSV 05 Ronsdorf startet mit einem Heimspielsieg in die neue Fußball-Landesliga-Saison.
00.09.2004 Das landesweit einmalige Institut für medizinisch-berufliche Rehabilitation (imbr), das für 12,5 Millionen Euro auf dem Gelände der Klinik Bergisch Land im Saalscheid errichtet worden ist, öffnet seine Türen erstmals für Patienten. Die Einrichtung fördert die Wiedereingliederung von Menschen, die ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können und medizinisch genesen sind, ins Berufsleben.
03.-05.09.2004 Waldfest des TSV Ronsdorf auf der Waldkampfbahn an der Parkstraße.
04.09.2004 Vom Forum Ronsdorf ausgerichtetes Kinderfest auf der Wiese vor dem Stadtbüro.
06.09.2004 Der Tennisclub Blau-Weiß 1926 Ronsdorf nimmt eine Allwetter-Tischtennisplatte in Betrieb, zu der die Bezirksvertretung einen ansehnlich Betrag gespendet hat, um die Jugendarbeit zu fördern.
07.09.2004 Für 255 Ronsdorfer Mädchen und Jungen beginnt mit dem ersten Tag in einer der fünf Grundschulen der "Ernst des Lebens".
10.-12.09.2004 Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf.
12.09.2004 Die Damenfußballmannschaft des SV Jägerhaus Linde spielt in der neuen Saison in der Landesliga und ist Wuppertals ranghöchste Mannschaft. Das Mädchenteam spiel in der Niederrheinliga.
12.09.2004 Mit einem Sommerfest und vielen passiven und aktiven Gästen feiert der Ronsdorfer Verschönerungsverein seinen 135. Geburtstag.
12.09.2004 Sommerfest der Ronsdorfer Naturfreunde rund um das Clubhaus an der Luhnsfelder Höhe.
12.09.2004 Die Evangelisch-reformierte Gemeinde beteiligt sich am Tag des offenen Denkmals mit Turmbesteigungen und Kirchenführungen.
13.09.2004 Der Löschzug Linde der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal erhält neue Feuerwehrsicherheitsstiefel, die zu 75 Prozent von der Bezirksvertretung finanziert worden sind.
17.-18.09.2004 Ronsdorf beteiligt sich zum zweiten Mal am Event "Wuppertal 24 Stunden live" und präsentiert mit 26 Veranstaltungen und rund 30 Gruppierungen das größte Angebot aller Wuppertaler Stadtbezirke.
18.09.2004 Auf dem Grundstück Jägerhaus 112 (sinnige, am Notruf orientierte Hausnummer!) weiht die Freiwillige Feuerwehr, Löschzug 15 - Linde, ihr neues Domizil ein und zieht aus der ehemaligen Schule aus. 20 Wehrleute haben für zwei Löschfahrzeuge, einen Rüstwagen, Aufenthalts-, Umkleide- und Schulungsräume ausreichend Platz.
25.09.2004 Am vom LCW ausgerichteten 38. Wuppertaler Volkslauf beteiligen sich 2.708 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer, unter ihnen 194 Wanderer. Unter den 25 Schulen mit 1.506 Teilnehmern stellt das Carl-Duisberg-Gymnasium traditionell die größe Gruppe. In der Hitliste folgen die Grundschulen Echoer Straße und Marper Schulweg. Start und Ziel ist die Erich-Fried-Gesamtschule.
26.09.2004 Wahlberechtigte zur Kommunalwahl 2004 haben drei Stimmen, für den Oberbürgermeister, Stadtrat und Bezirksvertretung. Die CDU verliert in der BV zwei Sitze und damit ihre absolute Mehrheit. Die erst in 2004 gegründete Wählergemeinschaft für Wuppertal (WfW) zieht erstmals ins Stadtteilparlament ein.
26.09.2004 Der ökumenische Kinderchor "Komm an Bord" führt im katholischen Pfarrsaal das Stück "Der Kuckuck und der Esel" auf.
00.10.2004 Schüler der Modelleisenbahn AG des Gymnasiums Siegesstraße bauen die Müngstener Brücke im Miniatur-Format nach.
01.10.2004 144. Stiftungsfest der Deutschen Turnerschaft 1860 im katholischen Pfarrsaal an der Remscheider Straße.

02.10.2004 Mit einem Festakt in ihrer Aula feiert die Erich-Fried-Gesamtschule den 25. Jahrestag der Schulgründung.
02.-03.10.2004 Das Musical "Daydreams" wird im evangelisch-reformierten Gemeindehaus aufgeführt.
02.-03.10.2004 Die sanierte Ronsdorfer Talsperre im Saalbachtal wird mit einem zünftigen Fest wieder eingeweiht.
03.10.2004 Der katholische Kindergarten Remscheider Straße feiert mit der Kirchengemeinde St. Joseph 40. Geburtstag.
04.10.2004 Der TSV 05 Ronsdorf trennt sich von seinem erst zu Saisonbeginn verpflichteten Trainer der 1. Fußballmannschaft, Milan Nikolic.
07.10.2004 Siegerehrung eines Fotowettbewerbs anläßlich der Ausstellung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger in der Stadtteilbibliothek. Die Ausstellung holte Wolfgang Wohlers nach Ronsdorf.
08.10.2004 Herbstfest und Tag der offenen Tür in der 25-jährigen Erich-Fried-Gesamtschule.
09.-10.10.2004 Der Reit- & Fahrverein Erbschlö richtet die Wuppertaler Reitertage aus.
09.10.2004 In der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule findet anläßlich des 25. Schulgeburtstages eine Oldie-Night mit der Lehrerband "St. Joker".
10.01.2004 Der 9. Ronsdorfer Orgelherbst 2004 startet in der Evangelisch-reformierten Kirche.
16.10.2004 Für den Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein richtet Ehrenvorsitzender Wolfgang Hellmig eine Exkursion durch den Ronsdorfer Westen aus. Betrachtet werden "olle Hüser" an der Echoer Straße, die am 13.10.1888 eröffnete Schule "am Echo", die alte Heidter Schmiede und ein benachbarter Werkzeughandel. Vorbei an der Dörpfeldschule führt der Weg über die sanierte Talsperrenstaumauer zur Klinik Bergisch Land.
16.10.2004 Herbstfest des Ronsdorfer Männerchores im Clubheim Zandershöfe.
23.10.2004 Der TSV 05 Ronsdorf richtet die Bezirksabschlussfahrt der Radtouristikfahrer des Bezirkes Bergisch Land aus, die von der Waldkampfbahn an der Parkstraße startet.
23.10.2004 Die Mitwirkenden des Konzertes der Gesangsabteilung des Bergischen Turnvereins Graben erhalten in der Aula der Erich-Fried-Gesamtschule für ihre Vorträge stürmischen Beifall.
29.10.2004 Das städtische Gebäudemanagement schreibt das Projekt "Sanierung des Ronsdorfer Verwaltungshauses" EU-weit aus und sucht einen Investor, der das Gebäude saniert oder neu errichtet. Anschließend mietet die Stadt Wuppertal 49 % der Nutzfläche an.
30.10.2004 Oberbürgermeister Peter Jung und Bezirksvorsteher Jürgen Heinemann eröffnen die erste Kunstausstellung im Verwaltungshaus mit Glasmalerei von Stefan Bäcker. Die Bilderleisten hat die Landtagsabgeordnete Jutta Appelt gestiftet.
31.10.2004 Musikalischer Herbstbasar des Ronsdorfer Frauenchores.
00.11.2004 Betriebsratschef Jürgen Stecher berichtet von dem Vorhaben der Lear Corporation (ehemals Grote & Hartmann), dass der Personalbestand von 640 zu Beginn des Jahres 2004 bis Ende 2005 auf 320 Mitarbeiter halbiert wird.
02.11.2004 Konstituierende Sitzung der neu gewählten Bezirksvertretung Ronsdorf. Lothar Nägelkrämer (CDU) wird als Nachfolger von Jürgen Heinemann (CDU) zum Bezirksvorsteher gewählt. Stellvertreter bleibt Harald Scheuermann-Giskes (SPD). Es gibt keinen zweiten Stellvertreter mehr.
05.11.2004 Die Evangelisch-reformierte Gemeinde blickt auf das erste Jahr ihres "Cafe´ Calvin" zurück. Am Abend findet in der Kirche ein Kammerkonzert mit höfischer Musik statt.
06.11.2004 Der Ronsdorfer Männerchor lädt zur Weinprobe ins Clubheim Zandershöfe ein.
09.11.2004 Die beiden evangelischen Gemeinden Ronsdorfs stellen ihr diesjähriges Gemeindeseminar unter das Motto "Barmen 1934" und beziehen sich auf die "Barmer Theologische Erklärung" und ihre Bedeutung 70 Jahre später.
10.11.2004 Das Tiefdruckgebiet "Jutta" sorgt für rund 10 Zentimeter Neuschnee und damit den ersten Schnee des Winters 2004/2005.
10.11.2004 Günter Urspruch erhält für sein Jahrzehnte währendes ehrenamtliches Engagement als Vorstandsmitglied im Bürgerverein Linde, für die SPD in der Bezirksvertretung Ronsdorf und Presbyter der Evangelischen Gemeinde Lüttringhausen, die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik aus den Händen von Bürgermeisterin Sylvia Kaut.
11.11.2004 "Mätensingen" (Martinssingen) in der Ronsdorfer Innenstadt. In diesen Tagen richten verschiedene Kindergärten und Grundschulen Laternenumzüge aus.
12.11.2004 Eine Großrazzia der Ordnungsbehörden in einer Ronsdorfer Gaststätte an der Remscheider Straße sorgt für Gesprächsstoff. Es geht um den Jugendschutz.
13.11.2004 Herbstkonzert in der Lutherkirche mit dem Posaunenchor Ronsdorf-Mühle, der Solistin Iris Halbach und dem Chor "Musik 74".
13.11.2004 In der Nacht zum 14.11.2004 steigen unbekannte Täter in Kindergarten und Grundschule Engelbert-Wüster-Weg ein und erbeuten Bargeld, Autoschlüssel und Fahrzeugpapiere.
14.11.2004 Gedenkfeiern mit Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag im Feuerwehrdepot und am Ehrenmal an der Linde (mit dem Bürgerverein Linde, CVJM-Posaunenchor Linde, der Frewilligen Feuerwehr Linde und Pastor Wirths von der evangelischen Gemeinde Lüttringhausen) und im Ronsdorfer Feuerwehrdomizil und im Stadtgarten (mit den den vier Ronsdorfer Männerchören unter Leitung von Bruno Wortmann, Schülern der Erich-Fried-Gesamtschule, Soldaten des Patenschaftsbataillons PzFlaRakBtl 101 aus Borken und Pastor Georg Türk von der evangelischen Gemeinde Ronsdorf).
14.11.2004 Fortsetzung des "9. Ronsdorfer Orgelherbstes" in der reformierten Kirche mit einem Gastspiel von Jörg-Martin Kirschnereit, Kantor an der Remscheider Lutherkirche.
20.11.2004 In Festgottesdienst, Feierstunde und mit einer "Offenen Tür" blicken der Evangelische Erziehungsverein, die evangelischen Gemeinden und ihre Gäste auf das 50-jährige Bestehen der Kindertagesstätte an der Bandwirkerstraße zurück.
20.11.2004 Wurstlotten im Clubheim des Ronsdorfer Männerchores.
21.11.2004 Günter Wülfrath gestaltet im Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe eine Lesung unter dem Titel "Die Freiheit, den Mund aufzumachen" mit Texten von Erich Fried, dessen Namen die Gesamtschule An der Blutfinke trägt.
21.11.2004 Chor- und Orchesterkonzert in der Reformierten Kirche an der Elias-Eller-Straße.
23.11.2004 Vor dem Verwaltungshaus wird die von der Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" finanzierte Weihnachtsbeleuchtung offiziell eingeschaltet.
26.11.2004 Die Kinder verschiedener Einrichtungen und Schulen präsentieren vor dem Verwaltungshaus ihre geschmückten Tannenbäume, die anschließend in der Ronsdorfer Innenstadt aufgestellt werden.
27.11.2004 4. Heidter Weihnachtsmarkt auf dem Heidt.
28.11.2004 Mit einem Adventskonzert in der evangelisch-reformierten Kirche, gestaltet von Hans-Andre Stamm, Konzertorganist aus Leverkusen, geht der 9. Ronsdorfer Orgelherbst zuende.
00.12.2004 Angesichts von 47 Anmeldungen für die Katholische Grundschule am Standort Engelbert-Wüster-Weg für das Schuljahr 2005/2006 und der absehbaren Ablehnung von 17 Schülerinnen und Schülern gibt es Proteste gegen die Einzügigkeit.
00.12.2004 Bereits vor der Inbetriebnahme des offenen Bachlaufes des Leyerbaches im Ascheweg gibt es zahlreiche Proteste, die in der BV und in den Medien artikuliert werden.
04.-05.12.2004 Die Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" veranstaltet den beliebten Weihnachtsmarkt.
05.12.2004 Adventskonzert des Chores "Pro Musica" in der Evangelisch-reformierten Kirche.
06.12.2004 Der 1951 gegründete Grote & Hartmann-Männerchor ändert nach dem Verkauf des Unternehmens an die amerikanische Lear Corporation den Chornamen in "Bergischer Männerchor Ronsdorf 1951 e.V.".
10.12.2004 Oberbürgermeister Peter Jung übergibt zwei neue Löschfahrzeuge an die Löschzüge Linde und Ronsdorf der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal.
11.-12.12.2004 Die Deutsche Bahn AG lässt die seit einigen Monaten gesperrte Brücke vom Tannenbaumer Weg ins Gewerbegebiet Großhülsberg abreißen. Politik und Verwaltung der Stadt waren machtlos, weil der Wanderweg nicht als öffentlicher Weg ausgewiesen war. Die Bahn wollte die Instandhaltung nicht mehr finanzieren. Statt eines Umweges zu nehmen, laufen Menschen über die Gleise und gefährden sich selbst.
12.12.2004 In einer Gemeindeversammlung informiert das Presbyterium der Evangelisch-reformierten Gemeinde die Mitglieder über das Schadensgutachten zur 1858 fertig gestellten Kirche.
12.12.2004 Festkonzert des Ronsdorfer Frauenchores in der Evangelisch-reformierten Kirche.
19.12.2004 Weihnachtskonzert des Ronsdorfer Männerchores in der Lutherkirche.
20.12.2004 Der Stadtrat beschließt, dass auf dem Kastenberg, auf dem ursprünglich eine Deponie errichtet werden sollte, zwei Windräder nicht errichtet werden dürfen. Die politische Mehrheit (CDU, FDP, WfW) ist nicht bereit, dass die Stadt entsprechende Flächen verpachtet. Eine wenige Monate zuvor gegründete Bürgerinitiative "Gegenwind" hatte 2.500 Unterschriften gesammelt und den Protest gegen die Verschandelung der Landschaft gebündelt.
21.12.2004 Vertreter von Wuppertaler Stadtwerke, Polizei und Schulleitung überreichen 18 Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule nach Absolvieren entsprechender Kurse in Konfliktlösung ihre Ausweise als "WupperScouts". So sollen Streit, Beschädigung und Belästigung in Bussen und Schwebebahn minimiert werden. Das Projekt der jugendlichen Fahrzeugbegleiter wurde bereits 1998 in Bochum eingeführt und wurde anschließend auch in vielen anderen Städten angewendet.
30.12.2004 Der TSV Ronsdorf gewinnt abermals das Südhöhenfußballturnier in der Alfred-Henckels-Halle nach einem Sieg im Neunmeterschießen mit 4:2 Toren gegen den Nachbarn SV Jägerhaus-Linde. Als schlechter Gastgeber zeigt sich der SSV Sudberg, als nach Ausschreitungen das Spiel gegen die Ronsdorfer abgebrochen werden muss. Ein gutes Beispiel gibt Finalist SV Jägerhaus Linde, der die Prämie von 400 Euro an Oberbürgermeister Peter Jung übergibt, als Spende für die Erdbeben- und Flutopfer in Südostasien.
31.12.2004 Der langjährige Dirigent des Männerchores des Bergischen Turnvereins Ronsdorf-Graben, Karlfried Tusselmann, gibt das Dirigat aus Altersgründen auf. Die Nachfolge tritt Klaus Möbius an, der später eine Chorgemeinschaft mit dem anderen frühern Turnersängerchor Oberbarmer Turnerbund formiert.
01.01.2005 Anläßlich ihres 10-jährigen Sitzes an der Dickestraße spendet die Belegschaft von Draka 1.500 Euro für die Flutopfer in Südasien. Die Geschäftsführung stockt den Betrag auf stattliche 10.000 Euro auf, die über die SOS-Kinder Notleidenden zukommen sollen.
05.01.2005 Der Posaunenchor Ronsdorf-Mühle richtet in der Lutherkirche ein Benefizkonzert für die Opfer von Erdbeben und Flutwelle (Tsunami) in Südostasien aus, an den sich verschiedene Musiker, Orchester und Chöre beteiligen. Erlös: 3.000 Euro.
06.01.2005 Die Stadtsparkasse Wuppertal nimmt in ihrer umgebauten und erweiterten Filiale an der Staasstraße "Kompetenzcentren" in Betrieb und verbessert damit Service und Beratung.
06.01.2005 Die Ronsdorfer CDU wählt Jürgen Heinemann zum neuen Stadtverbandsvorsitzenden und Nachfolger von Klaus Einfalt.
07.01.2005 Die höchste Stufe im Probestauverfahren für die sanierte Ronsdorfer Talsperre ist erreicht. Im Saalbachweiher hat sich soviel Wasser (119.325 Kubikmeter) angesammelt, dass die Marke von 13 Metern erreicht wird und das Wasser über den neuen Überlauf und sanierte Kaskaden dem Saalbach zu fließt. Die durchschnittliche Stauhöhe wird bei 11 Metern liegen.
08.01.2005 Die Tannenbaumsammelaktion des CVJM erzielt einen Erlös von 1.200 Euro.
08.-09.01.2005 Der SV Jägerhaus-Linde richtet in der Sporthalle An der Blutfinke verschiedene Hallenfußballturniere für Alte Herren und Jugendmannschaften aus.
09.01.2005 Die Ronsdorfer CDU richtet zum dritten Male im Evangelisch-reformierten Gemeindehaus den 8. Neujahrsempfang aus. Vor allem viele Parteifreunde aus dem Tal kommen. Im politischen Alltag setzen die Christdemokraten auf überparteiliches Miteinander, um schwierige Zukunftsaufgaben nicht allein verantworten zu müssen.
11.01.2005 Wiedereröffnung des Ronsdorfer Hallenbades. Gegen 6.45 Uhr befinden sich bereits 40 Schwimmerinnen und Schwimmer, unter ihnen Bezirksvorsteher Lothar Nägelkrämer, im Bad und trinken gemeinsam mit Bädermanager Bernd Bever ein Glas Sekt oder Saft. Die umfangreiche Sanierung war nach einer Brandstiftung notwendig geworden.
14.01.2005 Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten und des Probestaubetriebes läuft das Wasser der Ronsdorfer Talsperre erstmals über die Hochwasserentlastungsanlage ab.
17.01.2005 Die Mitglieder des TSV 05 Ronsdorf wählen Detlef Maas zum 1. Vorsitzenden, Stefan Kirsch zum 2. Vorsitzenden und Thomas Schmidt zum Schatzmeister. Komplettiert wird der TSV-Kopf durch Reinhold Schaltz (Jugendwart) und Hans-Peter Thiel (Geschäftsführer).
17.01.2005 Der Vorstand des 1.075 Mitglieder zählenden Bergischen Turnvereins Ronsdorf-Graben sorgt sich um fehlenden Nachwuchs im organisatorischen Bereich. Die zahlreichen Angebote erfordern ebenso viel ehrenamtlichen Einsatz.
22.01.2005 In einem Testspiel empfängt der TSV 05 Ronsdorf auf der Waldkampfbahn den Fußball-Oberligisten Wattenscheid 09.
22.01.2005 Närrische Sitzung der Karnevalsgesellschaft "Wüstenjungs" im katholischen Pfarrsaal.
25.01.2005 Runde Daten im Hause Naumes an der Staasstraße: Das Blumen-Geschäft besteht 40 Jahre. Klaus Naumes begeht sein 35-jähriges Berufsjubiläum.
27.01.2005 Filmnacht im Jugend-Kultur-Zentrum Scheidtstraße 36.
29.01.2005 3. Winterwanderung des Bürgervereins Linde mit rund 80 Teilnehmern, einigen "Tankstellen" bei Vertrauensleuten und vielen Informationen aus dem Munde von Günter Urspruch.
29.01.2005 Der BTV Graben richtet eine Karnevalsveranstaltung im katholischen Pfarrsaal aus.
01.02.2005 In der Reihe "Das Gespräch" der Katholischen Gemeinde St. Joseph berichtet der reformierte Pfarrer Dr. Jochen Denker über Karl Barth.
03.02.2005 Erstmals richten an Weiberfastnacht 75 Mädchen und Jungen des katholischen Kindergartens Remscheider Straße einen Karnevalszug rund um die Kirche St. Joseph aus.
04.02.2005 Zum 5. Male startet von der Kindertagesstätte an der Haledonstraße ein Karnevalsumzug durch das benachbarte Quartier. Motto: "Ha-Ha-Haledon".
05.02.2005 "Leinen los für das Narrenschiff auf dem Leyerbach" ist das Motto beim Pfarrkarneval von St. Joseph ("St. Jupp").
08.02.2005 In einer dramatischen Aktion rettet die Freiwillige Feuerwehr einen Hund, der in die zugefrorene Talsperre eingebrochen ist, aus dem eiskalten Wasser. Der Bedarf nach einem eigenen Schlauchboot zu Rettungszwecken wird. deutlich.
12.02.2005 In der katholischen Kirche St. Joseph treffen sich alle Ronsdorfer Chöre zu einem Benefizkonzert für die Flutopfer in Südasien. Spendenergebnis: 2.300 Euro.
13.02.2005 Informationstag mit Musik und Tanz im Kulturzentrum "Allegro" im Heckersklef.
14.02.2005 Zum Valentinstag verteilt die IG "Wir in Ronsdorf" 500 Primeltöpfchen.
14.02.2005 In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschließt der Förderverein Ronsdorfer Talsperre zum 31.03.2005 seine Auflösung. "Unsere Arbeit ist erfolgreich beendet!" bilanziert Vorsitzender Peter Alex.
19.02.2005 Referat für die Tagung des reformierten Weltbundes im evangelisch-reformierten Gemeindehaus.
20.02.2005 Gesundheitstag "Mittelpunkt Mensch" im Kulturzentrum "Allegro".
00.03.2005 Im zweiten Jahr der Verbandsligazugehörigkeit schafft der junge TTV Ronsdorf bereits drei Spieltage vor Saisonende den Aufstieg in die Tischtennis-Oberliga.
06.03.2005 Der "Verein zur Unterstützung bei Brandschäden" trifft sich auf den Tag genau 100 Jahre nach seiner Gründung zur Mitgliederversammlung.
06.03.2005 Der frühere Grote & Hartmann-Männerchor gestaltet das erste Konzert unter seinem neuen Namen "Bergischer Männerchor Ronsdorf 1951" in der Elberfelder Stadthalle. Gäste: Anke Sieloff (Mezzosopran), Sigrid Althoff (Klavier), Stefan Lex (Tenor), Wolfgang Keil (Trompete).
19.03.2005 Mitgliederversammlung des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins im Clubheim des Ronsdorfer Männerchores.
20.03.2005 Die Basketballer der Deutschen Turnerschaft sichern sich am letzten Spieltag noch die Vizemeisterschaft in der Oberliga.
26.03.2005 Mitglieder und Funktionsträger der Ronsdorfer CDU verteilen im Herzen der Gartenstadt innerhalb von 45 Minuten 500 bunte Ostereier und 200 Schokoladenhasen, die Klaus Mechow vom Blombacher Geflügelhof zur Verfügung gestellt wurden
26.03.2005 Auf der Linde und auf dem Heidt vertreiben Osterfeuer mit vielen Besuchern den Winter.
26.-27.03.2005 Die Erich-Fried-Gesamtschule ist Start und Ziel der von den Wuppertaler Wanderfreunden ausgerichteten 20. Bergischen Volkswandertage. 1.600 Aktive werden gezählt und absolvieren bis zu 50 Kilometer..
01.04.2005 Birgit Rützenhoff und ihr Team schließen nach 30 Jahren die Gaststätte "Em Kömpken" am Werbsiepen und eröffnen das Cafe´-Restaurant "Zum Osttor" an der Lüttringhauser Straße neu.
09.04.2005 Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Frank Freimuth (SPD) besucht Landesverkehrsminister Axel Horstmann (SPD) im Vorfeld der Landtagswahl vom Mai 2005 Ronsdorf, trifft sich mit Medienvertretern an der Parkstraße (L 419) und stellt sich Bürgerfragen im evangelisch-reformierten Gemeindehaus zum Ausbau der Südtangente.
10.04.2005 Die Ronsdorfer SPD richtet ihren Frühlingsempfang erstmals in der Mensa der Erich-Fried-Gesamtschule aus. Ortsvereinsvorsitzender Eckhart Ebert trägt wieder sein "Ronsdorfer Alphabet" vor, ansonsten steht die bevorstehende Landtagswahl im Blickfeld. Die politische Arbeit steht unter dem Motto "Miteinander statt gegeneinander".
11.04.2005 Verkehrschaos auf der Landesstraße 419 zwischen Lichtscheid und Blombachtalbrücke, nachdem zeitgleich drei Baustellen errichtet worden sind.
12.04.2005 "Kriegskinder erinnern sich" ist das Thema des "Gespräches" im katholischen Gemeindezentrum.
14.04.2005 Ausstellungseröffnung des Kreises Kreativer Frauen Ronsdorf in der Stadtteilbibliothek.
14.04.2005 Die "Lear-Corporation" bestätigt die Schließung des traditionsreichen Grote-und- Hartmann-Standortes Ronsdorf mit Betriebsstätten Am Kraftwerk und an der Otto-Hahn-Straße.
16.04.2005 In der evangelisch-reformierten Kirche findet ein Gospelkonzert mit dem gastgebenden Chor "Musik 74" und den "Voices of freedom" aus Ostfriesland statt.
17.04.2005 Frühlingsbasar des Ronsdorfer Frauenchores im RMC-Clubheim Zandershöfe.
17.04.2005 Die Theatergruppe St. Joseph führt erstmals das Stück "Othello darf nicht sterben" im katholischen Pfarrsaal auf.
21.04.2005 Der Bürgerstammtisch des Heimat- und Bürgervereins im "Bergischen Haus" steht unter dem Motto Landschaftspark Ronsdorfer Talsperre. Sogar Radio Wuppertal hat den Stammtisch angekündigt, weil eine Frage lockte: Braucht Ronsdorf eine Rodelbahn?
22.04.2005 Kinder, Eltern und Erzieherinnen weihen im Rahmen eines Frühlingsfestes das neu gestaltete Freigelände der Kindertagesstätte Monhofsfeld ein. Die Erziehungsberechtigten haben gespendet und persönlich Hand angelegt, damit eine Matschtreppe und andere Gegenstände für Abwechslung sorgen.
27.04.2005 Die Ronsdorfer FDP und eine gegen geplante Windkrafträder gegründete Bürgerinitiative thematisiieren das Naherholungsgebiet Scharpenacken, um den ehemaligen Bundeswehrübungsplatz von eventueller Bebauung frei zu halten.
28.04.2005 Oberbürgermeister Peter Jung legt den Grundstein für die neue städtische, 4-gruppige Tageseinrichtung für Kinder an der Ferdinand-Lassalle-Straße, die noch im Jahr 2005 ihren Betrieb aufnehmen soll und die kleinere KiTa an der Schenkstraße ersetzen wird. Die Immobilie ist 750 Quadratmeter groß, bietet 100 Kindern Platz und kostet rund 1,5 Millionen Euro.
04.05.2005 Landesminister Harald Schartau weiht offiziell das landesweit einmalige Institut für medizinisch-berufliche Rehabilitation (imbr) ein, das für 12,5 Millionen Euro auf dem Gelände der Klinik Bergisch Land im Saalscheid errichtet worden ist. Die Einrichtung fördert die Wiedereingliederung von Menschen, die ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können und medizinisch genesen sind, ins Berufsleben.
05.-07.05.2005 12 Rollkunstläuferinnen der SSG Ronsdorf nehmen erstmals an einer Europa-Meisterschaft für Showgruppen und Formationen im Rollkunstlaufen teil und starten in Farun/Dänemark bei den kleinen Gruppen als "Black Pearls". Mit einem 16. Platz unter 22 Teams, nur einen Platz hinter dem Deutschen Meister aus Bremerhaven, aber 4 Plätze vor dem Vizemeister aus Remscheid, kehren die von Birgit Finkelmeier trainierten Mädchen heim.
08.05.2005 In der Erich-Fried-Gesamtschule findet eine Gedenkveranstaltung zum 8. Mai 1945 statt. 60 Jahre sind seit dem Ende des Zweiten Wwltkrieges vergangen.
20.05.2005 Die Textilfirma J.H. vom Baur feiert mit einer Veranstaltung vor dem Verwaltungshaus ihr 200-jähriges Bestehen und spendet zwei Sitzbänke in Form von Webschiffchen.
20.-22.05.2005 Sommerfest des SV Jägerhaus Linde.
21.05.2005 Chorkonzert mit dem Evangelischen Männerchor in der Lutherkirche.
22.05.2005 Der unter dem Dach der Evangelischen Gemeinde gegründete Posaunenchor Ronsdorf-Mühle feiert seinen 100. Geburtstag mit einem Gottesdienst in der Lutherkirche, anschließenden Empfang im benachbarten Gemeindehaus und Chorfest auf dem Kirchplatz der reformierten Gemeinde.
22.05.2005 Nach jahrelanger Planung wird die Dreherstraße im Remscheider Stadtbezirk Lüttringhausen (Gewerbegebiet Großhülsberg, Klausen) zur Klausener Straße durchgebaut und für den Verkehr frei gegeben. 5.000 Besucher begleiten das Eröffnungsfest. Freude auch auf Wuppertaler Seite, denn die Straße dient der Entlastung des parallel verlaufenden Tannenbaumer Weges.
22.05.2005 Die Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" startet mit einem Fest im Ascheweg die Einführung einer "Ronsdorf-Karte" als neues Payback-System zur Kundenbindung. 1 Cent Umsatz bringt einen Punkt. Am Premierentag werden 600.000 Punkte an vergeben. Beteiligt sind zum Start 28 Ronsdorfer Geschäfte.
22.05.2005 Der LC Keuler richtet an der Ronsdorfer Talsperre den 10. Talsperrenlauf aus.
22.05.2005 Den Landtagswahlkreis 31, zu dem der Wuppertaler Osten und Ronsdorf gehören, gewinnt Horst Ellinghaus (CDU) aus Heckinghausen. Er tritt die Nachfolge von Vera Dedanwala (SPD) an, die nicht mehr kandidierte und durch Dr. Frank Freimuth (SPD, 37,64 %) ersetzt wurde. Insgesamt gewinnt die CDU (41,49 %) alle drei Wuppertaler Wahlkreise und stellt mit der FDP (6,31 %) zusammen die neue NRW-Landesregierung.
23.05.2005 Der Leiter des Wuppertaler Standesamtes, Thomas Pique, überreicht dem Vorsitzenden des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins, Alexander Schmidt, eine offizielle Widmungsurkunde, nach der erlaubt ist, im Bandwirkermuseum zu heiraten. Ronsdorf bietet ein ungewöhnliches Ambiente, wie ansonsten der Kaiser-Schwebebahnwagen, das Von-der-Heydt-Museum und der Zoo als Trauorte. Hergerichtet wurde das Bandwirkermuseum von Walter Abraham und seinem Team.
25.05.2005 Im zum Trausaal umfunktionierten Bandwirkermuseum gibt sich das erste Brautpaar das Ja-Wort.
30.05.2005 Mit einem kleinen Fest feiern die Ronsdorfer Mundartfreunde das 25-jährige Bestehen ihrer Gruppe.
01.06.2005 Die Theater-AG der Erich-Fried-Gesamtschule erhält für ihre gelungene Aufführung von Mio, mein Mio" viel Applaus.
03.-05.06.2005 15. Ronsdorfer Liefersack erstmals im Ascheweg. Auch von Regenschauern lassen sich die Ronsdorfer nicht vom Feiern abhalten. Gestartet wurde am Freitag mit dem "Langen Tisch".
08.06.2005 Im Zuge der Sparbemühungen des Erzbistums Köln unter dem Motto "Zukunft heute" beraten Mitglieder und Gäste der katholischen Gemeinde St. Joseph an einem "runden Tisch" über den dauerhaften Erhalt des großen Pfarrsaales und scheitern am Votum der Nachbarn.
11.06.2005 Die Jugendfeuerwehr spielt von 8 Uhr an eine 24-Stunden-Schicht der Berufsfeuerwehr nach und simmuliert einen richtigen Arbeitsalltag mit "richtigen" Einsätzen. Rund 30 Beteiligten halten Wache, pflegen Fahrzeuge und Geräte, nehmen am Unterricht teil, treiben Sport und reinigen die Unterkunft.
11.06.2005 Der TSV 05 Ronsdorf feiert sein 100-jähriges Bestehen mit einem Festakt im evangelisch-reformierten Gemeindehaus.
18.06.2005 Sommerfest im Evangelischen Kindergarten an der Bandwirkerstraße unter dem Motto "Immer dieser Michel".
18.06.2005 "Traumhaftes" Sommerfest der Grundschule Engelbert-Wüster-Weg.
18.06.2005 Die evangelische Altenhilfe und der evangelische Kindergarten Schenkstraße feiern vor und im Diakoniezentrum ein Sommerfest unter dem Motto "1.001 Nacht".
19.06.2005 Die Rad-Touristik-Abteilung des TSV Ronsdorf richtet die 30. Internationale Viertalsperrenfahrt aus. Insgesamt 520 Radler starten von der Waldkampfbahn.
20.06.2005 Der Bebauungsplan 214 wird öffentlich diskutiert. Es geht um die Fläche des ehemaligen Gymnasiums im Vogelsholz und der benachbarten Turnhalle.
24.-26.06.2005 95. Grabener Waldfest auf Neuland.
25.06.2005 Sommerfest des Christlichen Altenheimes Friedenshort.
25.06.2005 Die SSG Ronsdorf richtet in der Sporthalle An der Blutfinke eine "Familiade" als Tag der offenen Tür aus. Der Erlös soll in den Kauf einer ehemaligen Tennishalle fließen.
25.06.2005 Chorkonzert in der Lutherkirche zugunsten der Orgelsanierung.
25.06.2005 Zum 100. Geburtstag des TSV 05 Ronsdorf gastiert die Traditionsfußballmannschaft von Bayer 04 Leverkusen und trifft auf der Waldkampfbahn auf die Alten Herren des Jubilars.
25.06.2005 Musikalischer Abend unter den Linden neben dem reformierten Gemeindehaus zur Einstimmung auf den folgenden Gemeindetag.
26.06.2005 Sommerfest des Kulturzentrums "Allegro".
28.06.2005 Nach einem schweren Unfall mit einem Sattelzug bleibt die Autobahn 1 zwischen Ronsdorf und Langerfeld elf Stunden gesperrt.
29.06.2005 1. Treffen des Arbeitskreises Ronsdorfer Talsperre im Heimat- und Bürgerverein in der Gaststätte "Morsbachquelle".
01.07.2005 Der Chor "Cantabile Tilsit" gastiert in der katholischen Kirche St. Joseph.
01.07.-03.07.2005 Der Ronsdorfer Männerchor richtet das traditionelle Holthauser Sängerfest aus, zu dessen Finale es am Sonntagabend ein großes Feuerwerk gibt.
02.07.2005 Der BTV Graben richtet in der Sporthalle An der Blutfinke ein Rhönradturnier um den Schwebebahnpokal aus.
04.07.2005 Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr übergibt durch seinen Vorsitzenden Klaus Bartsch ein Schlauchboot an den Löschzugführer Guido Blass, damit dieses im Notfall in der Ronsdorfer Talsperre für Rettungsmaßnahmen genutzt werden kann. Die Finanzierung übernahm das Hahnerberger Unternehmen Walter Klein (WKW).
05.07.2005 Die Bezirksvertretung berät in nicht öffentlicher Sitzung über die Einzelhandelssituation in Ronsdorf. Es geht um die Ansiedlung eines Discounter Am Kraftwerk.
05.-06.07.2005 Die Erich-Fried-Gesamtschule richtet unter Federführung von Lehrer Norbert Schröder von 9 bis 9 Uhr einen 24-stündigen Sponsorenlauf rund um die Ronsdorfer Talsperre aus. Der Erlös soll für die Fassadenreinigung des Stadtbades verwendet werden.
17.07.2005 Mit einem Feld-Gottesdienst auf der Reitanlage Pöttgeshof (Gastgeberin Gabriele Schwerter) auf Holthausen wird ein Landeswesternwanderritt begeschlossen. Zur Predigt von Pfarrer Peter Bukowski vom Reformierten Bund wiehern die Pferde ihre Zustimmung. Zum Wochenendprogramm der 60 Pferde zählen Ausritte, eine Gelassenheitsprüfung und Countrymusik. Vom benachbarten Hof Heidt kommt Peter Maurer mit einer 80 Jahre alten Originalkutsche und seiner Haflinger-Stute Holly.
28.07.2005 Nach umfangreichen Ausbauarbeiten fließt der Ronsdorfer Bach (Leyerbach) erstmals auf der gesamten Strecke in einem neuen Bett.
29.07.2005 Der Kinderschwimmnachmittag der Ronsdorfer CDU lockt wieder viele junge "Wasserratten" ins Stadtbad.
29.07.2005 Die Berufsgenossenschaft der Wohlfahrtspflege in Bochum überreicht der Leitung des Christlichen Altenheims im Friedenshort ein Zertifikat für die europaweit anerkannte Norm DIN EN ESO 9001:2000 und ein Zertifikat für die Managementanforderungen für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit. Damit findet eine lange Schulungszeit der Mitarbeiter und Prüfungszeit durch die BG."Geschafft", freut sich Heimleiter Jochen Bischoff über den Qualitätsbeweis.
30.07.2005 Der Bergische Männerchor feiert auf dem ehemaligen Grote-und-Hartmann-Gelände Am Kraftwerk das traditionelle Sommerfest.
11.08.2005 Bei einem Unfall in der Lüttringhauser Straße, Einmündung Gasstraße, verunglückt ein 26-jähriger Motorradfahrer, vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, tödlich.
16.-21.08.2005 Anlässlich des von Papst Johannes Paul II. (1920-2005) ausgerufenen 20. Weltjugendtages sorgen viele ausländische Gäste in Ronsdorf (und überall im Rheinland) für eine tolle Stimmung. Allein in der Erich-Fried-Gesamtschule übernachten rund 900 junge Menschen und deren Betreuer. Die katholische Kirche im Erzbistum Köln genießt nicht nur durch den Besuch von Papst Benedikt XVI. in Köln weltweite Aufmerksamkeit, sondern erlebt den Höhepunkt allen christlichen und ökumenischen Wirkens.
17.08.2005 Gäste des Seniorentreffs Erbschlöer Straße lassen sich vom Vorsitzenden des Ronsdorfer Verschönerungsvereins, Bernd Drache, durch die Ronsdorfer Anlagen führen.
19.-21.08.2005 Diesmal ist der 100. Geburtstag Anlass für den TSV 05 Ronsdorf zu einem großen Waldfest mit buntem Programm auf der Waldkampfbahn. Zum Schluß gibt es ein großes Höhenfeuerwerk.
20.08.2005 Die Interessengemeinschaft "Wir in Ronsdorf" richtet das 7. Kinderfest auf dem Marktplatz aus.
23.08.2005 Günter Konrad und Kurt Florian führen im Namen des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins Interessierte "auf den Spuren der Bandwirker" durch die ehemalige Bandwirkerstadt.
24.08.2005 Im Gemeindehaus der Evangelisch-reformierten Gemeinde stellen sich die Kandidaten für den am 18.09.2005 zu wählenden Deutschen Bundestag den Fragen von Moderator Pfarrer Dr. Jochen Denker und Gästen.
25.08.2005 Die Erich-Fried-Gesamtschule meldet den Diebstahl von zahlreichen Elementen der Solaranlage auf ihrem Dach.
27.08.2005 Tag der offenen Tür in der über Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannten Staudengärtnerei mit Führungen durch Anja Maubach.
28.08.2005 Open-Air-Sonntagskonzert mit dem Melodia-Chor am Toelleturm.
28.08.2005 Sandro R. Müller gestaltet ein Orgelkonzert in der katholischen Kirche St. Joseph.
28.08.2005 Musik für Querflöte und Orgel erklingt in der evangelisch-reformierten Friedhofskapelle.
02.09.2005 Auf einer Wanderung von Heckinghausen nach Cronenberg kommt Oberbürgermeister Peter Jung auch durch Ronsdorf. Stationen: Vorwerkpark, Toelleturm, Ronsdorfer Anlagen.
04.09.2005 Gemeindefest an der Lichtenplatzer Kapelle der Evangelischen Kirchengemeinde Unterbarmen-Süd.
04.09.2005 Gospel-Festival im evangelisch-reformierten Gemeindehaus.
09.09.2005 Bei einer Explosion im Keller eines Wohnhauses im Heckersklef werden zwei Männer schwer verletzt.
10.-11.09.2005 Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf mit attraktivem Programm.
11.09.2005 Die Wuppertaler CDU richtet mit Blick auf die Bundestagswahl am 18.09.2005 am Toelleturm ein Sommer- und Familienfest aus.
11.09.2005 Zeitzeugen berichten in der evangelisch-reformierten Kirche, die beim historischen Bombenangriff fast unzerstört blieb, über die alliierten Luftangriffe in der Nacht zum 30.05.1943 auf Ronsdorf.
11.09.2005 Den Tag des offenen Denkmals nutzt die evangelisch-reformierte Gemeinde zu Führungen durch ihre denkmalgeschützte, instandsetzungsbedürftige Kirche.
11.09.2005 In der katholischen Kirche St. Joseph gestalten die Chöre der Südhöhengemeinden Ronsdorf, Lichtscheid, Hahnerberg und Cronenberg ein gemeinsames Pfarrverbandskonzert.
16.09.2005 Außerordentliche Mitgliederversammlung des Ronsdorfer Verschönerungsvereins im Christlichen Altenheim Friedenshort. Es geht um den Rückerwerb des nördlich der Parkstraße gelegenen Waldstücks, das 1937 für militärische Zwecke enteignet worden war.
16.-17.09.2005 Mit einem großen, vielfältigen Programm beteiligen sich Ronsdorfer Organisationen am Event "Wuppertal 24 Stunden live", das im evangelisch-reformierten Gemeindehaus offiziell eröffnet und geschlossen wird.
18.09.2005 Bei der Bundestagswahl gewinnt die SPD in 14 von 16 Ronsdorfer Wahlkreisen die Zweitstimmenmehrheit. Davon losgelöst wird einíge Zeit und schwierigen Verhandlungen später eine Regierungskoalition aus CDU und SPD gebildet, die die von Gerhard Schröder (SPD) geführte